Aus der Pfalz in die Highlands

Punkt 2

Am Samstag habe ich darüber gegrübelt, wie ich ein Geburtstagsgeschenk für einen Schottland- und Whisky-Fan besser ins Szene setzen könnte. Einer plötzlichen Idee folgend, habe ich Google Maps geöffnet und angefangen, verschiedene Routen abzufragen und mir die Kilometerangaben zu notieren.

Endlich hatte ich auch ein Thema für das PPP in dieser Woche, dass mir bis dahin schon fast wie eine unlösbare Aufgabe aussah:

Einen spontanen Gedanken sofort aufschreiben und fotografieren

 

Ich hatte bereits ein Tablett gekauft, auf dem ich die Whiskyflaschen und eine Urlaubskasse platzieren wollte. Bei wikipedia habe ich mir verschiedene Destillerie-Standorte in Schottland herausgesucht und habe mir über Google angeschaut, wie die Hinweisschilder in Schottland aussehen.

Die Hinweisschilder sind dunkelgrün gehalten, oben stehen die Ortsnamen in gälischer Sprache, darunter in englisch. Genau so habe ich meine Ortsschilder dann kreiert und zusätzlich noch mit der Kilometerangabe zwischen Wohnort des Geburtstagskindes und dem Destillerie-Standort angegeben.

Diese kleinen Schildchen habe ich rund um das Tablet herum aufgeklebt.

Das fertige Geschenk könnt ihr euch demnächst im Zuge eines Blogartikels zum creadienstag hier bei mir anschauen.


Punkt Punkt Punkt ist eine Art Themen-Wunsch-Parade. Punkt Punkt Punkt steht für das Wort, das in der jeweiligen Woche in einem Foto umgesetzt werden soll. Alle Infos gibt es bei Sandra auf Always-Sunny.

Pro abgegebenem Bild/Beitrag werden 5 Cent auf das Spendenkonto gerechnet. Das Geld bekommt in 2017 stellvertretend für viele Stiftungen dieser Art Ärzte ohne Grenzen.

7 Gedanken zu „Aus der Pfalz in die Highlands“

  1. Hallo Daggi,

    eine sehr schöne Idee (wie bist du da nur drauf gekommen?), über die der Beschenkte sicher ganz arg freuen wird. Bin gespannt auf die Beschreibung deiner Umsetzung, denn es klingt so, als wäre es eine kleine Herausforderung gewesen.

    Liebe Grüße
    Sandra

  2. Das ist ja eine tolle Idee für einen Schottland- und Whiskeyfan!
    Sag deinem Bekannten, dass es – laut meinem Mann – der Whiskey in Deutschland billiger ist, als vergleichbare Marken in Schottland ;-)
    Und das der beste Whiskey – auch laut meinem Mann – vom Schliersee kommt und Slyrs heißt.
    Ich habs ja eher mit anderen Getränken ;-)
    LG
    Sabienes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.