Archiv der Kategorie: Produkttests

Love your Planet – Naturkosmetik by Litamin

#Werbung

Die Produkte habe ich zu Testzwecken erhalten. Für diesen Artikel wurde ich jedoch weder bezahlt, noch habe ich eine andere Gegenleistung dafür erhalten.

P1060416_edited

Love your Planet ist die Naturkosmetik by Litamin. Ich durfte das Duschgel und die Handcreme Orange testen, außer diesen beiden Produkten gibt es noch die Bodylotion und zusätzlich alle drei nochmal in der Duftrichtung Holunder.

Öko-Test hat das Duschgel mit sehr gut bewertet. Sowohl Duschgel, wie auch Handcreme enthalten keine synthetischen Duft- und Farbstoffe, keine Silikone, keine Inhaltsstoffe auf Mineralölbasis und ist vegan.


  • Meine Meinung:
Das Duschgel riecht sehr frisch, allerdings nur im ersten Moment nach Orange. Nach dem Auftragen auf der Haut hat es mich eher an Melisse erinnert und fünf Minuten nach dem Duschen habe ich gar nichts mehr gerochen. Die Konsistenz zum Auftragen auf der Haut dagegen hat mir sehr zugesagt, weil es nicht so dünnflüssig war, wie andere Duschgels, die ich schon benutzt habe.

Auch bei der Handcreme hat mich der Duft eher an Melisse erinnert. Die Handcreme ist sehr schnell eingezogen, war nicht fettend und es hat sich angefühlt wie ein leichter Schutzfilm über der Haut, aber überhaupt nicht unangenehm.


  • Mein Fazit:
In der Vergangenheit habe ich ähnliche Produkte von alverde genutzt, die im Preisvergleich besser abgeschnitten waren. Beim Duschgel würde ich auch nach wie vor bei alverde bleiben, da der Duft bei mir länger angehalten hat. Bei der Handcreme könnte ich mir einen Markenwechsel vorstellen, weil ich die Handcreme von Love your Planet als etwas angenehmer empfunden habe, allerdings kostet die Handcreme von Love your Planet das 1,5 fache im Vergleich zur Handcreme von alverde, da wird möglicherweise eher mein Geiz die Entscheidung treffen.

Alkoholtechnisch habe ich erstmal ausgesorgt…

Glückspilz

#Werbung

Die Firma Weine.de hat verschiedene Gewinne für Gewinnspiele zur Verfügung gestellt. Daher kennzeichne ich diesen Beitrag als Werbung.

 

Genau zur richtigen Zeit, nämlich Heiligabend und Silvester habe ich zwei Lieferungen Wein erhalten.

Beim Adventskalender von Marc habe ich ein Set mit Weinen aus Baden-Württemberg gewonnen, das Paket enthielt einen Riesling Kenzinger Hummelberg von Bernhard Huber, ein Trollinger aus dem Winterbacher Hungerberg von Jürgen Ellwanger, ein Spätburgunder von Salwey und ein Brüssele Rosé von Graf Adelmann.

P1060505

Ich selbst durfte auch ein Türchen hier auf meinem Blog öffnen und habe den Adventskalender auch beworben und als Dankeschön haben die 10 Blogger, die am meisten Werbung für den Adventskalender gemacht haben, einen Karton mit sechs Flaschen Novi Secco von Timo Dienhart erhalten.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Danke an weine.de und danke an alle, die teilgenommen haben! Über die Weine und den Secco werde ich natürlich wieder berichten!

Ein Klassiker für gehobene Ansprüche

P1060018

#Werbung

Die Weine wurden mir zu Testzwecken zur Verfügung gestellt. Für diesen Artikel wurde ich weder bezahlt, noch habe ich eine andere Gegenleistung dafür erhalten.

 

Weine.de hat sein Sortiment durch Produkte folgender Top-Weingüter ergänzt: Bassermann-Jordan (Pfalz), Bernhard Huber (Baden), Dr. Heger (Baden), Ellermann-Spiegel (Pfalz), Hensel (Pfalz), Horst Sauer (Franken), Knebel (Mosel), Philipp Kuhn (Pfalz) und Reichsgraf von Kessel.

Der von uns getestete Wein stammt vom Weingut Hensel aus der Pfalz. Es handelt sich dabei um einen trockenen Spätburgunder zum Preis von 8,80 Euro.

Das Weingut Hensel befindet sich gar nicht weit von uns in Bad Dürkheim und das war auch ausschlaggebend dafür, dass ich mich für diesen Wein entschieden habe. Wie heisst es so schön, „Warum in die Ferne reisen, wenn das Gute liegt so nah“. Die Kollektionen des Weinguts heißen „Aufwind“, „Höhenflug“ und „Ikarus“ und das kommt nicht von ungefähr, denn das Weingut befindet sich in der Nähe des Flugplatzes.

Schon beim eingiessen konnten wir das Aroma von Beeren riechen. Wie Ihr sehen könnt, hat der Spätburgunder eine schöne, kräftige Farbe. Der Wein schmeckt ebenso kräftig und ist im Abgang sehr nachhaltig. Alles in allem ein Wein ganz nach meinem Geschmack.

P1060019

Bekanntlich sind die Geschmäcker aber verschieden. Wenn ein trockener Spätburgunder nichts für Euch ist, schaut einfach in das reichhaltige Angebot von Weine.de. Gerade für Nicht-Weinkenner sehr empfehlenswert sind die Auswahlmöglichkeiten wie „Schmeckt nach“ und „Schmeckt zu“. Hier findet bestimmt jeder „seinen“ Wein.

P1060063

Kampf dem unästhetischen Wurzel-Effekt

P1060027

#Werbung

Das Produktpaket wurden mir zu Testzwecken zur Verfügung gestellt. Mein Beitrag zeigt meine ehrliche Meinung auf. Für den Artikel wurde ich nicht bezahlt.

Für L´Oreal durfte ich das neue Produkt Préférence Mousse Absolue testen.  Im Paket enthalten sind unter anderem ein Flacon in dem die Farbpigmente versiegelt werden, was wichtig ist, da man das Produkt mehrfach anwenden kann, zum Beispiel für eine weitergehende Ansatzbehandlung. Ein Mischen ist nicht notwendig, die Coloration kann aus dem Spender direkt ins Haar gegeben werden.  Außerdem gibt es einen Conditioner in Übergröße, ebenfalls für mehrere Behandlungen, sowie zwei Paar Handschuhe. P1060030

Eine Packung reicht aus für bis zu zwei Vollanwendungen oder bis zu acht Ansatzbehandlungen. Bei meiner Haarlänge konnte ich die Haare einmal komplett colorieren und habe nun noch ausreichend Mousse, um einmal den Ansatz zu behandeln.

Die Anwendung ist verständlich beschrieben und war einfach, durch den Spenderkopf konnte ich das Mousse direkt Strähne für Strähne auf das Haar auftragen, ohne, dass etwas Tropfen konnte. Zu Beginn muss man den Verschluss gegen den Spenderkopf austauschen, da hatte ich zu wenig Fingerspitzengefühl, denn in diesem Moment kam mir schon der erste Spritzer Mousse entgegen und landete in meinem Gesicht. Das war aber auch die einzige „Schwierigkeit“, die ich zu bewältigen hatte.

Was mir an diesem Produkt besonders gut gefallen hat ist, dass ich den Ansatz nochmal nachfärben kann, ohne mir eine neue Packung kaufen zu müssen. Auch habe ich festgestellt, das ich eine Stelle in Gesichtsnähe vergessen hatte, die konnte ich einfach nachcolorieren. Mit der Farbe und dem Glanz war ich sehr zufrieden, die grauen Haare wurden abgedeckt. Nach der Behandlung mit dem Conditioner fühlt sich das Haar sehr gepflegt an, der Conditioner reichte bei mir für zwei Anwendungen. Das Gesamtpaket bei diesem Produkt stimmt einfach und deswegen kann ich es guten Gewissens weiter empfehlen.

P1060036

Die Frauen im alten Rom verwendeten noch Ziegenmilch

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

#Werbung

Das Produktpaket wurden mir zu Testzwecken zur Verfügung gestellt. Mein Beitrag zeigt meine ehrliche Meinung auf. Für den Artikel wurde ich nicht bezahlt.

 

Die Frauen im alten Rom verwendeten noch Ziegenmilch um das Augen Make-up zu entfernen. Diese Zeiten sind vorbei, denn heute gibt es zahlreiche Augen Make-up Entferner. Einen davon, den Nivea Double Effect Augen Make-up Entferner durfte ich nun für Rossmann testen.

Das mit Kornblumenextrakt angereicherte Produkt entfernt auch wasserfestes Make-up, schützt die Wimpern, hinterlässt keine Rückstände und ist für Kontaktlinsenträgerinnen geeignet. Soweit das Versprechen von Nivea.

Wichtig ist auch sicherlich noch, zu wissen, wie das Produkt angewendet wird, denn man darf nicht vergessen, die Flasche vor Gebrauch zu schütteln. Die Augenpartie sollte dann von innen nach außen gereinigt werden, ganz ohne Rubbeln.

Und nun zum Testergebnis:

Mein Tages-Make-up ist nicht besonders aufwendig, Kajal, ein wenig Lidschatten und ein bisschen Mascara.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mein derzeitiger Make-up Entferner hat leider nicht alles entfernt, das Foto zeigt es nicht so deutlich, aber in diesem Fall hatte ich nach 10x über das Auge streichen immer noch einen Rest Kajal unter dem Auge.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Das andere Auge habe ich mit dem Testprodukt von Nivea gereinigt und bereits nach zwei Mal mit dem Wattepad über das Auge streichen hatte ich ein besseres Ergebnis, als mit meinem bisherigen Produkt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mit dem gleichen Wattepad bin ich dann auch noch einmal über das andere Auge gewischt und das, was von Produkt 1 als Rückstand zurück geblieben war, was weg.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich trage mittlerweile Kontaktlinsen und habe hin und wieder gerzeizte Augen. Auch hier hat mich der Nivea Double Effect Augen Make-up Entferner überzeugt, kein Brennen und auch sonst kein negativer Nebeneffekt.

Der Nivea Double Effect Augen Make-up Entferner ist seit kurzem in den Rossmann Filialen erhältlich und kostet in der Filiale, in der ich ihn entdeckt habe 3,75 Euro.

Den Facebookern unter Euch lege ich außerdem die Seite von Rossmann ans Herz, dort gibt es immer wieder tolle Aktionen.

 

Alles für den Schulstart

Etiketten

#Werbung

Das Produktpaket wurden mir zu Testzwecken zur Verfügung gestellt. Mein Beitrag zeigt meine ehrliche Meinung auf. Für den Artikel wurde ich nicht bezahlt.

 

Schulhefte, Collegeblöcke, Heftumschläge, Schnellhefter, Wasserfarbkasten, Stifte… wer Kinder hat, kennt den Einkaufsmarathon, den man jedes Jahr aufs Neue vor dem Start des neuen Schuljahres als Elternteil absolviert.

Praktischerweise gibt es nur zwei Heftformate und damit zwei Grössen an Heftumschlägen. Im Gegensatz dazu gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Buchformaten und Jahr für Jahr suche ich mal mehr, mal weniger vergeblich, nach passenden Buchschonern.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Dafür hat die Firma Herma Abhilfe geschaffen, denn mit Hilfe eines Smartphones und der kostenlosen Buchschoner-App habe ich nun die Möglichkeit, den Schulbuch Barcode mit der Kamera zu scannen und den passenden Buchschoner auszuwählen. Anschließend kann ich anhand der erstellten Einkaufsliste die passenden Schoner einkaufen oder bestellen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Grundsätzlich eine tolle Idee, die mich nur für ein Problem stellte, die Android-App läuft erst ab der Android-Version 4.0, mein Handy ist allerdings knapp zwei Jahre alt und für die Version 4.0 gab es für dieses Handy kein Update. Da unsere Familie über mehr als ein Smartphone verfügt, war das nur ein kurzfristiges Problem und nun sind die Schulbücher gut geschützt.

Aber nicht jede Familie hat ein Smartphone oder gar mehrere. Doch auch dafür hat Herma eine Lösung gefunden. Über den Buchschoner-Scout-Online kann der Internetuser den Buchnamen oder das Fach, Höhe und Breite in cm eingeben und erhält dann ebenfalls Hilfe. Und wer (mal) nicht online ist, dem kann auch geholfen werden, denn Herma stellt kostenlos das Buchschoner-Scout-Lineal zur Verfügung.

Damit Ihr die App gleich findet, weise ist Euch den Weg zum AppStore und Googe Play.  Noch schneller gehts natürlich mit dem QR-Code.

qrcode