Die Coolen Blogbeiträge zum 1. Advent

Meine Woche war definitiv zu voll. Das merke ich nicht zuletzt daran, dass ich meinen Artikel mit den Coolen Blogbeiträgen fertig geschrieben und dann vergessen habe, ihn zu veröffentlichen. Was mitunter auch daran lag, dass ich gestern Abend eine dreistündige Videokonferenz aus meiner ehrenamtlichen Tätigkeit hatte.

Nun also mit einem Tag Verspätung die Coolen Blogbeiträge zum 1. Advent.


Was mir völlig entgangen ist, war das Advents Vorglühen der Rhein-Neckar-Blogger, ein virtueller Weihnachtsmarkt mit jeder Menge Ideen und Rezepte. Ich sag nur weihnachtliches Kakaopulver, weihnachtlicher Gin Tonic, Glühweingewürz und vieles mehr! Alleine dort findet ihr schon jede Menge Coole Blogbeiträge.


Da es in diesem Jahr keine Weihnachtsmärkte geben wird, müssen wir uns die Atmosphäre eben zuhause schaffen. Das sieht auch Dani so, die auf Steinig aber guad ein Rezept für Gebrannte Mandeln veröffentlicht hat.


Ebenfalls für weihnachtliche Gerüche sorgt eine Klasse der WiMo Klagenfurt, die auf ihrem Foodblog ein Rezept für Bratäpfel in süßer Soße und Karamellgitter veröffentlicht hat. Wenn das genau so lecker schmeckt, wie es klingt …


Elly hat auf Elly´s Do it yourself Naturmaterialien ausgepackt und zeigt nicht nur das Adventsgesteck, das sie angefertigt hat, sondern auch weitere stilvolle Deko.


In der ansonsten stressigen Vorweihnachtszeit finde ich gerne Zeit zum Lesen. Ela hat auf ihrem Bücherblog das Buch Liebespost vom Weihnachtsmann vorgestellt.


Auf dem Blog Die WeinKüche -Supperclub Berlin habe ich ein ganz tolles Event entdeckt: gemeinsam online kochen per Zoom. Am 13. Dezember ist es soweit, vielleicht hat ja jemand von euch Lust und ist dabei.

Die Coolen Blogbeiträge

Sabienes hatte übrigens vergangene Woche Coole Blogbeiträge zum Schmunzeln veröffentlicht. Wenn ihr die noch nicht gesehen habt, schaut unbedingt vorbei. Nächsten Donnerstag geht es dann bei ihr auch wieder weiter.

Ein Gedanke zu „Die Coolen Blogbeiträge zum 1. Advent“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.