Liegestuhlwichteln 2012

Heute beginnen die Sommerferien in Berlin und damit geht das Liegestuhlwichteln 2012 zu Ende, denn mit Beginn der Sommerferien dürfen die Liegestuhlwichtler die erhaltenen Sendungen öffnen. Meine Bücher habe ich bereits Anfang Juni verschickt, zugelost wurden mir GlamourGirl und Iris, die Ihr sicher aus den Kommentaren vom EM-Abseits kennt. Den Buchgeschmack von GlamourGirl glaube ich ein wenig zu kennen und ein Blick in ihre Wunschliste hat mir bestätigt, dass ich gar nicht so falsch liege. Sie hat von mir das Buch Ich.darf.nicht.schlafen von S.J. Watson erhalten. Bei Iris ist mir die Wahl schon schwieriger gefallen, aber ich hoffe, dass ihr Die Toten von Sandhamn von Viveca Sten gefallen wird. Sie hat mir bereits verraten, kannte sie die Autorin bisher noch nicht, ich bin daher sehr gespannt.


Natürlich sind auch bei mir zwei Sendungen angekommen, eines von Sabines und eines von Mella.

Sabine hat mir „Lokalausgabe“ von S. Lapid geschenkt und von Mella habe ich „Obsession“ von Simon Beckett bekommen. Ich freue mich auf beide Bücher, wobei ich zugeben muss, dass mir Lokalausgabe niemals ins Auge gefallen wäre, aber das ist eben das schöne, man stösst auf Bücher, die man sonst nicht entdecken würde. Ich kenne Simon Beckett, aber ich habe noch nie ein Buch von ihm gelesen. Daher bin ich auch auf Obsession sehr gespannt.

Vielen Dank Euch beiden und auch an Vroe, die die Organisation übernommen hatte.

6 Gedanken zu „Liegestuhlwichteln 2012“

  1. Supi, du hast schon ausgepackt *lach*…das mach ich nacher auch mal…war ganz artig bis jetzt ;)
    Bei uns ist ja noch nicht Ferienzeit, die fängt erst ende Juli an…aber egal *lol*
    Schade, dass das Liegestuhlwichteln nun auch schon wieder vorbei ist.
    Das mit den Buchtiteln ist natürlich immer eine aufregende Sache und besonders toll, wenn man auf neues gestoßen wird.
    Wünsche dir viel Spaß beim Lesen.

    Liebe Grüße
    Bibilotta

  2. Ich bin mal gespannt, wie dir ‚Lokalausgabe‘ gefällt.
    Ich lese die Bücher von Lapid sehr gerne, weil sie einem einen Einblick in den israelischen Alltag vermitteln.
    LG
    Sabienes

  3. Deswegen mag ich das Buchwichteln oder Wandebücherkisten so gern – man kommt an Bücher, denen man sonst wohl nie einen zweiten Blick gegönnt hätte…

    Liebe Grüße
    Kerstin

  4. Du hast die perfekte Auswahl für mich getroffen und ich bin schon so gespannt auf das Buch! Allerdings muss es noch ein wenig warten, denn ich bin gerade noch an einem anderen Buch dran.
    Aber als nächstes kommt auf jeden Fall „Ich.darf.nicht.schlafen“ dran!

    Nochmals viiiielen Dank! :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.