Sommerfest auf dem Zauberberg am 28.08.2011

„Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“ Antoine de Saint-Exupéry „Der Kleine Prinz“

Unter diesem Motto fand am 28. August 2011 erstmals ein Ökumenisches Sommerfest der Friedenskirche und der Pfarrgemeinde St. Theresia statt.

Um 11 Uhr haben sich Protestanten und Katholiken zum Ökumenischen Gottesdienst in der Friedenskirche getroffen, während dessen konnten die Kinder an der Kinderkirche in St. Theresia teilnehmen. Anschließend wurde ein Flohmarkt, sowie eine Tombola durchgeführt. Die Kinder konnten an verschiedenen Stationen Glück und Können unter Beweis stellen und der Männer Kochclub sorgte für das leibliche Wohl.

In den Räumlichkeiten der Friedenskirche wurden Workshops zum Thema „Bilder, die sich selber malen“ durchgeführt.  Den Abschluß bildete die Orgelmusik von Evergreens bis zur Kirchenmusik und die Abschlussandacht mit Verabschiedung von Kaplan Voss in St. Theresia.

Wir waren uns darüber einig, dass es ein richtig gelungens Fest war und dass die ökumenische Durchführung auf jeden Fall beibehalten werden sollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.