Positiv gedacht vom 26. November 2012

gefreut haben wir uns über einen Gewinn aus der Endverlosung der Spieleparade, über den ich hier bereits berichtet habe

gelacht habe ich über eine Datinggeschichte einer Bekannten nach dem Motto „Schlimmer gehts nimmer“ – aber solange SIE es mit Humor nimmt, ist die Welt in Ordnung ;)

geschafft habe ich im Büro eine ganze Menge, was auch wichtig war, weil ich bald Urlaub haben werde :D

gefunden  habe ich die Lösung für ein Terminproblem wegen Geburtstag von Kind 2

geholfen haben wir in der Schule beim Basteln für den Weihnachtsbasar

gegönnt hätte ich mir um ein Haar das Kindle Fire ;)

geplant haben wir zwei Kuchenverkäufe bei zwei verschiedenen Weihnachtsbasaren in der kommenden Woche

gelobt habe ich mal wieder eines meiner Kinder, die Große hat die beste Mathearbeit ihrer Klasse abgeliefert, null Fehler und sogar die Extra-Aufgabe richtig gelöst

gekriegt habe ich ein Lob von einer Erzieherin für die tolle Arbeit, die ich in der Elternvertretung leiste *rotwerd*

6 Gedanken zu „Positiv gedacht vom 26. November 2012“

  1. Kindle Fire – ohhh, das würde ich mir auch gerne gönnen…

    Ich durfte meine Tochter auch 2x richtig dolle loben – einmal für ein Einser-Diktat und für ein Einser-Mathetest – das macht soooo Spaß!

    Viele Grüße, Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.