Die Coolen Blogbeiträge zur Buchmesse

FBM

Am Mittwoch war Start der 71. Frankfurter Buchmesse und egal ob ich Facebook, Twitter oder Instagram öffne,  auf allen Kanälen berichten Bloggerkollegen von ihrem Erlebnissen auf der FBM. Für mich  selbst  geht es  in diesem Jahr erst am Freitag los und ich freue mich nicht nur auf die Ausstellung an sich sondern auch darauf, (Blogger-) Freunde wiederzusehen. Buchmesse hat für mich mittlerweile den Flair von Klassentreffen.

Keine Frage, meine Coolen Blogbeiträge habe ich dieser Tage unter den Buchblogs gesucht.

Für Mittwoch hatte der Verlag dtv zu einer Happy Hour mit Rita Falk eingeladen. Rita Falk ist die Autorin der Reihe um Franz Eberhofer und  hat gerade den 10. Band „Gugelhupfgeschwader“ veröffentlicht. Heike von Irve liest hat nicht nur das Buch gelesen, sondern auch das Hörbuch gehört  und hat damit den direkten Vergleich.

Vor einigen Monaten habe ich den Debütroman von Michael Leuchtenberger gelesen und war ganz begeistert. Michael Leuchtenberger wird auf der FBM sein und er ist einer der Buchmenschen, die ich in den nächsten Tagen unbedingt  treffen möchte. Daher hat es mich auch sehr gefreut, als ich bei Chrissi von Federecke ebenfalls eine Rezension zu Caspars Schatten gefunden habe.

Auch KeJas Blogbuch ist zumindest zur Hälfte auf der Buchmesse vertreten  und auch hier hoffe ich auf ein Treffen. Zusammen haben sie aber bereits ein neues Projekt ins Leben gerufen und zwar eine Leserunde  zu „Erntenacht“, einer Horror-Anthologie, in der 17 Autoren vertreten sind. Die Leserunde startet am 31. Oktober.

Die Schattenkämpferin hat auf Schattenwege einen Bericht zum ersten Messetag mit vielen Fotos veröffentlicht.

Jörg von lesbar hat den neuesten Thriller von  Martin Krist vorgestellt. Was ich aber noch viel interessanter finde ist, dass Jörg sich angemeldet hat für den Weltrekord im Dauervorlesen vom 15. Oktober bis 3. November in der Stadtbibliothek Recklinghausen. Jörg selbst wird am 3. November ab 4 Uhr morgens (!) lesen. Er schreibt, dass noch einige Termine frei sind, ich bin leider zu weit weg, aber unter meinen Lesern sind doch bestimmt einige, die aus der Kante kommen, oder?

Andrea Russo habe ich vor ein paar Jahren bei einem Bloggertreffen persönlich kennen lernen und auch interviewen dürfen. Unter dem Pseudonym Anne Barns schreibt sie wunderbare Bücher und ich beobachte immer  wieder, dass sie für ihre Lesungen bäckt und kocht und das sieht immer so lecker aus. Ihr neuester Titel „Bratapfel am Meer“ klingt schon nach Weihnachten und Winter. Tanja von lesen und mehr hat das Buch bereits gelesen.

Monerl, die ich auf der FBM 2018 persönlich getroffen habe und auch dieses Jahr gerne wieder treffen möchte, hat auch im Oktober wieder zur Linkparty aufgerufen und sucht die Lese-Tops und Lese-Flops des Monats, mal sehen, welchen Link ich da im Laufe des Monats noch setzen werde.

Am Samstag bin ich zu einem Blogger-Frühstück mit Autorentreffen bei Piper eingeladen und wie ich der Teilnehmerliste entnehmen konnte, werde ich dort auf Marius von Buch-Haltung treffen. Passend zum Gastland Norwegen hat er unter dem Hashtag #norwegenerlesen das Buch Mengele Zoo Gert Nygårdshaug vorgestellt.

Sabrina von Lesefreude hat ein Sachbuch vorgestellt, dass für mich sehr interessant klingt. Der Titel lautet Nie wieder sprachlos und das Buch ist eine ne Mischung aus Knigge und Kommunikationstraining und soll dafür sorgen, dass n#man „mit den richtigen Worten besser durchs Leben“ geht.

Pink Anemone ist Teil der Bloggeraktion All Hallows Read Germany und hat die Aktion auf ihrem Blog vorgestellt. Bei der Aktion werden – passend zu Halloween – Horrorlektüren vorgestellt.

Übrigens finden vom 24. Oktober bis 09. November 2019 die 36. Baden-Württembergische Literaturtage statt und auf Bellas Wonderworld erfahrt ist  alles Wissenswerte zur Veranstaltung.

Die Coolen Blogbeträge findet ihr bekanntermaßen im 14-tägigen Wechsel bei Sabienes und bei mir. Aber nicht nur das verbindet  uns, wir sind auch beide mit der Autorin Sandra Hausser befreundet. Und wie es der Zufall so will, hat Sabienes gerade das zuletzt erschienene Buch von  Sandra Hausser mit dem Titel „Spreemörder“ vorgestellt.


Damit verabschiede ich mich, wir lesen uns in 14 Tagen wieder hier bei den neuen Coolen Blogbeiträgen.

Die Coolen Blogbeiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.