Also sprach Metzelder zu Mertesacker von Moritz Rinke

Also sprach Metzelder zu Mertesacker
von Moritz Rinke


  • Mit der Lichtgestalt beim Pokalfinale
  • Die Pool-Novellen
  • Wollt Ihr etwa Wörns?! Eine imaginäre Jogi-Löw-Wutrede
  • Also sprach Metzelder zu Mertesacker
  • Die Liebe ist rund – Angela Merkels Liebesbriefe
  • Abschlussbankett

Zum Inhalt:

Moritz Rinke erzählt unter anderem von der Nacht von Malente und dem Tag, als er Franz Beckenbauer vorgestellt wurde und auf der gleichen Toilette sass, wie kurz zuvor der Kaiser persönlich.

Stefan Kaminski berichtet von der Zeit als Poolwächter im Hotel der deutschen Mannschaft während der WM 2006, vom Gesichtshandtuch von Oliver Kahn, dass er am liebsten mit nach Hause nehmen würde, vom Fußballgott, der die „gegelten Heulsusen-Mafiosi“ Weltmeister werden liess undvom ganz grossen Geheimnis von Jürgen Klinsmann.

Am besten haben mir die Liebesbriefe von Angela Merkel an Schweini gefallen. Merkel hat Schweinsteiger bei der EM 2008 persönlich getroffen als er wegen einer roten Karte für ein Spiel gesperrt war und auf der Tribüne saß. Was Kaminski hier geschafft hat, ist für mich der absolute Hammer. Angie baggert Schweini an, versucht ihm nahe zu bringen, dass Sarah viel zu flatterhaft für ihn ist, erzählt ihm, was in Deutschland passiert, während er in Südafrika weilt und bietet ihm Profalla, um gegen Thomas Müller zu intervenieren. Das besondere an diesen Briefen ist, dass sie immer Bezug auf tatsächliche Ereignisse nehmen, so dass man sagen kann, es könnte tatsächlich so passiert sein.

Kleine Kostprobe:

Meine Berater haben mir erzählt, dass Du muskuläre Probleme hast und vielleicht gegen England nicht spielen kannst? Das betrübt mich. Nimm bitte Arnicasalbe von Weleda und trage sie ganz dick auf die Stelle auf. Hast Du vielleicht mit Sarah … zuviel unternommen? Man bekommt doch nicht nur wegen Ghana muskuläre Probleme. Du kennst meine Meinung über Sarahs Aufenthalt in Südafrika. Meinst Du, ich nehme Joachim nach Kanada mit, zum Gipfel? Ich erwarte, dass Du gegen England fit bist und ich schreibe Dir dies als Bundeskanzlerin.

Quelle: Track Nr. 11 (Fünfter Brief) ab 2 Min 40

Und hier einer meiner Lieblingssprüche, weil ich bekanntlich KMH nicht besonders gerne sehe und vor allen Dingen höre:

Diese ZDF-Moderatorin redete die ganze Zeit vom frischen Müller. Tja, man soll einfach keine Frauen Fußball kommentieren lassen.

Dieser Aussage unserer Bundeskanzlerin kann ich – was Katrin Müller-Hohenstein betrifft, nur zustimmen ;)


Mein Fazit:

Ein tolles Hörbuch (nicht nur) für Fußballfans.

SterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeule

Kerstin von Kastanies Bücherblog hat mir vor einigen Tagen die Info zukommen lassen, dass der Jumbo-Verlag Interessenten für ein Rezenzionsexemplar des Hörbuches sucht. Kerstin weiß – nicht zuletzt seit der Aktion EM-Abseits – dass ich ein großer Fußballfan bin.

Vielen Dank an an den Verlag, der mir dieses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat. Ich weise darauf hin, dass dies keinen Einfluss auf meine Beurteilung hat. Für diesen Artikel wurde ich nicht bezahlt und habe auch keine andere Gegenleistung erhalten.

4 Gedanken zu „Also sprach Metzelder zu Mertesacker von Moritz Rinke“

  1. Hallo Daggi,

    das klingt nach amüsanten Hörerlebnissen und passt wie die Faust aufs Auge zu Geburtstagseinkäufen für einen an Fußball und Satire interessierten Lesemuffel, der Hörbücher über alles liebt. Danke für diese Empfehlung!

    LG Iris

  2. Na, wenn das mal nicht auch was für Nina und mich ist, zumal wir Herrn Metzelder ja mal kennen lernen durften. Er hat eine Stimme, die ich mir als Sprecher sehr gut vorstellen kann. Danke für den Tipp, das gibt ein Nina Geburtstagsgeschenk :-)

  3. Eine klasse Rezension. Für ein Hörbuch hätte ich jetzt keine Zeit gehabt. Schön, dass Du darüber berichten darfst.
    Es hört sich sehr unterhaltsam an. Da wäre ich bestimmt nicht eingeschlafen, oder?
    LG Timm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.