Archiv der Kategorie: Bloggeraktionen

Die Coolen Blogbeiträge – Coole Väter

Letzte Woche bin ich im Netz immer wieder auf #Shitstorm und  #Edeka gestossen. Ihr ahnt es möglicherweise schon, es geht um den Werbespot, den Edeka zum Muttertag hin veröffentlicht hat und über den viele Menschen sagen, dass er unmöglich wäre, weil er Väter durch den Kakao zieht.

Da ich den Werbespot bis dahin nicht kannte, habe ich ihn mir angesehen und ich musste schmunzeln über die Zusammenstellung von Text und Bildern…. allerdings nur, bis die letzten Szenen vorbei geflimmert sind. Die Szenen, in denen Väter verunglimpft werden. Die  Szenen, von denen ich nun auch behaupte, dass sie den ganzen Spot versauen.

Zeit, mich nach richtig coolen Väter umzusehen:

Thomas von Ich bin Dein Vater und  Lisa von Stadt Land Mama haben sich über den Spot ausgetauscht und sind zum Schluss gekommen, dass Frauen härter über diese Werbung urteilen als Männer.

Nadine von Dresden Mutti schreibt über einen traumhaften Papa ihrer Kinder, der drei Jahre Elternzeit genommen und Teilzeit gearbeitet hat und darüber, weshalb man die Werbung lustig finden darf.

hat sich Gedanken über den neuen Mann an ihrer Seite (und damit auch an der ihrer beiden Kinder) gemacht. Ein Artikel der mich berührt hat, weil ich viele ihrer Aussagen nachvollziehen kann.

Von Thomas von Ich bin Dein Vater habe ich oben bereits geschrieben. Bei ihm habe ich einen tollen Artikel darüber entdeckt, was Männer auf Facebook bewegt und was Männer- von Frauen-Gruppen unterscheidet.

Erwachsene Männer und ihre Mütter ist das Thema eines Artikels auf Netpapa. Ich habe mich beim Lesen gefragt, ob Mütter von erwachsenen Männern sich anders verhalten, als Mütter von erwachsenen Frauen. Mich würde eure Meinung dazu interessieren.

Eine klare Aussage in dem Artikel ist, dass die biologische Mutterschaft nie endet, aber die soziale. Das weiß auch Sabine, mit der ich mir die Coolen Blogbeiträge im 14-tägigen Rhythmus teile. Auf ihrem Blog Frau Sabienes hat sie darüber berichtet, dass sie zur Schwiegermutter umgeschult hat. Unter anderem ist sie zu den Erkenntnissen gekommen, dass sie ihren Sohn nun in einem anderen Licht sieht, dass dieser nun Schwiegereltern hat und dass sie sich trotzdem Sorgen macht.

Die nächsten Coolen Blogbeiträge findet ihr dann kommenden Donnerstag wieder bei ihr, allerdings auf ihrem anderen Blog, Sabienes Traumwelten.

Freundealarm in Limburgerhof

Freundealarm

Das Freundealarm-Buch war in Limburgerhof bei Annika von travlinbone. Annika studiert Buchwissenschaft führt einen Buch- und Reiseblog. Auf Instagram führt sie zwei Accounts, einen für ihre Reisen und einen für Bücher.

Kennengelernt haben wir uns bei der Anfahrt zum LitCamp Heidelberg im vergangenen Jahr. Ich hatte auf der Hinfahrt ein Foto mit den Haltestellen des Zuges getwittert und Annika hat mir geantwortet, dass sie im gleichen Zug sitzt. Wir haben Fotos ausgetauscht und uns nach dem Aussteigen am Bahnhof in Heidelberg getroffen.

Im Oktober haben wir uns dann auch auf der Buchmesse verabredet und waren einen Tag gemeinsam als Trendscouts für die Buchmesse unterwegs.

Vielen Dank für das Foto, liebe Annika.

Freundealarm ist eine Aktion zum 10. Bloggeburtstag von Daggis Welt. Alle Beiträge dazu findet ihr hier und auf der Freundealarm-Unterseite könnt ihr die Reise des Buches verfolgen.

Die Coolen Blogbeiträge aus dem #litnetzwerk

Schreiben Buchblogger auch was anderes als Rezensionen? Auf jeden Fall.


Von Freitag bis Sonntag läuft die nächste Runde #Litnetzwerk, eine tolle Möglichkeit, neue Buchblogs kennenzulernen, sich zu vernetzen und zu kommentieren, die von Lena von Büchernest initiiert und organisiert wird. Ich hab mich durch die Anmeldeliste und die Hashtags gegraben, um zu schauen, was Buchblogger – außer Rezensionen – noch veröffentlichen.

Ihr seid neugierig auf das Litnetzwerk? Dann meldet euch an. 


Josia ist einer der jüngsten Blogger, die ich bislang entdeckt habe. Seine Beiträge begeistern mich immer wieder. Ich habe den Vergleich quasi vor der Haustüre und kenne keinen Freund meiner Kinder, der sich nur annähernd mit ähnlichen Themen befasst wie er. In seinen Sonntagsgedanken ist er auf Sexismus im New Adult Genre eingegangen.


Sarah hat Tauschticket getestet, eine Plattform, bei der man nicht nur Bücher tauschen kann, sondern alles von „Babyartikeln bis Zeitschriften“. Nach sechs Monaten hat sie ein erstes Fazit zu Tauschticket gezogen.


Auf Reisen, Bücher und Meer könnt ihr aktuell einen Reisebericht zu Tel Aviv entdecken. Wenn ich mir die Bilder anschaue, würde ich am liebsten ins nächste Flugzeug steigen.

Sabrina von Sabrinas Blogwelt hat Amsterdam in drei Tagen erobert.

Und ihre Namensvetterin Sabrina von Lesefreude.at hat einen Prag-Travel-Guide für Buchliebhaber erstellt.


Wenn ich in meine Timeline schaue, scheint es hinsichtlich Filme und Serien nur zwei Themen zu geben. Game of Thrones und Avengers: Endgame.

Bei Wörter auf Reisen findet ihr mehrere Beiträge zu Game of Thrones.

Sabrina von Sabrinas Blogwelt hingegen ist ein Fan des Marvel Cinematic Universe (MCU). Ich habe ihren Artikel zu Endgame (noch) nicht gelesen, denn die Spoilerwarnung war mehr als deutlich.

Nicci von Trallafittibooks hat sich mit dem beschäftigt, was demnächst bei Netflix zu erwarten ist.


Mit Fabelwesen hat sich Diana von Lesewelle auseinandergesetzt und gleich ein 2-Monats-Special daraus geschaffen. Im April und Mai erscheinen mehrere Beiträge zur Fabelwesenkunde.


Auch die Eigenwerbung darf nicht fehlen ;) Ich habe diese Woche wieder einen Beitrag zu meiner Freundealarm-Aktion gezeigt. Im September vor 10 Jahren habe ich angefangen, zu bloggen. Seit Oktober 2018 ist ein Freundebuch für Erwachsene unterwegs zu all denen, die sich mir in irgendeiner Form verbunden fühlen und die Lust hatten, sich einzutragen. Ihr seid herzlich eingeladen, mitzumachen.


Daggis Welt – rund um Bücher, Kaiserslautern und die Welt

Das war es von mir, nächsten Donnerstag gibt es Die Coolen Blogbeiträge wieder bei Sabine.

Ich musste schmunzeln, als ich ihre letzten Blogartikel durchgeschaut habe, denn die passen zu den obigen Themen wie die Faust aufs Auge, unter anderem hat sie erklärt, warum sie Game of Thrones liebt.

Freundealarm in Stuttgart

Das Freundealarm-Buch war in Stuttgart bei Bloggerin und Autorin Bettina Lippenberger. Bettina hat die ersten 20 Jahre ihres Lebens in der Nähe des Bodensees verbracht, bevor es sie nach Stuttgart verschlagen hat. Sie hat bereits einige interessante Länder bereist und ihr großes Traum ist es, noch einmal nach Indien zu fliegen.

Im Herbst sind es fünf Jahre, dass ich Bettina kennengelernt habe. Unsere gemeinsame Freundin, die Autorin Sandra Hausser, hat uns damals auf der Buchmesse in Frankfurt einander vorgestellt. Dort treffen wir uns seither auch jedes Jahr und meist entsteht dann auch ein gemeinsames Foto.

Im Netz ist Bettina außer auf ihrem Blog auch bei Twitter und Facebook aktiv.

Vielen Dank für das Shelfie, liebe Bettina.

Freundealarm ist eine Aktion zum 10. Bloggeburtstag von Daggis Welt. Alle Beiträge dazu findet ihr hier und auf der Freundealarm-Unterseite könnt ihr die Reise des Buches verfolgen.

Die Coolen Blogbeiträge – Ostern Last Minute

Blumenstrauß

Vergangene Woche konntet ihr bei Sabienes Die Coolen Blogbeiträge zum Osterbrunch finden. Auch ich bin natürlich ganz auf Ostern eingestellt und habe einige Last Minute Tipps für euch.

Bei meinen letzten Coolen Blogbeiträgen hatte ich euch einen Beitrag von Leni von Familienjahr gezeigt. Als ich ihren Blog besucht habe, ist mir auch noch ein Beitrag zum Thema Frühlingshafte Dinge mit Kindern filzen zwischen die Tasten gekommen und auch den möchte ich euch nicht vorenthalten.

Auch Claudia von Honey – Love and Like hat sich an Osterbasteleien betätigt und zeigt Osterhasen-Dosen als Geschenkidee.

Conny von Pink Anemone bezeichnet sich selbst als wollsüchtig. Für ihre gehäkelten Osterkörbchen im Vintage-Stil hat sie eine Anleitung für euch veröffentlicht.

P1080326a

Ihr habt es nicht so mit Wolle? Vor vier Jahren bin ich bei Ela auf eine Anleitung für Osterkörbchen aus Papier gestoßen. Elas Blog gibts leider nicht mehr, aber ich habe darüber gebloggt. Diese Körbchen sind ganz einfach zu basteln und das ist der Grund, warum ich meinen eigenen Beitrag hierzu verlinke, obwohl er schon ein paar Jahre alt ist.

Nochmal Osterkörbchen, diesmal gebacken. Von Anika vom Lavendelblog. Die sind großartig geworden, das müsst ihr euch einfach ansehen.

Zu Weihnachten hatte ich euch einen Beitrag von ZigZagFood gezeigt: Gebrannte Mandeln im Rentiertöpfchen. Patrizia hat jetzt ein Upcycling vorgenommen und aus den Rentieren wurden Osterhasen. Seht selbst.


Hier habe ich einen Strich gezogen, denn was nun kommt, hat nichts mit Ostern zu tun. Aber es ist ein Blogartikel, der mir am Herzen liegt, weswegen ich ihn mit euch teilen möchte. Sandra von Piglet and her books hat einen sehr persönlichen Artikel erfasst, dem sie den Titel Walking in my shoes gegeben hat.

Schon mein Blogtitel ist mir direkt ein Zitat von Franie Leopold aus Mein Herz ist eine Mosaik eingefallen:

Zieh meine Schuhe an. Gehe den Weg, den ich gegangen bin. Laufe einmal durch die Hölle und zurück


Das war es schon wieder von mir. Kommende Woche zeigt euch Sabienes, welche Coolen Blogbeiträge sie wieder entdeckt hat.

Frohe Ostern <3

Freundealarm in Berlin

Freundealarm Freundebuch

Das Freundealarm-Buch war in Berlin bei Frau Tonari. Tonari ist japanisch und bedeutet Nachbarin. Japanisch? Aus gutem Grund. Frau Tonari hat 2008 für mehrere Monate eine japanische Gastschülerin bei sich aufgenommen und von ihren Erlebnissen berichtet. Die Gasttochter ging, der Blog blieb.


Wenn ich mich recht erinnere, haben Frau Tonari und ich uns vor Jahren virtuell über Frau Waldspecht kennengelernt. 2015 ( ist das wirklich schon so lange her?) haben Frau Tonari und ich uns auch persönlich kennengelernt und zwar auf einem kleinen privaten Bloggertreffen in Berlin. ♥️

Weltzeituhr (1)

Ich lege euch nicht nur den Blog, sondern auch den Instagram-Account ans Herz, auf dem ich besonders gerne stöbere, wenn die Familie Tonari auf Reisen ist. Wenn ihr euch die Bücher auf dem obigen Foto anschaut, könnt ihr Reiseführer für alle Herren Länder entdecken, ein kleiner Vorgeschmack für das, was euch auf Instagram erwartet ;) Vielen Dank für das Foto, liebe Frau Tonari.

Freundealarm ist eine Aktion zum 10. Bloggeburtstag von Daggis Welt. Alle Beiträge dazu findet ihr hier und auf der Freundealarm-Unterseite könnt ihr die Reise des Buches verfolgen.