Büchersommer 2018 – Die Ausschreibung

  • Du hast Lust auf einen abwechslungsreichen Büchersommer 2018?
  • Du rezensierst die von Dir gelesenen Bücher auf Deinem Blog?
  • Du bist bereit, völlig unverbindlich an einer Lesechallenge teilzunehmen, wenn Du magst die eine oder andere Aufgabe zu erfüllen und mit etwas Glück mit einer buchigen Überraschung belohnt zu werden?

⇒  Willkommen zum Büchersommer 2018!

 

Die Idee zu dieser Lesechallenge habe ich von Kim und Stefanie übernommen, die 2015 Amazing Summer Reads gestartet, aber danach aus Zeitgründen nicht mehr fortgeführt haben.

Kim Leopold ist Autorin und hat ihren privaten Blog  zwischenzeitlich geschlossen. Stefanie veröffentlicht noch gelegentlich als „Lesetante„.


  • Worum geht es beim Büchersommer 2018?

Wir lesen und rezensieren sommerliche Bücher, gerne auch eBooks und Hörbücher.

Ideen gefragt?

  • Bücher rund um Meer, Strand, Insel, Baggersee, Freibad… im Cover, im Titel, als Handlungsort ..
  • Es zählen Bücher, in denen jemand unterwegs ist, mit einem Flugzeug, Auto, Motorrad, Fahrrad auf dem Cover, Bücher über einen Roadtrip oder in denen der Protagonist sich ausschließlich mit dem Fahrrad fortbewegt…
  • Jemand nimmt sich eine längere Auszeit oder fährt übers Wochenende ins Wellnesshotel …
  • Das Cover ist mediterran gehalten, es ist ein Leuchtturm oder ein Strandkorb zu sehen, oder Erdbeeren, blühende Blumen, Früchte…

Ihr dürft selbst entscheiden, was für euch ein Sommerbuch ist und wenn ich es nur irgendwie nachvollziehen kann, dann dürft ihr damit gerne an der Challenge teilnehmen. Ich möchte lediglich eine Begründung haben, wenn es nicht offensichtlich ist. Dafür gibt es im Formular, mit dem ihr die Rezensionen einreicht, ein extra Feld.

Gelesen wird vom 01. Juni bis 30. September 2018. Rezensionen sind bis spätestens 10. Oktober 2018 zu veröffentlichen, ansonsten können Sie nicht mehr für die Challenge gewertet werden.

Es gibt keine Verpflichtungen. 

Mir ist es ganz wichtig, dass auch jeder, der nicht so viel Zeit und Lust zum Lesen hat oder kein Schnell-Leser ist, bei dieser Challenge willkommen ist!

Ich werde wöchentlich einen Artikel mit einer Frage oder Aufgabe veröffentlichen, doch die Teilnahme daran ist absolut freiwillig.  Mehr dazu findet ihr weiter unten.

Ihr könnt jederzeit einsteigen, wer vorzeitig aussteigt, wird mit den eingereichten Rezensionen weiterhin gewertet.


  • Das Anmeldeformular

Auf Wunsch erhaltet ihr von mir Erinnerungsmails wenn die Challenge beginnt oder wenn neue Aufgaben veröffentlicht wurden. Bitte ggf. beim Anmelden mit eintragen.

Hier geht´s zum Formular.


  • Challenge-Seite und Verwendungen von Grafiken

Eine eigene Challenge-Seite ist keine Verpflichtung. Aber ich freue mich, wenn ihr für den Büchersommer 2018 eine Challenge-Seite veröffentlicht und diesen Beitrag verlinkt. Auch dürft ihr alle Grafiken zur Challenge herunterladen und in euren Beiträgen verwenden.


  • Verlinkungen und Verzeichnis der gelesenen Bücher

Ich werde auf Daggis Welt ein Verzeichnis mit allen Rezensionen führen. Einen Teil dieser Rezensionen werde ich in meinen Artikeln zur Challenge auch verlinken. Im Gegenzug freue ich mich natürlich, wenn ihr meine Blogbeiträge auch in euren Artikeln verlinkt.


  • Einreichung der Rezensionen

Jedes Buch, das für die Challenge gewertet werden soll, muss über dieses Formular eingereicht werden.


  • Überraschungen, Gewinne, Los-System
Auch zwischendurch wird es die eine oder andere Verlosung geben.
Am Ende der Challenge gibt es buchige Gewinne für euch und deswegen führe ich ein Los-System. Mir ist es ganz wichtig, ausdrücklich zu erwähnen, dass nicht derjenige mit den meisten Punkten am Ende gewinnt, sondern alle Teilnehmer eine realistische Chance haben!!!

  • Für jedes Sommerbuch, das ihr zwischen Juni und September lest und bis 10. Oktober 2018 rezensiert, erhaltet ihr ein Los. Was für euch ein Sommerbuch ist, entscheidet ihr selbst., Das kann zum Beispiel ein Leuchtturm auf dem Cover sein oder ein sommerlicher Begriff im Titel des Buches oder das Buch kann von einer Reise handeln, der Autor darf Sommer heißen …  ich bin aber auch für alle anderen Begründungen offen.


  • Jeden Freitag veröffentliche ich einen Anhaltspunkt oder eine Frage. Wer mag, kann im Laufe der Woche einen passenden Blogartikel veröffentlichen und erhält dafür ein weiteres Los. Wer keinen eigenen Artikel veröffentlichen möchte, darf seine Gedanken dazu auch gerne als Kommentar unter meinem jeweiligen Artikel hinterlassen, dafür gibt es aber keine Lose. Damit ihr planen könnt, hier die Themen vorab.

Noch Fragen? Dann meldet euch. Entweder unter dem Blogbeitrag, gerne aber auch bei Instagram, Facebook oder Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.