Torso von Wolfram Fleischhauer

Torso
von Wolfram Fleischhauer
Hörbuch, ungekürzte Ausgabe, 11 Stunden und 54 Minuten
erschienen am 29. September 2011
bei Audible


  • Inhalt

Kommissar Martin Zollanger hat  einen Termin mit Elin Hilger, einer jungen Frau, die nicht akzeptieren will, dass ihr Bruder Eric Selbstmord begangen hat. Allerdings kann er den Termin nicht wahrnehmen, da er hinter einem Serientäter her ist, der Leichen schändet und Körperteile von Menschen mit denen von Tieren verbindet.

In der Zwischenzeit macht sich die junge Frau daran, zu beweisen, dass ihr Bruder ermordet wurde und gerät dabei selbst in Gefahr.

  • Meine Gedanken zum Hörbuch

Die Geschichte spielt um die Jahrtausendwende in Berlin. Entsprechend begegnet der Leser / Hörer nicht nur unserer alten Währung, der DM, sondern wird auch mit einem Protagonisten konfrontiert, der früher in der DDR seinen Dienst getan hat und nie ganz „im Westen“ angekommen ist.

Wolfgang Fleischhauer thematisiert in diesem Thriller den Verfall der staatlichen  Autorität nach der Wende und die damit einhergehende Wirtschaftskriminalität und dem Missbrauch von staatlichen Geldern.

In mehreren Handlungssträngen führt er den Leser / Hörer durch eine Welt voller Betrug, Gier und Unbarmherzigkeit und fragt nach Pflichtbewusstsein und Verantwortungsgefühl. Dabei baut er ein Handlungsgerüst auf, dass in seine Komplexität erst nach und nach sichtbar war.

Zum Ende hin hat der Autor mich überrascht, in der er zu einem kuriosen Finale ausgeholt hat. Verglichen mit anderen Thrillern hat sich das Ende hier ein wenig in die Länge gezogen, wohlgemerkt, ohne Längen zu haben. Und dennoch, war mir der Schluß des Hörbuches zu überstürzt und hat auch Fragen offen gelassen, ganz davon abgesehen, dass es an dieser Stelle dann auch sehr unglaubwürdig wurde.

Schon von Berufswegen habe ich ein Faible für die Finanzwelt, aber alles in allem war mir das Thema in „Torso“ zu umfangreich. Der Protagonist schießt gegen Banker und Politiker und scheint sein Seelenheil zum Teil immer noch in den Erinnerungen an die „gute alte DDR“ zu suchen.

Insgesamt reicht es daher nur für drei von fünf Eulen.

SterneeuleSterneeuleSterneeule

  • Dieses Hörbuch habe ich selbst gekauft.
  • Die Rezension zeigt meine persönliche und ehrliche Meinung auf.

Auch Wenke von Mordsbücher hat eine gespaltene Meinung zu „Torso“.


picsart_11-27-12-38-29

58) Buch, das schon mindestens ein Jahr auf Deinem SuB liegt


-> Deutschland

2 Gedanken zu „Torso von Wolfram Fleischhauer“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.