Film- & TV-Blogparade #11 Flimmerkiste

Rike will es diese Woche ganz genau wissen und fragt nach dem Fernseher und dem Fernsehverhalten:

Wann läuft bei dir der Fernseher?

Unter der Woche nur abends, an Sonntagen auch mal vormittags oder nachmittags (Doppelpass oder Sportschau, vor allem im Winter und Sportgrossereignissen).

Was schaust du?

„Meine“ Serien. Ich bin ja Serienjunkie und mein Fernsehverhalten hängt immer davon ab, welche Serien gerade ausgestrahlt werden. Zur Not schaue ich auch Wiederholungen.
Dienstags schaue ich manchmal die Schmalfilme auf Sat1. Mittwochs und donnerstags auch gelegentlich internationalen Fußball, spich Championsleague usw. Am Wochenende Fußball. Momentan wieder DSDS, davor war es The Voice, in Kürze wieder Let´s dance.
Wenn es sich ergibt, gelegentlich Harald Schmidt, TV-total oder Markus Lanz. Gestern Abend beispielsweise Bülent Ceylan.

Schaust du gezielt? (Nach Fernsehzeitung oder wenn du durch Freunde, Radio, Internet, … erfahren hast, dass etwas Interessantes läuft?) Oder zappst du rum?

Ich weiss, wann „meine“ Serien laufen. Wenn ich gerade nicht weiss, was läuft, zappe ich. Wofür wir eine Fernsehzeitschrift abonniert haben, weiss ich nicht, vermutlich wegen der Prämien :D

Wann schaltest du aus? …?

Wenn ich auf der Couch aufwache :D … unser Fernseher schaltet sie von alleine aus, wenn man eine gewisse Zeit lang nicht umgeschalten hat. Ganz praktisch, weil ich dann meist merke, dass es Zeit wird, ins Bett zu gehen.

Vielleicht magst du passend zum Thema deinen Fernseher ja auch einmal zeigen? Hast du vielleicht sogar ein Heim-Kino-System? Schaut du noch „in die Röhre“? …?

Wir haben einen LCD-Fernseher von Panasonic, als unser alter Fernseher den Geist aufgegeben hat, war der gerade super günstig, deswegen haben wir uns spontan dafür entschieden, genau den zu kaufen. Filme schauen wir über die xBox.Bevor wir Kinder hatten, hatten wir ein 5.1 Sourround System, aber Herr der Ringe bei toller Akkustik macht sich nicht so gut, wenn im Nebenzimmer ein Baby schläft. Deswegen haben wir die Anlage im ersten Lebensjahr unserer Grossen abgebaut und verkauft.

4 Gedanken zu „Film- & TV-Blogparade #11 Flimmerkiste“

  1. Dein beschriebenes Phänomen ist mir leider gestern bei Bülent passiert. heute früh habe ich mich geärgert, aber das wird glaube ich nochmal wiederholt.

    Liebe Grüße und schönen Sonntag

  2. Das ist ja praktisch dass sich Euer Fernseher von alleine ausschaltet wenn man eine zeitlang nicht umgeschaltet hat…es sei denn er macht das mitten in einem spannenden Film :P
    So eine Funktion könnte ich allerdings auch brauchen, denn es schläft sich halt doch ziemlich gut vor dem Fernseher!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.