Die Coolen Blogbeiträge zur fünften Jahreszeit

Vergangenen Donnerstag hat Sabienes darüber geschrieben, dass der Winter Einzug gehalten hat, gehe ich schon einen Schritt weiter und schaue zwei Wochen in die Zukunft.

Bilder wie dieses werden wir in diesem Jahr nicht sehen, denn die fünfte Jahreszeit wird aus gutem Grund ausfallen. Für mich nicht das erste Mal, auch 1991 ist Fasnacht ausgefallen, weil es nicht angebracht war, bei uns zu feiern, während im Nahen Osten der Golfkrieg tobte.

Aber Rosenmontag, Faschingsdienstag, Aschermittwoch stehen dennoch im Kalender und vielerorts sind an diesen Tagen Schulen und KiTas traditionell geschlossen. Das ist doch eine gute Gelegenheit, um zu Hause Fasnacht zu feiern, oder?


Auf The Sunny side of kids habe ich die Idee Fasching in the Box – Die Online-Party entdeckt, eine Anleitung, wie man eine Online-Party organisieren kann und was man dafür benötigt.


Auf der Suche nach Deko bin ich bei DIY-Idee-Box fündig geworden. Eveline hat Schalen aus Konfetti gebastelt, die man beispielsweise mit Süßigkeiten füllen kann.


Bei Bine von Was eigenes gibt´s eine Anleitung zum Basteln von Papierblumen, ein kleiner Strauß und ab in die Vase damit. Es sieht einfach toll aus und kann ganz bunt gestaltet werden.


An Verpflegung darf es natürlich nicht fehlen. Bei Anika vom Lavendelblog habe ich ein Rezept für Clown-Muffins entdeckt. Was für mich im ersten Moment sehr aufwendig aussah, erweist sich nach dem Lesen des Rezeptes dann doch als recht simpel. Kuvertüre, Zuckeraugen, Erdbeerschnüre, Smarties und ein Zuckerstift klingen auch für mich machbar.


Was wäre die Faschingszeit ohne dieses Gebäck? fragen Patrick und Martina von Ofen & Beet. Gemeint ist der Krapfen, auch als Berliner bekannt und manch einer nennt ihn gar Pfannkuchen. Egal, wie er heißt, lecker ist er alle Male und auf Ofen & Beet findet ihr ein entsprechendes Rezept mit Abwandlungen.


Was wäre Karneval ohne Kostüme? Auch hier habe ich einen Tipp für Kinder gefunden. Sandra von Pirat und Löwe hat sich etwas für Paw Patrol Fans ausgedacht.


Die Stadtbibliothek Salzgitter hat hier übrigens einen guten Buchtipp: Tierische Verwandlung – Kinderkostüme nähen mit Masken, Mützen und mehr. Als kleiner Hinweis, ein wenig bemängelt wurde, dass das Buch keine Ganzkörperkostüme enthält, sondern nur „Accessoires“, aber wer es nicht zu aufwendig möchte, für den ist das vielleicht genau richtig.

Schaut mal online, viele Bibliotheken bieten derzeit Bücher to go, man bestellt und bekommt die Bestellung vor Ort in die Hand gedrückt.


Einen weiteren Buchtipp habe ich bei Sabine von Literaturwerktstatt-Blog / kreativ entdeckt: „Der Karneval der Tiere“ von Camille Saint-Saëns

Das war es für diese Woche schon wieder von  mir. Kommenden Donnerstag findet ihr die Coolen Blogbeiträge wieder auf Sabienes-Welt.de

Ein Gedanke zu „Die Coolen Blogbeiträge zur fünften Jahreszeit“

  1. Das der Fasching flach fällt, ist schon sehr schade. Ich bin zwar nicht der totale Faschingsnarr. Aber ich mache hier vor Ort bei einer ganz tollen Gruppe mit.
    Mir haben die Konfettischalen total gut gefallen!
    LG
    Sabiene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.