Archiv der Kategorie: Bloggeraktionen

Freitags-Füller

Ups… die ganze Woche nichts geschrieben, die letzten Tage gingen aber auch so verflixt schnell vorbei.

1. Heute wird ein langer Tag für mich.

2. Ich hab Respekt vor der Behandlung beim Zahnarzt.

3. Vor meinem Fenster sieht es richtig dunkel aus.

4. Mein Rücken tut weh.

5. Es könnte sein, dass ich mir einen Nerv eingeklemmt habe.

6. Und das finde ich gar nichts witzig, hahaha!

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen abendlichen Bummel bei IKEA, morgen habe ich einen Besuch in der Stadtbücherei geplant und Sonntag möchte ich mit meiner Familie zum Pfarrfest.

Danke Barbara für die Impulse und allein ein schönes Wochenende!

Freitags-Füller

1. Jetzt kann ich die Sommerkleider der Kids doch nochmal ausräumen.

2. Die Kinderbetreuungskosten hier sind unmöglich.

3. Es macht Spaß mal wieder was ohne Kinder zu unternehmen.

4. _________ wird mein Highlight der 2. Jahreshälfte. … hier muss ich eine Antwort schuldig bleiben, es ist noch kein Highlight in Aussicht

5. Ich frage mich warum mein Antivirusprogramm nicht angesprungen ist und mein Laptop nun nicht mehr macht, was ich will.

6. Etwas weniger Geld monatlich zur Verfügung, aber das war es wert.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meine ehemaligen Kolleginnen, morgen habe ich einen Schwimmbadbesuch geplant und Sonntag möchte ich ohne Stau nach Hause kommen!

Den Freitags-Füller findet Ihr bei Barbara.

Wenn ihr mitspielen wollt, könnt ihr die Fragen auch gerne auf euren Blogs beantworten (schreibt die Antworten einfach in fett und meine Vorgaben in normal) und im Kommentar verlinken. Wir besuchen euch gerne :-)

Freitags-Füller

1. Früher oder später muss ich mich doch noch dem Haushalt widmen .

2. Ich war heute den ganzen Tag müde, aber ich weiss wenigstens, dass es daran lag, dass ich die halbe Nacht gelesen habe.

3. Kann bitte mal jemand Petrus stecken, dass wir noch keinen Sommer hatten.

4. Die Chancen, die 20 Millionen im Lotto zu gewinnen, sind minimal, aber träumen ist doch erlaubt.

5. Mein neues Buch ist einfach der Hammer.

6. Facebook  werde ich heute gepflegt vernachlässigen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf die letzten Seiten meines neuen Buches, morgen habe ich eine Fahrt ins Phantasialand geplant und Sonntag möchte ich mich wahrscheinlich einfach nur ausruhen!

Wieviel Taschengeld erhalten Eure Kids?

Ein Stöckchen vom Ostwestf4len zum Thema Taschengeld:

Unsere Kinder sind 5 und 7. Bei der Höhe des Taschengeldes haben wir uns an an den Taschengeldtabellen orientiert, die man per Google-Suche in Massen findet. Die Kleine bekommt 1 Euro pro Woche, die Große derzeit noch 2 Euro, da sie aber bald 8 wird, werden wir das in Kürze ein wenig erhöhen.

Seit wann bekommen Eure Kinder Taschengeld?

Die Große bekommt Taschengeld, seit sie in die Schule geht. Da wurde das Thema Geld interessant, weil sie gelegentlich mit dem Hort unterwegs sind und die älteren Kinder sich dann immer was kaufen konnten.

Bei der Kleinen haben wir zeitgleich angefangen.

Wofür wird das Geld ausgegeben?

Die Große setzt ihr Taschengeld fast komplett um. Meist kauft sie sich Süssigkeiten, manchmal auch Mädchenhefte. Das sind Hefte wie Bibi Blocksberg, Hannah Montana, Hello Kitty und ich persönlich finde die völlig überteuert (zwischen 2,50 und 4 Euro pro Heft), weil sie derzeit 2,- Euro Taschengeld pro Woche bekommt, muss sie da schon mindestens zwei Wochen dafür sparen, deswegen kommt es auch nicht so oft vor, dass sie sich für ein Heft entscheidet.

Die Kleine steckt es meist in den Geldbeutel und vergisst dann, es auszugeben ;) Ausser eben, sie ist mit ihrer Schwester unterwegs, und die kauft sich was.

Dürfen sie sich alles davon kaufen oder gebt ihr Restriktionen vor?

Wir haben ihnen gesagt, dass sie sich ihre Süssigkeiten nun selber kaufen müssen, weil wir dachten, dass sich das in Grenzen hält, bei der Höhe ihres Taschengeldes. Nun müssen wir auch die Konsequenzen tragen und damit leben, dass wirklich fast das komplette Taschengeld in Kaugummi und Süssigkeiten umgesetzt wird ;)

Manchmal interessieren sie sich für Schmuck- oder Kleidungsstücke, die ich als unnötig empfinde und wenn sie sich die dann selbst kaufen, ist das auch ok.

Generell müssen sie sich aber weder Schulsachen noch Klamotten selber kaufen.

Stöckchen: Alt oder Neu?

Auf Ophelias Unfugfabrik habe ich heute ein interessantes Stöckchen entdeckt:

Es werden eine neue und eine alter Version gegenüber gestellt und man entscheidet sich für eine.

CDs oder mp3-Player – weil der einfach handlicher ist

Festnetz oder Mobiltelefonie – weil ich daheim nur schwer erreichbar bin

Handy oder Smartphone – weil ich die Funktionen verwendet und nicht mehr darauf verzichten würde

Notebook oder Tablet-PC – weil ich kein Tablet habe

Buch oder E-Book-Reader – weil ich gemerkt habe, dass ich lieber in einem Buch blättere

Buch oder Hörbuch – weil es anteilig immer noch mehr Bücher sind, als Hörbücher

Brettspiel oder Spiel-Konsole – weil die vielfältiger sind

Tagebuch oder Weblog – weil ich mit 14 aufgehört habe, Tagebuch zu schreiben

Bargeld oder EC-Karte – weil ich ungern mit viel Geld in der Tasche herumlaufe

Poesiealbum oder Social Network – weil ich auf diese Weise viele alte Freunde und Kollegen wieder gefunden habe

Videothek oder Online-Videothek – weil ich noch nie eine Online-Videothek ausprobiert habe

Ladengeschäft oder Online-Shop – weil es bequemer ist und manchmal auch günstiger

Brief oder E-Mail – weil die Antwort viel schneller kommt

Urlaubspostkarte oder MMS – weil ich selber lieber Postkarten als MMS erhalte

Straßenkarte oder Navigationsgerät – weil ich mit Strassenkarten noch nie richtig klar kam

Duden oder Online-Duden – weil ich alles online suche

Pizza-Zettel mit Anruf oder Online-Pizza-Bestellung – weil wir nach einer Onlinebestellung schon mal nicht beliefert wurden

Briefmarke oder Online-Frankierung – Ausnahme: bei Paketen

Papierrechnung oder Online-Rechnung – weil ich bei Onlineabrechnungen oft nicht ans abrufen denke

Insgesamt: 19
Neu: 11
Alt: 8