3D Sterne – Weihnachtsdeko selbst gemacht

In der Schule findet in der nächsten Woche ein Weihnachtsmarkt statt. Dort verkaufen alle Klassen ihre selbstgebastelten Sachen. Gestern kam nun unsere Große nach Hause und hat mir erklärt, sie basteln 3D-Sterne. Da ich mir darunter so gar nichts vorstellen konnte, hat sie gleich losgelegt und was soll ich sagen, ich finde die so toll, dass die in diesem Jahr unseren Baum schmücken werden.

Eine Anleitung kann ich Euch keine geben, denn ich durfte nicht zuschauen, aber wenn Ihr Interesse habt, frage ich sie, ob ich die einzelnen Schritte mit der Kamera dokumentieren darf.

Bastelt Ihr Euren Baumschmuck auch selbst? Oder sucht Ihr noch nach entsprechenden Ideen? Dann solltet Ihr unbedingt bei Funkelfaden vorbei schauen.

6 Gedanken zu „3D Sterne – Weihnachtsdeko selbst gemacht“

  1. So Sterne haben wir 2008 an der Arbeit gebastelt ;-) Aus Goldfolienpapier – als Deko für unseren Polterabend :-D

    Es geht eigentlich ganz einfach, aber ich nehme mir jedes Jahr vor was zu basteln und komm dann doch nicht dazu.

  2. Ich würde mich über eine Anleitung Schritt für Schritt freuen. Sieht ja so aus, als könnte man diese Sterne auch als Hälften auf den Tisch legen. Hätte auf jeden Fall Lust, mal wieder was zu Basteln für den Baum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.