HomBuch – Gewinnspiel #2

Wer meinen Blog mehr oder weniger regelmässig liest, hat schon entdeckt, dass in der Region Saarpfalz eine Buchmesse stattfinden wird. Es handelt sich dabei um die 2. HomBuch am 12. Mai 2012 in Homburg / Saar.

Um die HomBuch noch ein bisschen bekannter zu machen und vielleicht noch den einen oder anderen Besucher mehr nach Homburg zu locken, verlose ich in den nächsten Tagen einige Preise.


Die Autorin Rike Reinau verlost ….

sich selbst …!!!

Ja, Ihr habt richtig gelesen. Rike Reinau stellt sich für eine private Lesung aus ihrem Roman oder/und anderen Kurzgeschichten zur Verfügung. Einzige Voraussetzung ist, dass die Veranstaltung in Saarbrücken oder im Umkreis von 80 km um Saarbrücken statt findet.

Rike Reinau ist 1978 in Hermannstadt, Rumänien geboren und lebt seit 1990 in Saarbrücken. Sie ist Lehrerin und leitet eine Theater-AG. In ihrer Freizeit schreibt sie Kurzgeschichten, Gedichte und Theaterstücke für Kinder und arbeitet an verschiedenen Romanprojekten und Fotobänden. Darüber hinaus ist sie  Mitveranstalterin und Moderatorin des „Poetry Club“, einem Geheimtipp im kulturellen Nachtleben von Saarbrücken. Jeden ersten Donnerstag im Monat lesen die Mitglieder eigene Werke und bieten anderen Künstlern, Literaten,Poeten und Musikern die Gelegenheit sich auf der Offenen Bühne zu präsentieren.

Im Epidu-Verlag ist im vergangenen Jahr ihr Buch „Bauchgefühle sind Kopfsache“ erschienen, welches ich für Blogg Dein Buch rezensieren durfte. So ist der Kontakt mit ihr zustande gekommen und ich freue mich sehr über ihre tolle Idee, sich selbst als Gewinn zur Verfügung zu stellen.


So könnt Ihr teilnehmen und Lose sammeln:

  • Hinterlasst einen Kommentar. – 1 Los

Dieser Kommentar reicht bereits aus, um an der Verlosung teilzunehmen. Darüber hinaus könnt Ihr weitere Lose sammeln:

  • Teilt meinen Beitrag über die HomBuch öffentlich auf Facebook, Twitter und / oder Google+ und hinterlasst in Eurem Kommentar die jeweiligen Links – je 1 Los
  • Verlinkt das Logo der HomBuch in Eurer Sidebar und hinterlasst mir den Link in den Kommentaren.  – 3 Lose (Der Veranstalter hat das Logo zur Verbreitung im Netz freigegeben.)
  • Berichtet in Eurem Blog über die HomBuch, (hier dürft Ihr auch gerne auf das Gewinnspiel und die Sponsoren verlinken) und hinterlasst in Eurem Kommentar den Link zu Eurem Beitrag. Wenn Ihr schon gebloggt habt, reicht das natürlich einmal aus, dann bitte einfach nur kommentieren. (Auch an dieser Stelle nochmal der Hinweis, dass der Veranstalter das Logo zur Verbreitung freigegeben hat!) – 5 Lose

Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr Fan der HomBuch oder Fan von Daggis Welt bei Facebook, Google+ oder Twitter seid oder werdet, oder andere Bücherfans auf die Verlosung aufmerksam macht, dafür gibt es aber dieses Mal keine Lose, denn hier soll es nur um die HomBuch gehen :)

Auch Rike Reinau hat eine Fanpage bei Facebook und freut sich über neue Fans.

Mindestalter 18 Jahre.

Die Gewinner werden von mir benachrichtigt, bitte gebt Eure korrekte Mailadresse an. Sollte ich nach 14 Tagen keine Antwort erhalten haben, wird der Gewinn neu ausgelost.

Bitte beachtet, dass dieses Gewinnspiel von privat ist. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Teilnahmeschluss: 30.04.2012, 23.59 Uhr

8 Gedanken zu „HomBuch – Gewinnspiel #2“

  1. Hallo,
    ein tolles Gewinnspiel. Ich würde sehr gern mitmachen.

    Ich würde gerne auf die Lesung “Der Magier von Montparnasse” von Oliver Plaschka gehen.

    Beitrag auf Facebook öffentlich geteilt:
    https://www.facebook.com/profile.php?id=100000846891743

    Logo habe ich auf meiner Seite verlinkt:
    http://buechermaus82.blogspot.de/

    Werbung auf meinem Blog habe ich natürlich auch gemacht:
    http://buechermaus82.blogspot.de/2012/04/homburger-buchmesse-2012.html

    Liebe Grüsse
    Buechermaus82

  2. Eine Lesung wäre ganz toll
    Wir haben hier ein Bauernmuseum mit einer serh schönen Tenne – perfekter Ort für eine Lesung.
    Und nur 50 km von Saarbrücken.

  3. Schade, zu spät gesehen – aber ich wäre eh zu weit weg gewesen ;)
    Sich selbst zu verlosen ist in der Tat eine super Idee!!! :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.