Intermittierendes Fasten – ein Selbstexperiment

Alex startet ein neues Selbstexperiment und dieses Mal bin ich dabei – ohne wenn und aber. Das ist zumindest der Plan.

Die anstehende Herausforderung
– Kategorie: Monats-Experiment
– Dauer: 01.03.2018 00:00 – 31.03.2018 23:59
– Ziel: Täglich intermittierendes Fasten in Form 16/8

Quelle

Intermittierendes Fasten? 16/8? 

Intermittierendes Fasten bedeutet, in Intervallen zu fasten. Im Falle von 16/8 heißt das, 16 Stunden lang zu fasten und die nächsten 8 Stunden zur Nahrungsaufnahme zu verwenden.

Meine Fortschritte werde ich auf dem Blog festhalten.

Wenn auch ihr Interesse habt, an diesem Selbstexperiment teilzunehmen, meldet euch einfach bei Alex.

2 Gedanken zu „Intermittierendes Fasten – ein Selbstexperiment“

  1. Hi Daggi
    Danke dir für deine Teilnahme wie auch den dazugehörigen Artikel. Ich bin gespannt wie wir uns schlagen werden und… noch ist mein Magen leer. :)
    Viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.