Meine 5 Lieblingslieder

https://www.daggis-welt.de/wp-content/uploads/2014/01/30-Tage.jpg

Bei der Bloggeraktion Sandra&Sandra suchen, die 2013 lief, habe ich schon einmal einen Einblick gegeben, mit welchen Liedern in bestimmte Erinnerungen verbinde. Schaut gerne rein und lest nach, warum mein Herz an Liedern wie Jump, It must have been love, Bed of Roses und Ein graues Haar hängt.

Die Frage nach meinen Lieblingsliedern beantworte ich aber mit Liedern, von Sängern, die ich momentan gerne und oft höre.


  • Wenn sie tanzt von Max Giesinger

Schon sein Lied „80 Millionen“, nicht die EM-Version, sondern die „echte“ hat mich angesprochen. In dem Lied geht es darum, dass man unter so vielen Menschen DEN einen findet. „Wenn sie tanzt“ ist wieder ein ganz persönliches Stück von Max Giesinger. In diesem Lied geht es um eine alleinerziehende Mutter, die sich durch Musik für einige Zeit in eine andere Welt träumen kann. Persönlich ist das Lied deshalb, weil die Mutter des Sängers alleinerziehend war und Kinder, Haushalt und Job unter einen Hut bringen musste.


  • Auf anderen Wegen von Andreas Bourani

„Auf uns“ von Andreas Bourani ist für mich zu einem Gänsehautlied geworden. Als meine Kleine Erstkommunion hat ein Elternpaar das Lied ein wenig umgeschrieben und die Kinder haben es am Ende des Gottesdienstes gesungen und noch heute überläuft mich ein Schauer, wenn ich das Video sehe. Sein Lied „Auf anderen Wegen“ ist ein melancholisches Lied über das Ende einer Beziehung.


  • Lauf, Baby, lauf von Tay Schmedtmann

Tay Schmedtmann ist der Sieger der letzten Staffel von The Voice of Germany. „Lauf, Baby, lauf“ ist ein Lied über jemanden, der gerade an einem Wendepunkt im Leben angekommen ist. Der Text des Liedes hat mich direkt nach den ersten Zeilen angesprochen, denn da heisst es: „Doch bleib auf Kurs, die Richtung stimmt, auch wenn diese Zeit dich in die Knie zwingt. Gib alles, nur nicht auf. Es gibt immer einen, der an dich glaubt.


  • Ich lass für Dich das Licht an von Revolverheld

Dieses Lied  verbinde ich ganz eng mit dem Video, denn im Video ist zu sehen, wie David, der beste Freund von Frontmann Johannes Strate, seiner Freundin einen Heiratsantrag macht. Dazu wurde die Freundin in eine Halle gelockt und nachdem sie diese betreten hat, beginnt die Band zu spielen.


  • Ännu doftar kärlek von Marie Fredriksson

Meine Stammleser wissen es: ich lerne seit knapp zwei Jahren schwedisch im Selbststudium. Um an meiner Aussprache zu feilen, habe ich mir unter anderem eine CD von Marie Fredriksson, dem weiblichen Part von Roxette, gekauft, die als Solokünstlerin in ihrer Muttersprache singt. Dieses Lied war eines der ersten, das ich übersetzt habe und von dem ich den Songtext auswendig kenne. Marie Fredriksson hat das Lied bei der Hochzeit von Prinzessin Madeleine von Schweden und Christopher O’Neill gesungen. Es handelt vom Duft der Liebe und der Frage, ob der Partner immer für einen da sein wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.