Film- & TV-Blogparade #14 Verpasst

Ich weiß ja nicht, wie es Euch geht, aber ich kann mir gar nicht alle Folgen aller Serien anschauen, die ich mag. Aber bei der einen oder anderen Serie will man nichts verpassen, oder man „muss“ alle Folgen sehen, um der Geschichte überhaupt folgen zu können. Was also tun?

Um dieses Thema dreht sich die 14. Runde der Film- & TV-Blogparade von Rike.

Was machst du, wenn du eine Serie (oder einen Film oder eine Doku oder …) im Fernsehen verpasst hast?

Denkst du vorher dran sie aufzunehmen? Guckst du sie dann auch oder wird sie irgendwann einfach überspielt?

Oder suchst du hinterher im Internet nach der Sendung? (Wo?)

Oder hoffst du, dass bald die Wiederholung kommt? (Würdest du dann auch mitten in der Nacht aufstehen?)

Nimmst du’s vielleicht einfach hin, dass du die Sendung verpasst hast?

Bei Serien: Schaust du dann einfach „weiter“ oder liest du wenigstens Zusammenfassungen der verpassten Folge?

Wenn ich einen Film verpasse, nehme ich das hin. Es kommt öfter vor und ist dann einfach nicht zu ändern.

Bei den Serien kommt es darauf an, wie „wichtig“ die Folge ist. Wenn es eine Serie ist, bei der jede Folge in sich abgeschlossen ist, dann ist es eben so. Die meisten Serien werden irgendwann wiederholt, so dass ich die eine oder andere Folge dann einfach später sehe.

Aufgenommen wird bei uns nichts. Das habe ich mal eine zeitlang versucht und am Ende wieder alles überspielt, weil ich gar nicht nachgekommen bin. Schliesslich verpasst man dann wieder was Aktuelles im Fernsehen.

Einige Sendungen werden kostenfrei oder kostenpflichtig im Netz angeboten. Kostenlose Angebote habe ich auch schon in Anspruch genommen. Bezahlen würde ich dafür vermutlich nicht.

Tatsächlich bin ich auch schon mitten in der Nacht aufgestanden, wenn ich der Meinung war, eine Folge unbedingt sehen zu müssen. Bevorzugt greife ich auf das Angebot von Serienjunkies zurück und lese dort die Zusammenfassungen, die News und auch die Spoiler, wenn mir danach ist.

 

2 Gedanken zu „Film- & TV-Blogparade #14 Verpasst“

  1. Mitten in der Nacht aufstehen könnte mir nie passieren…ich habe mir zwar auch schon ein oder zwei Mal den Wecker gestellt damit ich mitten in der Nacht aufstehen kann, habe dann aber den Wecker ausgemacht und mich lieber umgedreht und weitergeschlafen.
    Hut ab ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.