Die Coolen Blogbeiträge am Valentinstag

Als ich darüber nachgedacht habe, wie ich die heutigen Coolen Blogbeiträge eröffnen könnte, ist mir aufgefallen, dass ich gar keine Einstellung zum Valentinstag habe. Soll heißen, ich kann ihm zwar nichts abgewinnen, aber ich habe auch kein Problem mit dem Hype, der um diesen Tag gemacht wird.

Janne hingegen hat die Feststellung getroffen, dass man den Valentinstag entweder liebt, oder man hasst ihn. Warum das so ist, erklärt sie in ihrem Artikel Valentinstag – Konsumtrick oder Liebesfest. 

Falls gerade der eine oder andere aufgrund eines fehlenden Valentintstagsgeschenks in Panik verfallen sollte, dem kann Patricia mit einigen tollen und recht einfach nachzumachenden Ideen weiterhelfen.

Evelyn von Bookbroker ist der Meinung, dass Valentinsgeschenke keine Männersache sind, sondern dass auch Männer beschenkt werden wollen. Daher hat sie neun Buchempfehlungen als Geschenktipps für Männer ausgesprochen. Eines der Bücher, Helix von Marc Elsberg, habe ich selbst bereits gelesen und kann es nur empfehlen.

Möglicherweise habt ihr aber auch gerade einen Partner zum Teufel geschickt? Im Faktencheck auf Breimanns Welt könnt ihr euch über eine Geschenkidee für den Ex-Partner informieren.

Apropos Ex-Partner. Sunnybee hat sich mit dem Satz „Die Liebe vergeht, die Freundschaft besteht“ beschäftigt und einen Artikel geschrieben, den ich 1:1 so unterschreiben würde. Ein Hoch auf die besten Freundinnen.

Da Liebe bekanntlich durch den Magen geht, wurden in den letzten Tagen auch zahlreiche Blogartikel mit Rezepten für alle möglichen Leckereien veröffentlicht. Da der Kollege, mit dem ich mir ein Büro teile, ein großer Fan von Churros ist, habe ich mich für das Rezept der herzigen Churros von Kristin aka Fräulein Zebra entschieden.

An den Glückskeksen von Nina bin ich allerdings auch nicht vorbei gekommen. Wobei das so eigentlich nicht stimmt, denn hängen geblieben bin ich bei Törtchen made in Berlin, weil Nina geschrieben hat, dass sie den Ystävänpäivä dem Valentinstag vorzieht und Hand aufs Herz, aber beim Wort Ystävänpäivä hättet ihr doch auch ein bisschen genauer hingeschaut, oder?

Außerdem war da noch die Diskussion bei Twitter in den vergangenen Tagen.

Gut, die hatte nun so gar nichts mit dem Valentinstag zu tun, aber passenderweise hat Nina auf Vorstadthipster genau das passende Valentinstagsrezept veröffentlicht.

Buchtipps für Männer hatten wir ja oben bereits. Frau Sabienes hat diese Woche auch welche, die gehen aber in eine ganz andere Richtung, es handelt sich um Ratgeber für die Wechseljahre, die aber teilweise eher mit einem Augenzwinkern zu lesen sein dürften. Das war auch Sabienes Ziel, die Bücher sollten entweder informativ sein oder lustig oder eben beides.

Das ist so gar nicht euer Thema? Dann schaut kommenden Donnerstag unbedingt auf Sabienes Traumwelten vorbei, denn dann werden dort die nächsten Coolen Blogbeiträge veröffentlicht und ich hoffe, dass dann auch etwas für euch dabei ist.

Was mich nun aber noch interessieren würde: Was macht ihr heute? Ist der Valentinstag etwas Besonderes, oder ein Tag wie jeder andere? Beschenkt ihr? Oder wurdet ihr beschenkt?

4 Gedanken zu „Die Coolen Blogbeiträge am Valentinstag“

  1. Ich habe geschenkt, aber nur weil ich ganz zufällig eine Idee gehabt habe. Sonst hätte er nix bekommen und er hätte mir vom Bäcker keinen Krapfen mit rotem Zuckerherz gekommen.
    Danke für deine tollen Links, ein paar sind in meinen Feedreader gewandert.
    Und natürlich vielen Dank für die Verlinkung meines Artikels!
    LG
    Sabienes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.