Coral klein & kräftig – trnd-Test

#Werbung

Das Produktpaket wurden mir zu Testzwecken zur Verfügung gestellt. Mein Beitrag zeigt meine ehrliche Meinung auf. Für den Artikel wurde ich nicht bezahlt.

Ich hatte ja bereits von meinem Coral Paket von trnd berichtet. Eine Kappe mit 35 ml reicht tatsächlich aus, um eine Maschine voll Wäsche sauber zu bekommen. Der Duft gefällt mir auch gut. Was den Erhalt der Farben betrifft, denke ich, muss man über einen längeren Zeitraum sehen, ob die Farbe erhalten bleibt oder sich auch nach und nach raus wäscht, wie bei anderen Waschmitteln.

Da ich Coral klein&kräftig auch weiterhin verwenden werde, werde ich das nun beobachten.

#Gastbeitrag

Der Blog vom Lautrer hat seine Pforten geschlossen, einige Blogposts leben nun auf Daggis Welt weiter.

Miro Klose

#Gastbeitrag

Der Blog vom Lautrer hat seine Pforten geschlossen, einige Blogposts leben nun auf Daggis Welt weiter.

Miro hat es schwer im Moment. Bisher war er immer gesetzt, aber mit dem neuen Trainer bei Bayern kam auch neuer Wind. Nur wer Leistung bringt, spielt. Gomez, Toni, Ribéry, Robben, Olic … Miro könnte bei den Bayern zum Bankdrücker werden. Das wird evtl. auch Auswirkungen für die Nationalelf mit sich bringen. Da zählt nicht mehr, dass er derzeit der beste Torjäger der Nationalmannschaft ist, oder wieviele erfolgreiche Spiele er bereits bestritten hat.

Vielleicht hätte er damals nicht nach München wechseln sollen, sondern ins Ausland. Interessenten hätte es genug gegeben.

Die Diskussionen sind längst schon im Gange. Kommt Miro zurück auf den Betze? Vielleicht, wenn sein Vertrag bei den Bayern ausläuft und / oder der Betze wieder erstklassig ist. Hier sind immer noch seine „Wurzeln“, er fühlt sich nach wie vor mit der Region verbunden.

Es gibt Spieler, die wären auf dem Betze immer wieder gerne gesehen und ich bin mir sicher, Miro gehört dazu!

Konsumgöttinnen – nun bin ich dabei

#Werbung

Das Produkt wurde uns zu Testzwecken zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Dies hat keinen Einfluss auf meine Meinung. Für den Artikel wurde ich nicht bezahlt.

 

Vor einigen Tagen hatte ich berichtet, dass ich auch bei den Konsumgöttinnen angemeldet bin, aber bisher noch nie etwas testen durfte.

Das hat sich mit dem heutigen Tag geändert

Ich darf beim „größten Weintest Deutschlands nur für Frauen“ mitmachen und erhalte in den nächsten Tagen eine Flasche „Rotschiefer Riesling“ .

Aber das ist noch nicht alles. Es erreichte mich eine weitere Mail. Ich wurde auch als Testerin für den tetesept Muskel Vital Wärme-Balsam ausgewählt. Dazu bekomme ich einen regulären Balsam für mich und dazu noch fünf Sachets zum Weitergeben an meine Freundinnen zugeschickt.

Ich werde hier berichten, versprochen.

Vielleicht fragt Ihr Euch jetzt, was die Konsumgöttinnen sind?

Es handelt sich um eine Empfehlungs-Marketing-Plattform.

  • Produkte werden getestet
  • Kampagnen vorgestellt und besprochen
  • Was den Konsumgöttinnen gefällt, empfehlen sie weiter.
  • eine persönliche Empfehlung wirkt besser, als jede Werbung

Konsumgöttin zu sein ist unverbindlich und kostenlos.

trnd – Coral klein & kräftig

#Werbung

Das Produktpaket wurden mir zu Testzwecken zur Verfügung gestellt. Mein Beitrag zeigt meine ehrliche Meinung auf. Für den Artikel wurde ich nicht bezahlt.

Bereits seit Anfang August darf ich ausserdem Coral klein&kräftig für trnd testen. Dazu habe ich erhalten:

1 Flasche Coral klein & kräftig 730 ml

Projektfahrplan und Marktforschungsunterlagen

20 Proben a 35 ml und 10 Rabattcoupons mit je 1,- Euro zum Weitergeben

Das neue Coral klein & kräftig hat eine 2fach konzentrierte Formel mit Fleckenlöser. Es reicht schon eine kleine Kappe a 35 ml für eine ganze Waschladung. Die Flecken verschwinden, die Farben bleiben. Ganz umweltfreundlich und handlich.

Es gibt das Produkt übrigens auch in der Version sensitive und wirkt schon bei ganz niedrigen Temperaturen.

#Gastbeitrag

Der Blog vom Lautrer hat seine Pforten geschlossen, einige Blogposts leben nun auf Daggis Welt weiter.

Chloé Parfüm

#Werbung

Das Produkt wurde uns zu Testzwecken zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Dies hat keinen Einfluss auf meine Meinung. Für den Artikel wurde ich nicht bezahlt.

 

Darüber habe ich mich sehr gefreut, vergangene Woche erreichte mich eine Nachricht von trnd , dass ich das neue Eau de Toilette von Cloé testen.

In der Zwischenzeit kam auch schon das Paket.

Der Inhalt:

1 Flakon mit 50 ml

20 Duftproben Eau de Parfum a 1,2 ml zum Weitergeben

dazu Marktforschungsunterlagen und der Projektfahrplan

Natürlich habe ich den Duft gleich selbst getestet – ich bin total begeistert.

Kopfnote: Frische Rosenblüte, Lachee, Freesie und rosa Pfingstrosen

Herznote: Samtige Blüttenblätter der Rose, Magnolie, Maiglöckchen

Basisnote: Honignote als natürlicher Bestandteil der Rosenblüte, Zedernholz, Amber

Der kantige Flakon aus schwerem Glas in feiner Plisee-Optik mit der elfenbeinfarbenen Schleife ist auf dem Bild zu sehen.

Die neuen Chloé Damendürdte:

Zarter Rosenduft, der feminine Eleganz, verspielten Luxus und moderne Romantik widerspiegelt.

 

trnd – Brise Sense&Spray

#Werbung

Das Produktpaket wurden mir zu Testzwecken zur Verfügung gestellt. Mein Beitrag zeigt meine ehrliche Meinung auf. Für den Artikel wurde ich nicht bezahlt.

 

Vergangene Woche kam wieder einmal ein Paket von trnd, das Startpaket für das Projekt „Brise Sense&Spray“.

Der Inhalt:

für mich:
1 x Brise Sense&Spray Starter-Pack Duftrichtung Relaxing Zen.
Projektfahrplan mit Insider-Infos.
Marktforschungs-Unterlagen zum Befragen von Freunden und Bekannten.

Zum Weitergeben an Freunde und Bekannte:
4 x Brise Sense&Spray Starter-Pack Duftrichtung Fresh Cotton (Vorab-Version).
20 x Brise Postkarten.
20 x Brise Duft-Coupons à 1,50 Euro.

Das neue Brise Sense&Spray mit Bewegungs-Sensor – Versprüht frischen Duft, aber nur wenn Du ihn benötigst.

Der eingebaute Bewegungssensor erkennt, wenn Du den Raum betrittst. Solange er Bewegung registriert, gibt er alle 30 Minuten einen lang anhaltenden, erfrischenden Duft ab. Mit dem Boost-Knopf sorgst Du zwischendurch für die Extra-Portion Frische.

Das erste Starterpaket hat gleich meine Mutter bekommen. Wir haben uns gemeinsam die Bedienungsanleitung durchgelesen und waren zunächst etwas skeptisch, denn es bedarf guter Lichtverhältnisse und das Bad meiner Eltern ist fensterlos.

Aber das war alles kein Problem. Das Gerät hat sofort und problemlos funktioniert. Es wird eine Bewegung registriert und der Duft wird abgegeben. Das Kontroll-Licht leuchtet nun dauerhaft, bis 30 Minuten um sind. Danach schaltet die Kontroll-Leuchte um auf blinken, bis der Sensor die nächste Beweung registriert und das Spiel von vorne beginnt.

Wir haben unseren Spray in der Diele aufgestellt, auf dem Schuhschrank, weil es dort doch manchmal etwas unangenehm riecht. Auch der Flur ist fensterlos, aber das normale Tageslicht reicht tagsüber völlig aus.

Meine Eltern sind begeistert und wir auch. Nun muss ich noch schauen, was meine anderen Tester meinen. Ich bin gespannt.

#Gastbeitrag

Der Blog vom Lautrer hat seine Pforten geschlossen, einige Blogposts leben nun auf Daggis Welt weiter.