Urlaubstagebuch – Teil 1

Unser Urlaub führte uns dieses Jahr wieder nach Tirol. Ich habe noch keine schönere und bessere Region gefunden, die so familienfreundlich ist, wie am Wilden Kaiser. Die Kinder sind mittlerweile in einem Alter, da sie sehr lauffaul geworden sind und so können wir unsere mal mehr und mal weniger kurzen Wanderungen immer mit Zielen oder Zwischenzielen verbinden, die den Kids die Möglichkeit bieten, sich auszutoben.

Wir haben uns die Kitzbühler Alpen Card gekauft, mit der wir bis zu 29 Bahnen beliebig oft fahren können.

Den ersten Tag haben wir im Bereich Scheffau – Ellmau verbracht und sind vom Brandstadl zum Hartkaiser gewandert. Dazu haben wir unser Auto in Ellmau an der Hartkaiserbahn Talstation geparkt und sind mit dem Kaiserjet nach Scheffau gefahren. Der Kaiserjet ist ein Pendelbus, den man mit der regionalen Gästekarte kostenlos nutzen kann.

Von Scheffau aus sind wir zunächst mit der Brandstadlbahn nach oben gefahren. Dort erwartet Kinder die Kaiserwelt. Ein riesiger Spielplatz mit vielen Möglichkeiten, schaukeln, wippen, Trampolin, Hängematte, Kettcars und vieles mehr. Wenn nicht so viel los ist, können Erwachsene einen Liege- oder Sitzplatz ergattern, aber wir haben eh meist eine Picknickdecke im Gepäck.

Die Wanderung zum Hartkaiser ist kinderwagentauglich und daher für unsere Kids auch problemlos gehbar. Nach der Tanzbodenalm stösst man auf einen recht neuen Speichersee, der im Winter für die Schneekanonen benötigt wird. Das letzte Stück zum Hartkaiser geht es nochmal bergauf. Oben angekommen erwartet die Kinder Ellmis Zauberwelt und die Erwachsenen ein Panoramarestaurant.

Ellmis Zauberwelt ist eine Fabelwelt mir Feen, Kobolden und Waldgeister, sowie dem Zauberfrosch „Ellmi“. Bei Spielpark, Naturlehrpfaden, Aussichtsturm, Rübezahlweg, Botanischem Garten, Steingarten und vielem mehr können sich die Kinder stundenlang beschäftigen und die Eltern die Sonne geniessen.

Wichtiger Tipp: Immer Badesachen für die Kinder mitnehmen, kann man fast überall gebrauchen.

Am späten Nachmittag sind wir mit der Hartkaiserbahn nach Ellmau herunter gefahren, wo wir unser Auto ja am Vormittag geparkt hatten.

2 Gedanken zu „Urlaubstagebuch – Teil 1“

  1. Pingback: Urlaubstagebuch – Teil 4 « Die Lautrer
  2. Pingback: Urlaubstagebuch – Teil 7 « Die Lautrer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.