Sonntags-(Schnapp)-Schuss #17

Ich habe gestern darüber nachgedacht, was ich heute als Schnappschuss präsentieren könnte und dabei ist mir eingefallen, dass ich zu Ostern ein Foto posten wollte, was dann untergegangen ist.

Deswegen zeige ich Euch heute ein Foto, das ich an Karfreitag aufgenommen habe. Unsere Kleine hat mit meiner Mutter die Forellen „gefüllt“ und während die Grosse gebührenden Abstand hielt und es „ecklig“ fand, hatte die Kleine gar keine Probleme damit, die Forellen anzufassen und sie sich genau anzuschauen. Das hat mich doch sehr fasziniert.

Alle Schnappschüsse der 17. Runde findet Ihr bei Sunny.

 

9 Gedanken zu „Sonntags-(Schnapp)-Schuss #17“

  1. Lecker Forelle :-) Könnte ich auch mal wieder machen.

    Meine Kleine hockt beim Kochen auch immer auf der Arbeitsfläche und will alles wissen. Die Große hat da so überhaupt kein Talent… Kommt vielleicht (hoffentlich) noch.

    Viele Grüße, Sandra

  2. Ich mag es , wenn die Kinder Interesse zeigen und auch mal was anfassen.Je früher , desto besser.

    Meine Große hat vor einiger Zeit von einem Kumpel ein Kaninchen bekommen und es auch selbst zerlegt und gebraten. Das gehört irgendwie dazu, wenn man Fleisch isst.

    Schönen Sonntag

    Trudi

  3. Ich hasse Fisch. Habe ich noch nie gemocht und ehrlich gesagt auch noch nie probiert. Und zerlegen könnte ich ihn schon gar nicht. Deshalb finde ich das sehr mutig von der kleinen. Tolles Foto.
    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.