Die Coolen Blogbeiträge kreativ

Ich habe kürzlich ein Seminar besucht. Im Vorfeld wurden die Teilnehmer darum gebeten, eine kleine Präsentation vorzubereiten und sich / den beruflichen Werdegang und den Beruf vorzustellen. Meine erste Idee war, dass ich Sketchnotes auf den Flipchart bringe und in der Präsentation dann mit Handletterin arbeite.

Aber Sketchnotes, sind die nicht unseriös? Und Flipchart, wer nutzt den das heute noch. Eine Freundin hat mich dann darin bestärkt, genau das zu tun, da es etwas Abwechslung in die Flut der Powerpoint-Präsentationen bringen könnte. Die Bilder, die ihr hier sehen könnt, sind das Ergebnis meiner Arbeit. Aber das nur nebenbei. Denn heute möchte ich euch ein paar kreative Blogartikel vorstellen, die euch hoffentlich Freude bereiten und im besten Fall sogar dazu animieren, es auch einmal zu versuchen.


Bei Victoria habe ich schon mehrfach gestöbert, weil sie immer wieder gute Tipps und Beiträge zu Sketchnotes – bzw. visuellen Notizen – veröffentlicht.

Auf ihrem Blog bebildert erklärt sie zunächst, um was es überhaupt geht. Was sind visuelle Notizen?


Auf dem Türschwellenblog könnt ihr euch in einem Artikel zu Sketchnotes viele Anfängertipps abholen, unter anderem ebook-Empfehlungen.

Zum Thema Handlettering habe ich einen Artikel von einem Profi gefunden. Katja bist Grafikdesignerin und Handlettering-Künstlerin. Sie betreibt die Seite Papier-Liebe und hat zehn einfach Tipps für die Lettering-Reise veröffentlicht.


Elisabeth zeigt auf Twinsetcrafting ihre Idee eines Dankbarkeitstagebuches, das sie selbst gestaltet hat.

Dass es aber nicht immer nur Papier sein muss, beweist sie mit einem selbst gestalteten Babylätzchen, auch dieses könnt ihr euch in einem Beitrag ansehen.


Außerdem habe ich auch ein bisschen bei meinen Bloggerfreunden “recherchiert”. Aleshanee stellt in ihrer Stöberstunde ebenfalls interessante Linktipps vor.

Bei ihr bin ich auf die Aktion “Handlettering der Buchblogger” gestoßen. Hier absolvieren Blogger wechselnde Aufgaben. Mich hat die Karte, die ich auf Der Duft von Bücher und Kaffee entdeckt habe, total begeistert.

Wenn ihr Inspiration braucht, schaut unbedingt mal vorbei.


Das war es schon wieder für diese Woche. Nächste Woche geht es wieder weiter auf Sabienes-Welt. Falls ihr es noch nicht gesehen habt, sie hat vergangene Woche Schönheitstipps der Blogger veröffentlicht.

4 Gedanken zu „Die Coolen Blogbeiträge kreativ“

  1. Diese Sketchnotes sind ja immer mega. Ich kenne das Prinzip von meinen Jungs, die das auch von Präsentationen kennen, bzw. anwenden. Den Blog von Viktoria habe ich ihnen auch schon mal empfohlen.
    Ich denke, ich kann zu schlecht zeichnen.
    LG
    Sabiene

    1. Ich habe kürzlich an einem Schnupperkurs teilgenommen. Eine Dozentin hat den Sketchnoteskurs, den sie an den VHS geben wollte vorgestellt und dabei haben wir erste Erfahrungen gemacht. Die Sketchnotes, die ich bei meiner Präsentation verwendet hatte, waren ja vorbereitet und völlig unspontan, aber was die Dozentin da gezeigt hat… vielleicht bin ich doch kreativ genug :) Ich hab mich für den Kurs angemeldet, aber bisher kam er mangels Teilnehmer noch nicht zustande.

  2. Liebe Daggi,

    ich mag Sketchnotes sehr. Auch, wenn ich sie selber nur selten benutze…. ._.
    Türschwellenblog – was für ein witziger Name! Den schaue ich mir mal an.

    Liebe Grüße
    Petrissa

    1. Ich bin gerade erschrocken, dass Dein Kommentar schon zwei Monate hier steht. Ich habe also zwei Monate Sommerpause gemacht. Irgendwie gruselig, aber ich schaffe es nicht mal, regelmäßig hier rein zu schauen.

      Am Montag ist der Sketchnotes Kurs gestartet, für den ich mich angemeldet habe. Macht sehr viel Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.