Archiv der Kategorie: Gewinnspiele

Gewinnspiel „Gier“

Anlässlich meines 10. Bloggerjubiläums verlose ich in nächster Zeit ein paar tolle Buchpakete auf meiner Facebook- und Instagramseite.

Was gibt es diese Woche zu gewinnen?
Buch “ Gier“ (gelesen) von Marc Elsberg
+ Ahoi-Brause
+ Avengers – Becom a legend – Tasse
+ Avengers Pocket Pop! Keychain Hulk
+ Goodies

Zur Teilnahme schaut bitte einfach auf meiner Facebook-Seite oder bei Instagram vorbei.

Gewinnspiel „Sterne sieht man nur im Dunkeln“

Anlässlich meines 10. Bloggerjubiläums verlose ich in nächster Zeit ein paar tolle Buchpakete auf meiner Facebook- und Instagramseite.

Was gibt es diese Woche zu gewinnen?
Buch “ Sterne sieht man nur im Dunkeln“ (gelesen) von Meike Werkmeister
+ Glückstagebuch
+ Ankerplatz – Kerze
+ Deko
+ Goodies

Zur Teilnahme schaut bitte einfach auf meiner Facebook-Seite oder bei Instagram vorbei.

Mein 10. Bloggergeburtstag

Ich darf bereits auf 10 Jahre aktives Bloggen zurückblicken, Wahnsinn,  wie die Zeit vergeht.

  • mehr als 2.700 veröffentlichte Artikel, die meisten davon  Rezensionen
  • rund 7.900 Kommentare (ohne meine  eigenen)
  • knapp 2.400 Pings
  • über 2000 Besucher pro Woche in den besten Zeiten
  • insgesamt schon über 200.000 Seitenanrufe

Bereits im Mai 2009 habe ich damit begonnen, verschiedene Blog-Anbieter auszuprobieren und in dieser Zeit habe ich mehrere Blogs geführt. Im Herbst des gleichen Jahres sind alle Fäden bei WordPress zusammengelaufen, wo ich mich am 26. September 2009 mit meinem ersten Blog registriert habe. Seit knapp acht Jahren habe ich nun mit daggis-welt.de meine eigene Domain.

In den vergangenen zehn Jahren habe ich viele Blogs kommen und gehen sehen. Manchen ehemaligen Bloggern folge ich privat noch auf Instagram oder Facebook, die meisten von ihnen kenne ich allerdings nicht persönlich.

Dafür habe ich mittlerweile viele private Kontakte zu Bloggern auf die ich erst im Laufe der Jahre gestoßen bin. Dazu gehören auch insbesondere, diejenigen, die ich auf Buchmessen, Conventions o.ä. treffe.

Tatsächlich ist die Buchmesse mittlerweile Pflichtprogramm und sie hat was von Klassentreffen. Ich liebe es und ich freue mich schon auf viele Begegnungen.


Als Dankeschön für euch, die ihr mich regelmäßig oder unregelmäßig lest, egal ob hier, auf Facebook oder Instagram, verlose ich in den nächsten Wochen einige tolle Preise. Der Startschuss fällt morgen, ihr dürft gespannt sein.

Blitzgewinnspiel

🍀 B L I T Z G E W I N N S P I E L 🍀

Ich verlose

5 mal das eBook (mobi) zu 📖
SCHULD BIST DU von Jutta Maria Herrmann

▶️ BEDINGUNGEN

Mit der Teilnahme verpflichtest Du Dich, im Gewinnfall eine Rezension zu schreiben und diese beim Crime Critic Contest einzureichen.

Das ist ganz einfach, hier kannst Du nachlesen, wie es funktioniert.

Das Gewinnspiel endet am Freitag 23. August 2019 um 23.59 Uhr.

Teilnahmebedingungen:
* Durch einen Kommentar unter diesem Post nehmt ihr an der Verlosung teil.

* Ich freue mich, wenn ihr dem Post euer Däumchen schenkt, Daggis Welt folgt und / oder den Beitrag teilt. Nichts davon ist Pflicht, wird aber natürlich gerne gesehen.

* Das Gewinnspiel läuft zeitgleich auch auf meinen anderen Kanälen.

* Natürlich dürft ihr euch mehrere Gewinnchancen sichern.

* Mit eurer Teilnahme willigt ihr ein, mir im Gewinnfall eure E-Mail-Adresse mitzuteilen, damit ich diese für den Versand weiterleiten kann

Viel Glück!

Klappentext :
Aus dem Flammenmeer löst sich eine brennende Fackel, taumelt über die Straße auf dich zu.
Die Erkenntnis trifft dich wie ein Schlag.
Das ist ein Mensch.

Schuld bist du – Diese mit Blut an eine Fensterscheibe geschmierte Botschaft findet der Journalist Jakob Auerbach in seiner leergeräumten Wohnung vor, als er von einer Dienstreise zurückkehrt. Von seiner Frau Anne und der kleinen Tochter Mia fehlt jede Spur. Auf der Suche nach ihnen hetzt er durch die nächtlichen Straßenschluchten von Berlin, ohne zu ahnen, dass er selbst der Gejagte ist.

Crime Critic Contest

Ihr schreibt Rezensionen in den Genres Krimi, Thriller oder Horror? Dann macht mit beim Crime Critic Contest.

So geht´s:

Poste bis zum 12. September deine Rezension zu einem Buch deiner Wahl aus den Genres Krimi, Thriller und Horror auf einer der Partnerseiten von tolino media wie z.B.

  • hugendubel.de
  • thalia.de,
  • weltbild.de
  • ebook.de
  • buecher.de

Bitte bedenke, dass die Freischaltung deiner Rezension unter Umständen etwas Zeit in Anspruch nehmen kann. Rechne dieses Zeitfenster unbedingt mit ein.

Den Link zur Rezension postet ihr bitte hier


Der zeitliche Ablauf:

12.08. bis 12.09.2019 Bewerbungszeitraum
13.09. bis 27.09.2019 eine Blogger-Jury trifft eine Vorauswahl
28.09. bis 11.10.2019 die Autoren-Jury geht die Finalisten durch
12.10.2019 Verkündung der Gewinner

Ich gehöre zur Blogger-Jury und freue mich darauf, viele tolle Rezensionen von euch lesen zu dürfen :)


Die Gewinne:

1. Platz: tolino epos im Wert von 229 € von tolino media
2. Platz: 100 Euro Gutschein von Hugendubel Buchhandlungen
3. Platz: 50 Euro Gutschein von eBook.de

Außerdem wird unter allen Teilnehmern ein Überraschungsbuchpaket verlost für das schönste Bild in einer Buchbesprechung oder Rezension.

Wings of love – Blogtour mit Gewinnspiel

Wings of love

Vor fast genau zwei Wochen habe ich hier auf dem Blog meine Rezension zu „Wings of love“ veröffentlicht. „Wings of love“ ist das zweite Buch der Autorin Tamara Leonhard und handelt von Nina Degenhardt, einer jungen Frau von Mitte 20, die ihre Stelle als Assistentin von Professor Jessica Preston am Lehrstuhl für englische Sprachwissenschaften in Berlin aufgibt, um selbst ein Studium zu beginnen.

Wenn ihr jetzt denkt „Jessica Preston? Den Namen kenne ich doch!“ dann liegt ihr richtig, denn Jessica ist die Protagonistin in Tamara Leonhards Debütroman „Memories of your Smile – ein Song für Jessica“. Natürlich hat Jessica einen kleinen Gastauftritt in „Wings of love“, aber das ist noch lange nicht alles, denn dieses zweite Buch der Autorin ist ein Crossover zum ersten Buch.

Beide Geschichten spielen fast zeitgleich in Berlin und beide Bücher beginnen mit einem Satz von Nina. In „Memories of your smile“ kündigt Nina mit den Worten „Jessica, der letzte Bewerber ist da.“ einen möglichen Kandidaten für ihre Nachfolge als Assistent von Jessica an. Tim Engels, der Bewerber, erhält die Stelle und Nina arbeitet ihn im Anschluss noch zwei Wochen lang ein.

Anschließend gibt sie ihre Wohnung auf und zieht aus Kostengründen mit ihrer Schwester zusammen. „Geschafft! Das war die letzte Kiste!“ Ist der Buchbeginn von „Wings of love“.

Doch auch nach der Einarbeitungszeit taucht Tim immer wieder auf. Was des einen Freud (Nina hat Tim gleich beim ersten Aufeinandertreffen als „Sahneschnittchen“ bezeichnet), ist des anderen Leid, denn Ninas neuem Nachbarn Jan gefällt es gar nicht, wenn Nina von Tim schwärmt, ganz zu schweigen davon, dass Tim in einem äusserst unpassenden Moment auf einmal vor ihnen steht:

Na, ahnt ihr schon, wie es weiter geht?

„Nina?“ … „Tim!“ rief Nina überrascht. Sie lachte ihn an.  … Jan fixierte ihn entgeistert. … Wenn das der Typ Mann war, für den sich Nina interessierte, konnte Jan außerdem endgültig einpacken.

An besagtem Abend ist Tim übrigens nicht alleine unterwegs. Er hat seinen Freund Sven Schilling und dessen Freundin Diana dabei. Auch die beiden hatten bereits eine Nebenrolle in „Memories of your smile“, denn Sven ist nicht nur Tims Freund, sondern arbeitet selbst an der Uni und war dadurch ein Kollege von Nina.

Tamara Leonhard hat außer den oben beschriebenen Szenen ein komplettes Kapitel, in dem Nina Tim bei der Planung einer Konferenz unterstützt, vom ersten ins zweite Buch übernommen. Allerdings wird die Szene in „Memories of your smile“ eher aus Tims Sicht und in „Wings of love“ eher aus Ninas Sicht beschrieben, doch der Ablauf der Gespräche und Handlungen ist identisch.


Es ist eines, seine Haupt- und Nebencharaktere in zwei Büchern auftauchen zu lassen, aber ein Crossover zu schreiben stelle ich mir ein ganzes Stück komplizierter vor und weil ich neugierig bin, habe ich Tamara Leonhard nach ihren Tricks gefragt. Die Autorin hat mir verraten, dass sie beispielsweise einen Terminkalender geführt hat, in den sie die einzelnen Ereignisse aus beiden Geschichten eingetragen und farblich markiert hat, um den Ablauf der beiden Romane besser überblicken zu können. Das hat sie dann auch super hinbekommen, ich fand es auf jeden Fall klasse, Verbindungen zwischen ihren beiden Geschichten zu entdecken.


Gewinnspiel

Das war mein Beitrag zur Wings of love-Blogtour. Morgen kommt der nächste und auch letzte Beitrag von Leseschnecke Steffy.

Wenn ihr alle Beiträge der Blogtour besucht (habt), findet ihr bei jedem Teilnehmer einen Lösungsbuchstaben. Diese Buchstaben hintereinander gelesen ergeben am Ende der Tour das Lösungswort, das ihr bis zum 05. Juli 2019 um 23:59 Uhr per Messenger oder Email (tamara@tamaraleonhard.de) an die Autorin sendet.

Für den heutigen Lösungsbuchstaben müsst ihr wissen, wie Nina Tim seit dem ersten Aufeinandertreffen bezeichnet:

♥ Ist es „Sahneschnittchen“, dann wäre der Lösungsbuchstabe ein K oder
♥ ist es „Hottie“, dann wäre das der Lösungsbuchstabe D

Zu gewinnen gibt es ein exklusives Wings of Love Goodie Paket.

Falls ihr einen der Beiträge verpasst habt, findet ihr diese bei