Lesefreunde teilen Lesefreude

Im Januar habe ich an gleicher Stelle über die Aktion Lesefreunde teilen Lesefreude berichtet. 33.333 Bücher-Fans konnten sich registrieren und aus 25 Büchern einen Titel wählen, den sie verschenken möchten. Jeder ausgewählte Bewerber erhielt nun ein Paket mit 30 Exemplaren des Buches, das er ausgewählt hat.

Ich habe mich für Süden und der Luftgitarrist von Friedrich Ani entschieden.

Einige Bücher habe ich an Arbeitskollegen, Bekannte, Freunde, im Kindergarten und in der Schule verschenkt. Einige habe ich mit anderen „Lesefreunden“ getauscht, ein Exemplar habe ich in die Buchbox gelegt und weitere Exemplare werde ich im Zuge der Gewinnspiele anlässlich der HomBuch verlosen.

Habt Ihr auch teilgenommen und ein Paket erhalten? An wen habt Ihr die Bücher verschenkt?

5 Gedanken zu „Lesefreunde teilen Lesefreude“

  1. Ich habe auch mitgemacht und Schneewittchen muss sterben bekommen. Ich mag Nele Neuhaus sehr gerne :-) Das erste Exemplar habe ich gleich in der Abholstelle, einer Bücherei, gelassen. Dann bekommen meine Stammtischmädels je eins, meine Arbeitskolleginnen und ein paar andere Lesefreaks, ich hab schon nicht mehr viele :-)Das war eine Geniale Aktion.

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.