Tempo Toilettenpapier – getestet für empfehlerin

#Werbung

Der Artikel wurde mir für Testzwecke zur Verfügung gestellt. Dies hat keinen Einfluss auf meine Meinung. Für diesen Artikel habe ich jedoch keine Bezahlung und auch keine anderen Gegenleistungen erhalten.

 

Vor knapp einem Jahr durften wir das damals neue feuchte Toilttenpapier von Tempo testen. Deshalb haben wir uns sehr gefreut, als wir nun auch die Möglichkeit bekommen haben, das Tempo Toilettenpapier für empfehlerin.de zu testen.


Das Tempo Toilettenpapier wird in zwei Varianten angeboten. Dreilagig, weich und stark und vierlagig, weich und extra stark. Wir durften die vierlagige Variante testen.

Was bietet Tempo Toilettenpapier?

  • extra lange Blätter
  • zwei starke Innenlagen
  • zwei besonders seidig-weiche Lagen außen
  • dermatologisch gestetet
  • besonders hautverträglich

Die Blätter sind tatsächlich länger, aber zum jetzigen Zeitpunkt kann ich nicht sagen, ob wir dadurch weniger Papier benötigen.

Bei der Reissfestigkeit habe ich keinen grossen Unterschied festgestellt, weder trocken, noch nass.

Was mir aber gleich aufgefallen ist, ist die Weichheit des WC-Papiers. Da ich momentan eine starke Erkältung habe, hat sich da auch die Zweckentfremdung als Taschentuch angeboten und an der Nase merkt man schon, wie weich das Papier wirklich ist.

Ein Minuspunkt ist für mich der Preis. Es gibt mittlerweile soviele verschiedene Toilettenpapiere, jede Drogeriekette hat ihr eigenes. Aber ich konnte keinen so großen Unterschied zwischen unserem derzeitigen Toilettenpapier und dem Tempo Toilettenpapier feststellen, der einen Preisunterschied von fast 40% wert ist. Daher würde ich vielleicht über einen Kauf nachdenken, wenn ich Tempo Toilettenpapier im Angebot sehe, aber dauerhaft wechseln wäre mir zu teuer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.