Mit Blick auf die Mausefalle

Punkt 2

Meine treuen Leser wissen, dass ich meine Sommerurlaube über mehrere Jahre hinweg in Tirol verbracht habe und wie es in den Bergen so ist, da eben von hoch oben oft

nach unten geschaut

 

 

Am meisten fasziniert hat mich der Blick aus dem Starthäuschen der Streif.

Hier beginnt das bekannte Hahnenkammrennen mit dem steilsten Starthang im Skiweltcup. Die Fahrer blicken direkt auf die 26,6° Gefälle Richtung „Mausefalle“.


Sehr viel Überwindung hat mich mein Gang auf die Aussichtsplattform auf der Waidringer Steinplatte gekostet. Auf einer Höhe von 1.600 Meter befindet sie sich rund 70 Meter über dem Abgrund.

Sie hat die Form einer Fächerkoralle  und wie man auf dem Foto sehen kann, ist der Boden teilweise blickdicht, teilweise besteht sie aus Gitterrost und dann gibt es Stellen, die sind transparent.

Ich wollte dieses Foto unbedingt für einen Kollegen, der ein Fan von Aussichtsplattformen ist. Allerdings musste mich meine Mutter quasi an der Hand nehmen, weil ich so schlimme Höhenangst habe, dass mir üblicherweise schon schwindelig wird, wenn ich auf einen Stuhl steige. Und als ich dann endlich vorne angekommen war, habe ich mich am Geländer fest gekrampft und war weit davon entfernt, den Ausblick zu geniessen.


Punkt Punkt Punkt ist eine Art Themen-Wunsch-Parade. Punkt Punkt Punkt steht für das Wort, das in der jeweiligen Woche in einem Foto umgesetzt werden soll. Alle Infos gibt es bei Sandra auf Always-Sunny.

Pro abgegebenem Bild/Beitrag werden 5 Cent auf das Spendenkonto gerechnet. Das Geld bekommt in 2017 stellvertretend für viele Stiftungen dieser Art Ärzte ohne Grenzen.

8 Gedanken zu „Mit Blick auf die Mausefalle“

  1. Hallo Daggi,

    das du dich sehr überwinden musstest, sieht man auf dem Foto gar nicht. Du schaust cool und entspannt aus ;-) . Der Blick auf die Mausefalle ist wirklich klasse, nur das Audi-Logo lenkt etwas von der Schönheit ab. Sich da auf Skier herunterzustürzen fiele mir im Traum nicht ein, dass muss von oben irre steil aussehen.

    Liebe Grüße
    Sandra

  2. Hallo Daggi,
    Du bist mutig, auch wenn du dich überwinden musstest.
    Klasse, das du es gewagt hast, trotz Höhenangst.
    Ich könnte das nicht, auch wenn ich noch so gerne auch geschaut hätte, aber meine Höhenangst lässt das einfach nicht zu…
    Tolle Fotos alle drei…

    Liebe Grüsse
    Elke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.