Finn Vogelschreck von Thomas Lange und Kerstin Schoene

#Werbung

Dieses Buch wurde mir zu Rezensionszwecken von Blogg Dein Buch zur Verfügung gestellt. Ich wurde gebeten, Blogg Dein Buch und den Verlag zu verlinken. Für diesen Artikel habe ich jedoch keine Bezahlung und auch keine anderen Gegenleistungen erhalten.

 

Finn Vogelschreck – Da lachen ja die Krähen
von Thomas Lange und Kerstin Schoene
Kinderbuchreihe PiNGPONGdes Langenscheidt Verlages


Fazit unserer Tochter, 6 Jahre

Das sind alles Gedichte. Am schönsten fand ich die kleinen Bilder am Schluss von jedem Gedicht. Aber die letzte Seite hatte kein kleines Bild, das war ein bisschen blöd.

Mein Fazit:

Das Buch ist in Reimform abgefasst, aber die Handlung um Finn Vogelschreck und die Freunde, die er im Laufe der Geschichte kennen lernt, ist für Kinder gut verständlich. Die Geschichte erzählt von Freundschaft, vom „anders sein“ und davon, dass manches nicht so ist, wie es scheint.

Das letzte Reimwort auf jeder Seite ist kein Wort, sondern ein Bild. Das ist für die Kinder nochmal eine Extra-Motivation, mitzulesen, oder genau zu zu hören. Unsere Tochter hat die meinsten der kleinen Motive erkannt, bzw. konnte die Bedeutung anhand des Reimes meist ableiten.

Für die Illustration des Buches durch Kerstin Schoene habe ich nur ein Wort: herausragend. Finn Vogelschreck ist ein knuffiger Geselle und die „bösen“ und „grausamen“ Tiere, die im Buch vorkommen, sind niedlich und absolut kindgerecht dargestellt. Die Bilder sind sehr detailliert gemalt und geben dem Buch einen  wunderbaren Charme. Da unsere Kinder schon immer gerne vorgelesen haben wollten, haben wir in den letzten Jahren einiges an Kinderbücher gesehen, die wenigsten konnten mit der Illustration so überzeugen, wie dieses hier.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, es ist eine tolle Geschenkidee für Kinder ab drei Jahren. Aufgrund der wunderschönen Bilder kann ich mir gut vorstellen, dass es bereits so kleinen Kindern gefällt. Für ältere Kinder ist das Weiterreimen anhand der Motive wahrscheinlich interessanter, damit hat das Buch für mehrere Altersstufen etwas zu bieten.

Finn Vogelschreck erhält fünf von fünf Sternen, da mich sowohl Illustration, als auch die Reimform und der Inhalt der Geschichte überzeugt haben.

Wir bedanken uns bei Blogg Dein Buch für die Möglichkeit, dieses Buch zu lesen und zu rezensieren.

2 Gedanken zu „Finn Vogelschreck von Thomas Lange und Kerstin Schoene“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.