Rote Karte für Traumprinzen von Genovefa Adams

Rote Karte für Traumprinzen
von Genovefa Adams
erschienen am 14. November 2016
CreateSpace Independent Publishing Platform



  • Die Protagonisten und ihre Geschichte

Nando, Fußballprofi beim FC Düsseldorf, wird an der Tankstelle durch einen Anruf abgelenkt, vergisst zu bezahlen und fährt in seinem teuren Sportwagen davon. Caro ist sowieso schon am Boden zerstört, weil ihre Tankstelle vor dem Aus steht, dass der Sportwagenfahrer ohne zu bezahlen abhaut, macht sie rasend und sie ruft die Polizei.

Nando ist dankbar, dass er ausgerechnet von Nina, der Frau seines Mitspielers angehalten wird, doch die Polizistin kennt kein Pardon, seinen Führerschein ist er erstmal los. Sie ist es auch, die die Idee hat, dass Caro die Chaffeurin für Nandon spielt, bis dieser seinen Sportwagen wieder selbst fahren darf. Gegen Bezahlung natürlich.

Eine Frau am Steuer seines Sportwagens? Für Nando eine katastrophale Vorstellung. Doch wenn er auch künftig rechtzeitig zum Training kommen will, muss er auf den Vorschlag eingehen. Nachdem Nando und Caro erstmal ihre Feindseligkeiten ausgetauscht haben, finden sie Gefallen daran, sich gegenseitig zu piesacken … und plötzlich ist alles gar nicht mehr so schlimm, wie es auf den ersten Blick aussah.


  • Meine Gedanken zum Buch

Die Geschichten um den FC Düsseldorf sind in sich abgeschlossen und können daher auch jede für sich gelesen werden. Da Genovefa Adams aber über ein ganzes Fußball-Team samt Betreuer- und Trainer-Stab und Vereinsführung schreibt, tauchen immer wieder Personen auf, die Stammleser schon aus vorhergehenden Bänden kenne, so dass es natürlich Sinn macht, sie der Reihe nach zu lesen. Aber auch ich bin „Quereinsteiger“ und habe mich bisher in den von mir gelesenen Bänden gut zurecht gefunden.

Genovefa Adams hat immer starke Protagonistinnen. Sie stehen mit beiden Beinen im Leben und hatten nie die Absicht, Spielerfrau zu werden. Daher bedienen sie auch keines der üblichen Klischees, im Gegenteil.

Auch dieser Band konnte mich wieder mit einer gelungen Mischung aus Kribbeln im Bauch, Erotik und Humor überzeugen. Ich vergebe fünf von fünf Eulen.

SterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeule

 

-> Deutschland

2 Gedanken zu „Rote Karte für Traumprinzen von Genovefa Adams“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.