Der Stolz meines Bücherregals

P1140447

Das ist der Stolz meines Bücherregals. Warum? Weil es eines von zwei Büchern ist, das derjenige, der es mir geschenkt hat – und der nicht gleichzeitig Autor des Buches ist ;) – mit persönlichen Worten versehen hat. Sinngemäß hat er geschrieben, dass ich in diesem Buch lesen soll, wenn es mir schlecht geht, weil ich danach bestimmt wieder lachen kann. Da hatte er vollkommen recht.

Das andere Buch war übrigens ein Buch, das mir die damaligen Fußballtrainer meines 14 Jahre jüngeren Bruders geschenkt haben, weil ich die Mannschaft ein Jahr lang mitbetreut und die Jungs durch die Gegend kutschiert hatte. Ja, sowas macht man, wenn man 20 ist und der kleine Bruder bei den Pampers-Bombern spielt ;)

52 Bücher – Runde 48

2 Gedanken zu „Der Stolz meines Bücherregals“

  1. Das Buch habe ich von Frau Waldspecht geschenkt bekommen. Noch las ich es nicht, aber es liegt auf dem SUB ziemlich weit oben. Ich hoffe, ich schaffe es noch für deine Challenge. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.