Sportchallenge – Oktober 2012

Hier waren die Vorgaben, die ich mir für Oktober „auferlegt“ hatte:

  • 80 km Walken oder 240 km Fahrrad fahren / Ergometer (bzw. eine Mischung daraus, 1 km Walken = 3 km Fahrrad fahren / Ergometer)
  • von 01.09.2012-31.12.2012 noch 320 km Walken oder 960 km Radfahren, oder eine Mischung wie oben (Zielerreichung ca. 25%)
  • langfristig die Walkingstrecke “verlängern” (ich bin in diesem Jahr beim Lautrer Lebenslauf die 5 km Strecke gelaufen und möchte beim nächsten Mal – im September 2013 – die 10 km in Angriff nehmen)

Leider hat es im Oktober so gar nicht geklappt. Zuerst habe ich meine Eltern besucht, dann war ich erkältet und dann hatte ich einen kleinen Unfall zu Hause, der mich in den ersten Tagen in meiner Bewegungsfreiheit eingeschränkt hat.

Was mich aber wirklich wahnsinnig gemacht hat, war, dass es abends sehr früh dunkel wurde und ich sehr früh hätte loslaufen müssen, damit es im Wald nicht stockdunkel war.

Wie auch immer, trotzdem habe ich mir für den November einiges vorgenommen, nämlich genau das, was ich im Oktober nicht geschafft habe.

Leider wird es mit der Dunkelheit nicht besser. Also werde ich verstärkt den Studiovertrag nutzen und mich auf dem Ergometer abstrampeln. Bei dietestfamilie.de habe ich aber noch eine weitere Alternative entdeckt: Die Wii fit Plus.

Die Plus hat mehr Funktionen, als die normale Wii fit, mit der ich auch schon mehrfach geliebäugelt habe.

  • individuelles Fitness-Training mit Trainingsplan (ebenfalls individuell oder fertig abrufbare)
  • Ermitteln des Body-Mass-Indexes (BMI)
  • verbrannten Kalorien
  • doppelt so viele Übungen und Spiele wie der Vorgänger

Und das Tollste ist, dass dietestfamilie.de ein Bundle “Wii Fit Plus” mit dem Spiel Wii Fit Plus und einem weißen Balance Board verlost.

Da versuche ich gleich mein Glück, vielleicht gibt es zukünftig zum nächtlichen Waldlauf und dem Studiobesuch eine weitere Alternative, Sport zu treiben und das von zu Hause aus … das vermindert die Zahl der Ausreden, Ihr versteht schon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.