Single Bells: Ein Nerd zum Verlieben von Rose Bloom

Das Wichtigste in Kürze


Von Rose Bloom bereits gelesen


Die Protagonisten und ihre Geschichte 

Jamie Burn ist in der Rocker-Kneipe ihrer Eltern groß geworden, nach außen hin gibt sie gerne die Toughe, spürht vor Sarkasmus und hat immer eine spitze Antwort parat. Emmett Wheeler allerdings könnte es schaffen, ihr Herz zum Schmelzen zu bringen und um ihm näher zu kommen, geht sie einen Deal mit dessen Bruder Seth ein.

Seth Wheeler ist ein Nerd, wie er im Buche steht. Sein Studium geht ihm über alles und Vergnügen ist für ihn ein Fremdwort. Das soll sich mit Jamie ändern, sie  soll ihm zeigen, wie man Spaß haben kann, dafür soll er ihr behilflich sein, mit seinem Bruder zusammen zu kommen. Als er jedoch die echte Jamie kennen lernt, ist er sich  nicht mehr sicher,  ob das so eine gute Idee ist.


Meine Gedanken zum Buch

Die Single-Bells-Reihe spielt zur Weihnachtszeit in New York. Jeder Band wurde von einer anderen Autorin geschrieben und ist in sich abgeschlossen, doch die vier Protagonistinnen sind befreundet, wodurch sich ihre zeitgleich laufenden Geschichten hin und wieder kreuzen. Die vier Freundinnen könnten unterschiedlicher nicht sein und jede hatte einen eigenen Grund, um in das Verbindungshaus, in dem sie leben, einzuziehen. Dort haben sie sich schnell gefunden und gehen miteinander nun durch dick und dünn.

Ich hatte bereits zwei Bücher von Rose Bloom gelesen und beide Male konnte sie mich mit ihrem Schreibstil begeistern, mit dem sie es schafft, die Emotionen ihrer Protagonisten zu spüren. Das ist ihr bei diesem Roman erneut gelungen. Die Autorin hat außerdem wunderbare Charaktere geschaffen. Dass Seth nicht der typische Womanizer ist, macht ihn und auch diese Geschichte zu etwas ganz Besonderem.

„Ein Nerd zum Verlieben“ ist mein Lieblingsband dieser Reihe und daher vergebe ich natürlich fünf von fünf Eulen.


Bewertung

SterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeule


Eckdaten

Single Bells: Ein Nerd zum Verlieben
von Rose Bloom
erschienen am  17. Dezember 2019
196 Seiten
Independently published

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.