Weber-Grill von grillstyle

#Werbung

 

Wir haben uns im letzten Sommer einen Weber Holzkohlegrill One-Touch mit 47 cm gekauft. Der ist bei uns im Sommer auch oft in Gebrauch, weil wir entweder oft Gäste haben, oder auch spontan einfach für uns den Grill anwerfen.

Das Grillen wurde uns praktisch schon in die Wiege gelegt, von hier aus ist es ja nur ein Katzensprung ins Saarland, das ja bekanntlich das Land der Schwenker ist und das wirkt sich natürlich auch auf die Pfalz aus. All denen, die das bisher nicht wussten, sei gesagt, dass das Wort Schwenker im Saarland – und auch bei uns – drei Bedeutungen hat. Der Schwenker ist der Mann (!) der den Schwenkgrill bedient, der Schwenkgrill selbst heisst natürlich auch Schwenker und auch das Schwenksteak wird bei uns als Schwenker bezeichnet.

Soviel zur Heimatkunde, aber kommen wir wieder zurück zum Grill, nämlich dem sehr sehr betagten Grill meiner Eltern, der kürzlich auseinander gefallen ist, weswegen meine Eltern sich nach einem Neuen umsehen und – nachdem sie unseren Weber gesehen und getestet haben – nun in diese Richtung tendieren.

Bei grillstyle gibt es verschiedene Weber-Grills (z.B. Gasgrill, Holzkohlegrill) in den unterschiedlichsten Preisklassen und wer möchte, der kann für einen Grill auch ein kleines Vermögen ausgeben. Freunde haben uns schon die Vorzüge eines Gasgrills demonstriert, aber meine Eltern grillen auf Holz, oder eben auf Holzkohle und dabei soll es auch bleiben ;)

Wie bereits eingangs erwähnt, haben wir uns einen One-Touch mit einer Grillfläche von 47 cm. gekauft. Gut, wir haben zwei Mädels, die am liebsten Rostbratwürste essen, welche nicht viel Platz auf dem Grill benötigen. Meine Eltern haben aber oftmals meine Brüder mit am Tisch sitzen, gelegentlich auch mit Anhang, die brauchen natürlich mehr Platz auf dem Grill. Deswegen ist uns der

Weber Grill Holzkohlegrill Performer Touch-N-Go

Bildquelle: http://www.grillstyle.de

ins Auge gefallen.

Dieser Grill wäre mein Traum, weil ich schon lange mit einem Grillwagen liebäugle, der eben auch eine Ablagefläche hat. Ausserdem verfügt der Touch-n-go über Lenkrollen mit Stoppfunktion für den sicheren Stand. Daran habe ich mich bei den Grillwagen anderer Hersteller bisher gestört, die sahen alle etwas instabil aus.

Da meine Eltern vermutlich keine 499,00 Euro investieren möchten, wäre der

Weber Grill Holzkohlegrill One-Touch Premium Johann Lafer Edition

Bildquelle: http://www.grillstyle.de

eine Alternative, da dieser Grill ebenfalls eine Grillfläche von 57 cm und eine kleine Holzarbeitsfläche hat.

Dieser Grill kostet 299,99 Euro.

Dies ist mein Beitrag zur großen Blogger Grill-Aktion von Jans Küchenleben in Cooperation mit grillstyle.de.

Vor zwei Jahren habe ich bereits schon einmal (allerdings noch mit meinem alten Blog) bei einer Blogger-Aktion von Jan teilgenommen, damals ging es um die Lieblingspizza :)

4 Gedanken zu „Weber-Grill von grillstyle“

  1. Ich hab auch schon von vielen Seiten gehört, dass die Weber-Grills die besten sein sollen – muss nur noch jemanden finden der einen hat, bei dem ich mal kosten kann :-) . Denn 200€ aufwärts zahlt man einfach nicht auf blauen Dunst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.