Wenn Eis schmilzt von Aurelia Velten

Das Wichtigste in Kürze

„Wenn Eis schmilzt“ ist keine der typischen `Reicher Mann lernt junge hübsche Frau` – Geschichten, die man in den letzten Monaten und Jahren so häufig findet, denn dieses Buch hat sehr viel Tiefgang. Aurelia Velten hat es auch in diesem Roman geschafft, die Gefühle der Protagonisten zu transportieren, sie hat mich mitgenommen und mein Herz angesprochen, ich habe mit den Protagonisten geliebt und gelitten.


Von Aurelia Velten bereits gelesen


Die Protagonisten und ihre Geschichte 

Der Milliardär Dan Tanner ist ein Workaholic. Aufgrund persönlicher Verluste hat er sich geschworen, niemanden mehr an sich heranzulassen und verbietet sich daher auch tiefe Gefühle. Seine Beziehungen sind oberflächlich und halten oft nicht länger als eine Nacht. Während einer Zugfahrt lernt er eine junge Doktorandin der Psychologie kennen, deren Forschungsarbeit ihn fasziniert. Die junge Frau erforscht, wie Kriegsveteranen mit Belastungsstörungen auf den Umgang mit Hunden reagieren.

Nach ihrem Kennenlernen, begegnen sich die beiden wieder und obwohl Dan niemanden mehr in sein Herz lassen wollte, spürt er, dass die viel jüngere Jennifer eine Anziehungskraft hat, der er sich kaum wiedersetzen kann. Doch die Mauern, die er in all den Jahren um sich herum aufgebaut hat, lassen sich nur schwer niederreißen.


Meine Gedanken zum Buch

„Wenn Eis schmilzt“ ist der neunte Band der Reihe um die Boston Berserks. Deren Besitzer Dan Tanner war bislang für die meisten ein Buch mit sieben siegeln, da nur klar war, dass er ein gefühlloser Eisklotz ist, aber er niemanden gestattet hat, hinter die Fassade zu schauen.

Dans Lebensgeschichte ist mir ans Herz gegangen, auch die Annäherung zwischen Dan und Jennifer ist sehr gefühlvoll. Es war toll, zu sehen, dass Dan keineswegs der Eisklotz ist, für den man ihn bei den Berserks vielleicht halten könnte, sondern dass der Verein wie eine Familie für ihn ist, die er zusammenhält, in der er die Fäden zieht und in der gescheiterten Existenzen eine zweite Chance erhalten.

„Wenn Eis schmilzt“ ist keine der typischen `Reicher Mann lernt junge hübsche Frau` – Geschichten, die man in den letzten Monaten und Jahren so häufig findet, denn dieses Buch hat sehr viel Tiefgang. Aurelia Velten hat es auch in diesem Roman geschafft, die Gefühle der Protagonisten zu transportieren, sie hat mich mitgenommen und mein Herz angesprochen, ich habe mit den Protagonisten geliebt und gelitten.


Bewertung

SterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeule


Eckdaten

Wenn Eis schmilzt
von Aurelia Velten
Band 9 der Reihe um die Boston Berserks
geschienen am 9. März 2018
bei Hippomonte Publishing
360 Seiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.