Aus dem Abseits ins Herz von Genovefa Adams

Aus dem Abseits ins Herz
von Genovefa Adams
erschienen am 14. November 2015
CreateSpace Independent Publishing Platform


bisher von dieser Autorin gelesen


  • Die Protagonisten und ihre Geschichte

Celal, Profi beim FC Düsseldorf, erliegt der Verlockung von Koks, um seine Probleme wenigstens kurzfristig zu vergessen. Bei einem überraschend anberaumten vereinsinternen Drogentest fliegt er auf, doch die Vereinsführung bietet ihm eine Chance. Der Verein engagiert die Psychotherapeutin Marie, die ihm helfen soll.

Der Fußballprofi versucht gar nicht erst, vor Marie zu verstecken, wie wenig er von den Gesprächen mit ihr hält, doch davon lässt Marie sich nicht aus der Ruhe bringen. Die Flirtversuche von Celal hingegen prallen nicht ohne Weiteres von ihr ab, was dazu führt, dass Marie Celals Vertrauen gewinnen kann. Doch im Hintergrund werden Strippen gezogen, die alles, was Marie und Celal aufgebaut haben, zum Einbruch bringen.


  • Meine Gedanken zum Buch

Die Geschichten um den FC Düsseldorf sind in sich abgeschlossen und können daher auch jede für sich gelesen werden. Da Genovefa Adams aber über ein ganzes Fußball-Team samt Betreuer- und Trainer-Stab und Vereinsführung schreibt, tauchen immer wieder Personen auf, die Stammleser schon aus vorhergehenden Bänden kenne, so dass es natürlich Sinn macht, sie der Reihe nach zu lesen. Aber auch ich bin „Quereinsteiger“ und habe mich bisher in den von mir gelesenen Bänden gut zurecht gefunden.

Generell mag ich es, dass die Protagonistinnen von Genovefa Adams nicht als die klischeehaften Spielerfrauen gezeichnet sind. Es handelt sich um selbständige Frauen, die mit beiden Beinen mitten im Leben stehen und nie die Absicht hatten, sich einen Profifußballer an Land zu ziehen. Doch mit Marie bin ich nicht ganz warm geworden, ich war schon sehr überrascht, wie schnell sie mit Celal intim geworden ist.

Womit mich die Autorin überraschen konnte, war die Person, die die beiden Protagonisten zu Fall bringt, ich gebe zu, diese Person hatte ich als „Gegenspieler“ gar nicht auf dem Schirm.

Insgesamt konnte mich die Geschichte nicht so überzeugen, wie andere Bände dieser Reihe, deswegen vergebe ich „nur“ 3,5 von fünf Eulen.

SterneeuleSterneeuleSterneeule

 

-> Deutschland

2 Gedanken zu „Aus dem Abseits ins Herz von Genovefa Adams“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.