Das kreative Sonntags-Rätsel #21

 

Das kreative Sonntags-Rätsel  #20 – Die Auflösung

Ich war dieses Mal wirklich fest davon überzeugt, dass Ihr darauf kommen werdet, auch wenn ich das Objekt nicht dort geknipst habe, wo es üblicherweise zu finden ist. Als ich das Foto eingestellt habe, war ich mir nicht sicher, ob Euch das Weiße, also der Schnee um und auf dem

Sofa

möglicherweise irritieren wird, hat es wohl, denn niemand hat erraten, was ich das geknipst habe. Entdeckt hatte ich es vor einem Studentenwohnheim, ich gehe davon aus, dass es zur Entsorgung gedacht war.

20-Sofa

20-Welle

Das kreative Sonntags-Rätsel #21

Auch in dieser Woche stelle ich Euch wieder eine Aufgabe.

Welches Motiv ist Eurer Meinung nach auf diesem Bild hier zu erkennen? 

 

21-Überbelichtung

 

Eure Lösung schreibt Ihr bitte einfach in die Kommentare. In der nächsten Runde – voraussichtlich kommenden Sonntag – löse ich dieses Rätsel auf und zeige Euch das nächste.

Alle Blogger haben die Möglichkeit, ebenfalls wöchentlich, oder wer das nicht mag, auch nur gelegentlich, ein Rätsel zu posten. Den Link dazu hinterlasst Ihr im jeweiligen Beitrag von Sunny. Für jedes eingereichte Rätsel / Wort spendet Sunny am Ende des Jahres 5 Cent an das Hospiz Lebensbrücke in Flörsheim.

Kreatives-Sonntags-Rätsel (1)

8 Gedanken zu „Das kreative Sonntags-Rätsel #21“

  1. Hallo Daggi,

    okay ein Sofa im Schnee ;-)schönes Motiv und gut gesehen. Aber drauf kommen war echt schwer. Dieses Mal sehe ich ein rundes Geschenk, bzw. vielleicht zwei übereinander gestapelt. Oben raus schaut ein Sandmännchen, Heinzel- oder Weihnachtsmann????? Keine wirkliche Ahnung :-).

    Liebe Grüße
    Sandra

  2. Ich konnte mir keinen Reim darauf machen, was da wohl rotes im Schnee stehen sollte, wobei ich an ein Bett dachte, aber es unlogisch fand, weil wer stellt sowas schon im Winter vor die Tür.

    In dieser Runde zeigst Du uns eine Windeltorte.

    LG Romy

  3. Das sieht mir nach einer mehrstöckigen Torte aus. Warst du auf einer Hochzeit?
    Zu deinem Sofa-Bild fehlen mir grad die Worte. Ich finde es total asozial, seinen Sperrmüll mal eben so auf die Straße zu stellen und darauf zu hoffen, dass er irgendwie verschwindet. Berlin hat einige Ecken, wo die Leute das auch so handhaben. Entsprechend sieht es dort aus.
    LG Iris

  4. Sperrmüll auf der Straße ist auch bei uns ein Dauerthema…Die Stadtreinigung holt alles immer brav ab wenn man da anruft. Das ist zwar gut, aber die Leute lernen dabei nur: Wenn ich was raus stelle, kommen die morgen und holen es ab. Unmöglich.
    Heute sehe ich auch eine Torte, und zwar die auf der Hochzeit deiner Kollegin…:-) Oder gibt es sowas auch zur Kommunion?

    LG Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.