Neues von Krimi 2.0 – Gesucht wird: eine Leiche

Es soll tatsächlich Leute geben, die von Krimi 2.0 noch nichts gehört oder gelesen haben und damit Ihr nicht auf meinem Blog „blättern“ müsst, damit Ihr etwas dazu findet, erkläre ich nochmal kurz, worum es geht:

Wir machen uns den Krimi, wie er uns gefällt. Wir produzieren den Krimi 2.0 !

Krimi 2.0 wird komplett auf die Ideen und Wünsche der Zuschauer abgestimmt und die Zuschauer in spe werden mit einbezogen.

Was bisher schon gelaufen ist:

40% der Abstimmenden haben sich für eine Kriminal-Komödie entschieden. Die Mehrheit möchte einen männlichen Ermittler sehen, der zwischen 40 und 50 Jahre alt sein soll, ein Privatmann, der auf eigene Faust ermitteln wird. Einer, der den Kick sucht und den Fall lösen wird.

Auch ein Logo wurde schon per Abstimmung ermittelt-

Du findest die Idee toll und willst Dich einbringen? Oder bist Du vielleicht mit dem einen oder anderen nicht einverstanden und hättest Dir ein anderes Ergebnis gewünscht?

Dann wird es Zeit, dass Du ein Teil von Krimi 2.0 wirst und Dich an den Abstimmungen beteiligst. Denn jeder, der abstimmt, kann direkt Einfluss auf die Geschichte nehmen.

Momentan läuft eine richtig tolle Sache. Als ich bei Twitter das erste Mal von Krimi 2.0 gelesen habe, kamen viele Kommentare im Sinne von „Ich wollte schon immer gerne eine kleine Rolle spielen, zum Beispiel eine Leiche“. Scheinbar nicht nur bei Twitter, denn Krimi 2.0 hat auch viele Mails erhalten und immer wieder gab es Leute, die einfach mal dabei sein wollten.

Und nun bietet sich die Möglichkeit: Krimi 2.0 verlost eine Rolle als Leiche. Doch bevor es soweit ist, bedarf es weiteren Abstimmung. Soll „unsere“ Leiche männlich oder weiblich sein?

Mach mit und treff Deine Entscheidung, Du hast noch bis 11.04.2010 um 19 Uhr Zeit. Aber warte nicht zu lange ;)

Neugikeiten sind übrigens auch immer bei Twitter oder Facebook zu finden.

Bildquellen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.