╰☆╮Weltuntergang 2012 Blogparade ╰☆╮8. Thema ╰☆╮

 

 

Heute hat GlamourGirl uns eine Aufgabe gestellt, die mich mich ganz schön ins Schwitzen gebracht hat, aber lest selbst:

 

╰☆╮8. Thema ╰☆╮

Wenn die Welt am 21.12.2012 wirklich untergehen würde und es ein Programm geben würde – ähnliche einer Arche- durch das Du und Deine Familie gerettet werden würde und Du noch 3 Menschen bestimmen müsstest, die ebenfalls gerettet werden sollen und nicht zu Deinem Freundeskreis gehören sondern Personen des Öffentlichen Lebens sind und auch nach dem Weltuntergang wichtig für die Existenz der Überlebenden wären- welche 3 Personen würdest Du auswählen? Es ist nicht möglich weniger oder mehr als drei Menschen zu wählen und nur wenn Du drei Personen auswählst wird auch Deine Familie gerettet.

Ich habe mich für drei Punkte entschieden

  • Politik, weil es auch nach dem Weltuntergang  jemanden geben muss, der sich um Alles kümmert und für Frieden sorgt
  • Religion, weil mir der Glaube sehr wichtig ist und – gerade nach dem Weltuntergang – für die Hoffnung auf eine bessere Zukunft
  • Sport, damit wir nach dem Weltuntergang Ablenkung finden

und dann überlegt, welche Person ich für welchen Bereich mitnehmen würde:

Politik – Kofi Annan, den früheren Generalsekretär der Vereinten Nationen, weil er in diesem Amt schon alles erfüllt hat, was jemand haben muss, um eine Welt nach unserer Welt aufzubauen

Religion – hier kommt für mich nur einer in Frage: Papst Benedikt XVI. 

Sport – Franz Beckenbauer, der Kaiser, weil er schon bewiesen hat, dass er die Menschen motivieren kann und weil er sich als Vorsitzender der  FIFA Task Force Football 2014 schon jetzt mit der Zukunft des Fußballs beschäftigt

6 Gedanken zu „╰☆╮Weltuntergang 2012 Blogparade ╰☆╮8. Thema ╰☆╮“

  1. :-) der Kaiser treibt uns zum Wiederaufbau an, find ich ne gute Idee. Ich habe mich mit der Auswahl auch schwer getan, aber ich fand die Aufgabe sehr spannend.

    Liebe Grüße und schönen Sonntag

  2. die Religion zu bewahren ist ein schöne Gedanke und ich glaube auch, dass unser aktueller Papst (ohne den ganzen Clerus) gute religiöse Maßnahmen ergreifen kann
    Grüßle Susanne

  3. Beckenbauer wäre mir nie in den Sinn gekommen aber es stimmt, er könnte ganz bestimmt gut motivieren!

    Kofi Annan finde ich ebenfalls eine gute Idee!

    Beim Papst bin ich mir nicht so sicher obwohl mir Religion für mich auch wichtig ist.

    Vielen Dank für Deinen Beitrag! :)

  4. Also bei Kofi Annan würde ich dir glatt zustimmen. Bei den beiden anderen beiden – damit kann ich nicht so viel anfangen, aber deine Wahl ist trotzdem nachvollziehbar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.