Daggis Buch-Challenge – Auswertung Oktober und November 2018

Ich bin dann auch schon im Herbst angelangt, hat lange genug gedauert, hier also die Auswertung Oktober und November 2018.

Stand: 30. November 2018

  • Am 30. November 2018 hatten sich insgesamt 42 Teilnehmer zur Challenge eingetragen, allerdings bestehen einige Blogs nicht mehr und Ela nimmt doppelt teil, einmal mit Büchern und einmal mit Hörbüchern.
  • Im Oktober und November wurden 65 Rezensionen von 15 Teilnehmern gemeldet. Insgesamt stehen wir nun bei 786 Rezensionen von 35 Teilnehmern.
  • Bei den meisten Aufgaben habe ich die Grenze dieses Mal bei 75% gezogen. Angi (47), Christine (52), Aglaya (55), Yvonne vom Buchbahnhof (45), Daggi (45), Pink Anemone (46 und Stephanie (46) haben bis Ende November mindestens 3/4 der Aufgaben bereits erledigt.
  • Die Selfpublisher-Queen der Monate Oktober und November war Rose Snow, die zwei Mal von Stephanie gelesen wurde, sie steigt damit auch in die Liste der meistgelesenen Autorinnen auf:
  • Die Liste der meistgelesenen Autoren wird von einer der erfolgreichsten Schriftstellerinnen der Literaturgeschichte angeführt: Agatha Christie (6x) von Fran Hunne (4x), Kerstin und Thea. Ebenfalls 6x wurde Rose Snow gelesen, allerdings hat hier nur eine Teilnehmerin zugegriffen und zwar Stephanie.
  • Es folgen Jennifer Wolf (5x) von Christine, Chrissy und Sally und Klaus-Peter Wolf (5x) von Aglaya, Thea und Chrissy, neu eingestiegen sind hier Sebastian Fitzek (5x), der von Aglaya (2x), Angi, Daggi und Ela (Bücherliste) gelesen wurde und Stephen King, wobei ich hier die Bücher, die er nicht alleine geschrieben hat, dazu gezählt habe und ebenfalls auf 5x komme, die von Ela (mit der Bücher- und der Hörbuchliste, Aglays, Chrissy und Sabienes gelesen wurde. Und wenn wir schon bei den Autoren-Duos sind, auch Arno Strobel wurde 5x gelesen, wenn man die Bücher dazu addiert, die er mit Ursula Poznanski geschrieben hat. Hier waren Ela (Hörbuchliste), Thea und Daggi aktiv. Danach ist das ganze „Fan-Sache“, denn einige Teilnehmer haben schlichtweg ein Faible für verschiedene Autoren:
    • Catherine Bybee 5 x von Daggi gelesen
    • Inka Loreen Minden (5x) von Yvonne vom Buchbahnhof
    • James Patterson (5x) von Sarah
  • Das meistgelesene Buch ist unverändert „Woman in Cabin 10“ für das sich Aglaya, Ela und Thea entschieden haben.
  • Knapp 15% aller der in den beiden Monaten eingereichten Rezensionen waren Bücher von Selfpublishern. Aktiv waren hier Aglyay, Christine, Kerstin, Pink Anemone und Stephanie.
  • Die beliebtesten Aufgaben in diesen beiden Monaten waren 25 (ein Buch rund um das Thema Weihnachten oder Winter im Titel oder auf dem Cover) und 53 (ein Buch das dir jemand empfohlen hat)

Hier gehts zur Gesamtübersicht, dort findet ihr auch die Links zu allen im Oktober und November eingereichten Rezensionen, sowie einen Link zu allen zwischen Januar und November eingereichten Rezensionen. Viel Spaß beim Stöbern.

3 Gedanken zu „Daggis Buch-Challenge – Auswertung Oktober und November 2018“

  1. Hihi, da habe ich es ganz alleine geschafft Rose Snow nach oben zu bringen. Wer romantische Fantasy mag, die spannend, aber nicht zu kitischig ist, dem sei dieses Autoren-Duo herzlich empfohlen. Ich bin schon gespannt auf die Endauswertung. Leider habe ich ja nicht ganz alle Aufgaben geschafft.

    LG Stephanie

    1. Ich auch nicht. Am Ende hat mir einfach die Zeit gefehlt. Und wenn dann nur noch eine Handvoll Aufgaben übrig sind, dann muss man ja die Bücher praktisch schon so auswählen, dass man eine erledigen kann, damit man alles schafft. Und das ist auch nicht unbedingt mein Ding

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.