Schlagwort-Archive: Andrea Tillmanns

Bericht zur HomBuch 2012 #3

Nachdem ich die Lesung von Christoph Marzi besucht hatte, habe ich Andrea Tillmanns an ihrem Messestand besucht. Andrea hatte mir drei ihrer Bücher für eine Verlosung zur Verfügung gestellt und so sind wir vor einigen Wochen in Kontakt gekommen.

Mit ihr zusammen habe ich eine Lesung von Elke Schwab besucht. Elke Schwab stammt aus dem Saarland und schreibt Krimis, die im Saarland spielen. Auf der HomBuch hat sie ihr Buch Blutige Seilfahrt im Warndt vorgestellt. Sie erzählte, dass ihr Verleger, ein ehemaliger Bergmann, sie gefragt hat, ob sie nicht einmal einen Fall ihrer Ermittler in einem Bergwerk spielen lassen kann und diesen Wunsch hat sie mit dem Buch umgesetzt.

Für Recherchearbeiten war Elke Schwab drei Mal im Erlebnisbergwerk Velsen. Das Erlebnisbergwerk befindet sich an der französischen Grenze, ca. 15 km westlich von Saarbrücken und 10 km südlich von Völklingen. Die Autorin hat versichert, dass ich ein Besuch absolut lohnt.


Danach musste ich mich beeilen, denn gleichzeitig mit der Lesung von Elke Schwab war auch die Lesung von Stephan Russbült gestartet. Allerdings dauerte seine Lesung eine Stunde, so dass ich wenigstens die zweite Hälfte noch “mitnehmen” konnte.

Schon als ich den Saal betreten habe, bemerkte ich das Grinsen auf den Gesichtern der Zuhörer und genau dieses Lachen zauberte Stephan Russbült mit seinem Laferus auch in mein Gesicht.

Der Autor selbst sagte, dass Laferus eine Figur der griechischen Mythologie sei, die in diesem Buch weitere Figuren trifft, die allerdings alle eine “kleine Behinderung” hätten.

Laferus ist das Begleitbuch zum Kochbuch “Die Köche – Biss zum Mittagessen” und Stephan Russbült erzählte, dass er versucht habe, ausser Laferus auch Köche wie Lichterus und viele andere unterzubringen und auch die Autoren von “Die Köche” sind in Laferus zumindest erwähnt.

Man nehme die einzigartigen Rezepte der besten Fantasy-Autoren Deutschlands, verfeinere sie mit unvergleichlichen Illustrationen und gebe alles in ein Buch. Heraus kommt eine außergewöhnliche Fantasy-Anthologie, die Sie so bestimmt noch nie gesehen haben. Dieses Buch ist gespickt mit Rezepten – aber auch der ein oder anderen Kurzgeschichte – Ihrer Lieblingsautoren. … Mit Rezepten von: Markus Heitz; Tommy Krappweis; Oliver Plaschka; Christoph Marzi; Christoph Hardebusch; Michael Peinkofer; Gesa Schwartz; Thomas Finn; Stephan R. Bellem; Stephan Russbült; Daniela Knor; Aileen P. Robert; Mona & Carsten Steenbergen; Christoph Lode; Lena Klassen; Tanya Carpenter; André Wiesler; Timothy McNeal; Diana Kinne; Fabienne Siegmund; Markus Grimm; Lena Falkenhagen; Thomas Plischke und Ju Honisch “.

Auszug aus dem Buchrückentext

“Laferus – Zwei Hufe für eine Mahlzeit” wurde von der Phantastik-Couch rezensiert und wer sich auf das Buch neugierig geworden ist, sollte sich dort unbedingt einmal umsehen.

HomBuch – Gewinnspiel #1

Habt Ihr schon gehört oder gelesen, dass in der Region Saarpfalz eine Buchmesse stattfinden wird? Es handelt sich dabei um die 2. HomBuch am 12. Mai 2012 in Homburg / Saar.

Um die HomBuch noch ein bisschen bekannter zu machen und vielleicht noch den einen oder anderen Besucher mehr nach Homburg zu locken, verlose ich in den nächsten Tagen einige Preise.

In der ersten Runde sind dies drei Bücher der Autorin Andrea Tillmanns. Andrea Tillmanns und die Bücher, die sie für die Verlosung zur Verfügung stellt, habe ich bereits hier vorgestellt.

Lena lernt zaubern ein Phantastik-Roman für Kinder ab 7 Jahren und Erwachsene, die das Träumen nicht verlernt haben

 

Tod im Wasser – Ein Aachen Krimi

Talivan – Fantasy-Kurzgeschichten

Eine schöne Mischung, so dass ich hoffe, dass für jeden von Euch etwas dabei ist.

So könnt Ihr teilnehmen und Lose sammeln:

  • Hinterlasst einen Kommentar und erzählt mir, welche Lesung im Rahmen der HomBuch Euch interessieren würde, bzw. an welcher Lesung der HomBuch Ihr auf jeden Fall teilnehmen möchtet. – 1 Los

EDIT (19.04.2012)

Ein Kommentar mit der Antwort auf die Frage, welche Lesung Euch interessiert, reicht aus, um an der Verlosung teilzunehmen.

  • Teilt meinen Beitrag über die HomBuch öffentlich auf Facebook, Twitter und / oder Google+ und hinterlasst in Eurem Kommentar die jeweiligen Links – je 1 Los
  • Verlinkt das Logo der HomBuch in Eurer Sidebar und hinterlasst mir den Link in den Kommentaren – 3 Lose  (Der Veranstalter hat das Logo zur Verbreitung im Netz freigegeben.)
  • Berichtet in Eurem Blog über die HomBuch, (hier dürft Ihr auch gerne auf das Gewinnspiel und die Sponsoren verlinken) und hinterlasst in Eurem Kommentar den Link zu Eurem Beitrag. (Auch an dieser Stelle nochmal der Hinweis, dass der Veranstalter das Logo zur Verbreitung freigegeben hat!) – 5 Lose

Falls eines der drei Genren für Euch nicht in Frage kommt, schreibt das bitte in den Kommentar. Es wäre ja schade, wenn Ihr ein Buch erhaltet, das Euch gar nicht gefällt :)

Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr Fan der HomBuch oder Fan von Daggis Welt bei Facebook, Google+ oder Twitter seid oder werdet, oder andere Bücherfans auf die Verlosung aufmerksam macht, dafür gibt es aber dieses Mal keine Lose, denn hier soll es nur um die HomBuch gehen :)

Teilnahmevoraussetzungen sind ein Altern von 16 Jahren, sowie eine Postadresse in Deutschland. Die Gewinner werden von mir benachrichtigt, bitte gebt Eure korrekte Mailadresse an. Sollte ich nach 14 Tagen keine Postadresse erhalten haben, wird der Gewinn neu ausgelost.

Bitte beachtet, dass dieses Gewinnspiel von privat ist. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Teilnahmeschluss: 25.04.2012, 23.59 Uhr

HomBuch – Gewinnspielankündigung #1

Vor einigen Tagen habe ich über die Homburger Buchmesse berichtet, die am 12. Mai 2012 in Homburg / Saar stattfindet.

Damit noch mehr Bücherbegeisterte von dieser Buchmesse in der Region Saarpfalz erfahren, starte ich ein Gewinnspiel, bei dem verschiedene Bücher verlost werden.

Was genau Ihr dafür tun müsst, erfahrt Ihr in Kürze. Zunächst darf ich Euch die ersten Bücher präsentieren, die ich verlosen darf.

Die Autorin Andrea Tillmanns ist 1972 in Grevenbroich geboren und lebt nun in der Nähe von Düren. Neben ihrem Beruf als Diplom-Physikerin, schreibt sie in ihrer Freizeit Kurzgeschichten, Gedichte und Romane. In den letzten Jahren wurden rund sechshundert ihrer Texte in verschiedenen Medien veröffentlicht. Quelle

Zusammen mit Petra Hartmann wird Andrea Tillmanns bei der Homburger Buchmesse ausstellen und zwischen 13.30 und 14 Uhr aus ihrer Kurzkrimi-Reihe lesen.

Für die Verlosung hat Andrea Tillmanns folgende Bücher zur Verfügung gestellt:

Lena lernt zaubern ein Phantastik-Roman für Kinder ab 7 Jahren und Erwachsene, die das Träumen nicht verlernt haben

Lena hasst das neue Haus und die fremde Stadt, in die sie mit ihrer Mutter und ihrem Bruder gezogen ist.
Das ändert sich an dem Tag, als der Kater Felix in ihrem Garten sitzt und ihr den Weg zu einem ganz besonderen Baum zeigt, in dem ein altes Zauberbuch versteckt ist. Doch Zaubern zu lernen, ist alles andere als leicht – und Lena bleibt nicht viel Zeit dafür, denn eine unheimliche Bedrohung kommt mit jedem Tag näher …Quelle

Tod im Wasser – Ein Aachen Krimi

Sirka Ehrenpreis arbeitet seit ihrer Scheidung als Privatdetektivin, besser gesagt als Spezialistin für entlaufene Hunde und entflogene Vögel. Nun aber stößt sie mitten in der Nacht auf eine Leiche im Aachener Geldbrunnen.

Die Polizei glaubt zunächst an einen Unfall, bald stellt sich jedoch heraus, dass es Mord war. Ohne die eigenwilligen Ermittlungsmethoden von Sirka Ehrenpreis könnte der kauzige Hauptkommissar Klausen diesen vertrackten Fall nicht lösen!

Eine Leseprobe ist bei Amazon zu finden, eine Rezension bei Rezensenten.de.

Quelle

Talivan – Fantasy-Kurzgeschichten

“Talivan” versammelt fünfzehn Fantasy-Stories, die in den letzten rund zehn Jahren entstanden und in verschiedenen, inzwischen vergriffenen Anthologien oder Magazinen veröffentlicht worden sind.

Eine Leseprobe ist auf Suchbuch.de zu finden. Quelle