Lesefreunde teilen Lesefreude

Bei Miss Magic bin ich eben über eine tolle Aktion gestolpert:

Ich weiss, dass viele von Euch begeisterte Leser sind und vielleicht habt Ihr auch schon einmal erlebt, dass jemand entweder keine finanziellen Mittel hat, um sich regelmäßig Bücher zu kaufen, oder aber dass jemand keinen Gefallen am Lesen findet.

Dann habt Ihr vielleicht Interesse an der Aktion

Lesefreunde teilen Lesefreude

Ziel der Aktion ist es, Lesefreude millionenfach zu teilen. Es handelt sich um eine Aktion der Stiftung Lesen, dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels und deutschen Buchverlage.

Gesucht werden 33.333 Buchfans, die sich hier online  registrieren und aus einer Liste mit 25 Büchern eines aussuchen dürfen. Von diesem Buch erhält der Buchfan dann 30 Exemplare, die er / sie in einer Buchhandlung nach Wahl abholen und als Buchschenker an Menschen weitergeben können, die wenig, selten oder gar nicht lesen, damit diese das Erlebnis Lesen für sich neu oder wieder entdecken.

Die fast eine Million Bücher (33.333 x 30 = 999.990) werden kostenlos von den beteiligten Verlagen zur Verfügung gestellt.

Lesen ist ein einzigartiges, inspirierendes Erlebnis. Wir wollen Menschen die Lust am Lesen vermitteln. Der Welttag des Buches ist eine ideale Gelegenheit, um den Spaß am Lesen mit anderen zu teilen. Die Aktion ‚Lesefreunde‘ ist damit Teil einer internationalen Lesebewegung, die 2012 auch in den USA und Großbritannien gefeiert wird. (Dr. Joerg Pfuhl, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Lesen)

 

Ich habe mich schon registriert … Du auch?

5 Gedanken zu „Lesefreunde teilen Lesefreude“

  1. Ich habe mich auch schon registriert. Schade finde ich, daß man 30 gleiche Bücher bekommt. Geschmäcker sind ja nun verschieden, da wäre es schöner gewesen, wenn man 3×10 verschiedene Bücher bekommen hätte.
    Ist ein echter Wahnsinn, was da an Mengen rausgehauen wird!!! Aber wenn es wirklich dazu führt, daß mehr Leute lesen, wäre das natürlich super!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.