Herzalarm von Paul Carson

Zum Inhalt

Jack Hunt ist ein Arzt, der viel von seiner Zeit der Forschung widmet. Er ist verheiratet und hat einen kleinen Sohn. Er hat schon mehrere Stationen hinter sich, aber auch am Carter Hospital fühlt er sich nicht wohl und möchte kündigen. Genau an dem Tag, an dem er seine Kündigung schreibt, wird sein Chef erschossen, was Jack nicht weiß, eigentlich sollte es ihn treffen.

Die Klinikverwaltung bietet Jack die Chefarztstelle an und nach einigem Pokern willigt dieser ein.

Damit beginnt sein Kampf gegen die Pharmaindustrie und er ahnt nicht, dass die Pharmaindustrie es schon lange auf ihn abgesehen hat.


Meine Meinung

Ich habe schon einiges über den Autor gelesen und war sehr gespannt auf dieses Buch, aber leider konnte es mich nicht wirklich überzeugen. Sicherlich ist die Geschichte spannend, aber sie hat mich nicht gefesselt, weil die Abläufe vorher sehbar sind.

Normalerweise lege ich einen guten Thriller nur ungern aus der Hand. Hier musste ich mich förmlich dazu überwinden, weiter zu lesen und ich Nachhinein bin ich der Meinung, ich hätte die ersten und die letzten 50-100 Seiten lesen und mir den Rest sparen können, ich hätte nichts Wesentliches verpasst.


7/12

Mit Herzalarm habe ich Punkt 16 der Buchchallenge extreme abgehakt

-> Buch welches vor 2008 erschien

4 Gedanken zu „Herzalarm von Paul Carson“

    1. @Melli
      Ich habe vergangene Woche schon ein Buch auf die Seite gelegt und diese Woche nochmal zwei Bücher auf dem Tisch, die mir nicht wirklich gefallen haben, aber ich hatte beide Bücher für eine Lesechallenge vorgesehen, das war auch der Grund, warum ich mich durchgekämpft habe.

      Allerdings hat das Buch auch einige gute Rezensionen bekommen, das verunsichert mich dann immer ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.