Die Coolen Blogbeiträge auf Reisen im Kopfkino

Nachdem Sabienes vergangene Woche Blogbeiträge zum Reisen nach Corona mit “Neues Reisen” betitelt hat, gehe ich heute in eine ähnliche Richtung und zwar nehme ich euch heute mit auf eine Reise, die allerdings nur im Kopf stattfindet und die wir den Büchern zu verdanken haben, die ich euch heute vorstelle.


Auf die Idee zu diesem Blogartikel bin ich durch die Stadtbücherei Köln gekommen. Diese lädt zu einer “Krimireise durch Frankreichs Regionen” ein und hat auch schon angekündigt, dass es bald mit einer Krimireise durch Spanien weitergehen wird.


In Adria Mortale – Bittersüßer Tod fahren zwei deutsche Urlauberinnen 1958 nach Italien. Was sie dort erleben, erfahrt ihr bei Julia auf Thoronris.


In Venedig landen wir mit “Der Tintenfischer“, einem Krimi der in Venedig spielt. Auf Kulturbowle habe ich gelesen, dass das Buch sich mit brandaktuellen Themen wie z.B. der Situation von Flüchtlingen beschäftigt.


Auf Die Leseher(t)zen habe ich gleich zwei Rezensionen entdeckt, die uns in den Norden führen. Einmal mit dem Ostfriesenkrimi “Juister Clown” nach Ostfriesland und einmal mit “Gefährliche Mittsommernacht” auf die Schären.


Ebenfalls in den Norden hat es Petrissa von Morgenwald verschlagen. Sie hat einen Bildband mit dem Titel Nordwärts – Auf der Suche nach Weite und Stille vorgestellt. Island, Schweden, Finnland, Norwegen, Lofoten, Färöer, eingefangen in wunderbaren Fotos.


Wen es so gar nicht wegzieht, für den hat Angi eine Empfehlung: Der verlorene Sommer – Deutschland raucht auf dem Balkon von Wladimir Kaminer.  Angi schreibt, das Buch zeigt eindrücklich auf, wie die Gesellschaft sich in kürzester Zeit extrem stark verändert hat und das ganze auf sehr unterhaltsame Art und Weise.

Das war es von mir, kommende Woche gibt es wieder eine neue spannende Sammlung von coolen Blogbeiträgen auf Sabienes Welt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.