Mädchenfänger von Jilliane Hoffman (mit Gastrezension)

Vor zwei Wochen hat mir eine Kollegin von diesem Buch erzählt und hat mich sehr neugierig darauf gemacht. Kurz danach legte sie es auf meinen Schreibtisch im Büro :)

Genau zwei Tage später bin ich bei nasch auf die Rezension des Buches gestoßen und auch nasch hat es als „Top Buch“ bewertet.

Leider bin ich nicht gleich zum Lesen gekommen, aber als wir vergangenen Samstag nachts um halb eins von einem Geburtstag zurückkamen, konnte ich nicht gleich einschlafen und wollte zumindest mal die ersten 50 Seiten lesen.

Aber ans Aufhören war nicht mehr zu denken und als ich das Buch zugeschlagen habe, war sechs Uhr morgens :D

Und zu diesem absolut spannenden Buch gibt es nun ein Novum auf meinem Blog: eine Gastrezension.

Vielen Dank an nasch.

Da ich zum Geburtstag den Ebook Reader bekommen habe, muss ich mir natürlich gleich auch ein Ebook zu legen, was gar nicht so einfach war, denn ein paar Wochen zuvor hatte ich mir 5 Bücher gekauft die für mich einfach ein muss waren. Also stöberte ich durch die TOP 10 der aktuellen Ebooks und landete bei Jilliane Hoffman, ich habe schon viel von ihr gehört und da eines ihrer Bücher nun mal dort vertreten war und sie auch auf meinem Zettel stand, das ich mal ein Buch von ihr lesen muss – war das genau der richtige Zeitpunkt damit anzufangen.

Das Buch ging richtig unter die Haut, gerade weil man selbst im Internet viel unterwegs ist und man mal wieder damit konfrontiert wurde, was alles passieren kann. Ich war von Anfang gefesselt und konnte es nur schwer aus der Hand legen, es war Spannung pur. Das Buch besteht aus kleinen Kapitel, meiner Meinung nach genau die richtige Länge. Nach jedem Kapitel erfährt man mehr von der Story aus der Sicht einer anderen Person, sei es die entführte Lainey, den Ermittler Bobby Dees oder den Entführer selbst. Erst wirklich zum Ende des Buches kommt es zum Showdown, aber alles andere als erwartet und ich war mehr als überrascht, denn damit hätte ich nicht gerechnet. Für mich ein Top Buch und somit nicht das letzte Buch von Jilliane Hoffman das ich lesen werden. (Rezension von nasch, 14. Januar 2012)

2 Gedanken zu „Mädchenfänger von Jilliane Hoffman (mit Gastrezension)“

  1. Liebe Daggi,

    ich hau mich weg, das Buch liegt auf meinem Nachttisch, als nächstes zu Lesendes. Habe es von meinem angehenden Schwiegersohn zum Geburtstag bekommen, und werde nun, nach Deinem Bericht noch heute anfangen. Ich habe allerdings auch schon Vorgänger gelesen, und weiß, das die gute ziemlich shocking sein kann.

    Ich wünsch Dir nen schönen Sonntag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.