╰☆╮Weltuntergang 2012 Blogparade ╰☆╮4. Thema ╰☆╮

Weltuntergang Teil 4 und GlamourGirl stellt uns folgende Frage:

╰☆╮4. Thema ╰☆╮

Wenn Die Welt am 21.12.2012 wirklich untergehen würde, welche Filme sollte dann jeder unbedingt vorher gesehen habe und wieso – und um es weiter zu spinnen…welche dieser Filme sollten für eine etwaige Nachwelt weiterexistieren?

Es gibt viele Filme, die jeder einmal gesehen haben sollte, da hier die Interessen sehr unterschiedlich sind, konzentriere ich mich auf Teil zwei der Frage:

„Der Herr der Ringe“, weil es keine Trilogie (o.ä.) gab, die mich mehr fasziniert hätte.

„Dirty Dancing“, weil sich auch in tausend Jahren jede Frau an dem grossartigen Patrick Swayze ergötzen sollte, gleiches gilt für „Joe Black“ und Brad Pitt.

„Terminator“, weil mit diesem Filmen der Nachweis erbracht wird, dass jeder, sogar ein manchmal hirnlos wirkender Muskelprotz, alles im Leben erreichen kann (sogar Governor der Vereinigten Staaten zu werden).

„Unsere Erde“, damit es künftig Generationen besser machen.

„Das Wunder von Manhattan“, weil ich der Meinung bin, dass jede Generation Kinder einen Film braucht, den man zur Einstimmung auf Weihnachten an sieht (oder auch ein schönes Weihnachtsbuch, aber das ist ja nicht das Thema dieser Runde ;) ). Es gibt auch noch andere tolle Weihnachtsfilme („Der Polarexpress“ z.B.), aber ich habe mich für diesen entschieden, weil er zeigt, dass es sich lohnt, an Wunder zu glauben.

7 Gedanken zu „╰☆╮Weltuntergang 2012 Blogparade ╰☆╮4. Thema ╰☆╮“

  1. Ich musste so lachen über den manchmal hirnlos wirkenden Muskelprotz!!! :) Aber Du hast ja so Recht!
    Und ich liebe Dirty Dancing, da hätte ich ja auch selber mal drauf kommen können!

    Super Ideen und danke für Deinen Beitrag!!!

  2. Selbst wenn Arnie nur die Wassermelone getragen hätte :-) hätte Mr.Muscel es vermutlich hingekriegt.
    Mein Weihnachtsfilm ist und bleibt Ebenezer Scrooge, weil ich ich jedes Mal wieder auf’s neue daran erfreue, das doch etwas Gutes in ihm steckt :-)

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.