Kölsches Klüngel mit Kölsch und Halve Hahn

Am Messe-Freitag stand ein Bloggertreffen bei Emons mit den Autoren Isabella Archan und Leon Sachs auf dem Plan.

Isabella Archan Krimi-Reihe handelt von der ermittelnden Zahnärztin Dr. Leocardia Kardiff. Band 3 mit dem Titel „Der Tod bohrt nach“ ist im Juni erschienen. 

Der Thriller „Mein ist die Macht“ von Leon Sachs ist gerade erst erschienen. Der Geschichtsprofessor Alexander Kauffmann und seine gute Freundin Natalie Villeneuve reisen nach Köln, als es zu einem Anschlag auf die dortige Zentralmoschee kam.

Über den Autor kann man bei Amazon folgendes lesen:

Leon Sachs studierte in Fribourg Medienwissenschaften und erwarb ein Diplom der Durham University in Religion und Theologie. Er recherchiert seit Jahren über die politischen und religiösen Zusammenhänge des Nahost-Konflikts und über seine Auswirkungen auf die Gesellschaft in Europa.

Das in Verbindung mit dem Klappentext hat mich sehr neugierig auf diesen Thriller gemacht.

3 Gedanken zu „Kölsches Klüngel mit Kölsch und Halve Hahn“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.