Schlagwort-Archive: Buchwichteln

Die zufällige Zuordnung von Schenkendem und Beschenktem

Über das diesjährige Liegestuhlwichteln habe ich bereits berichtet. Ein Vorteil des Wichtelns ist laut Wikipedia, dass durch die “zufällige Zuordnung von Schenkendem und Beschenktem” die Mitglieder der Wichtelgruppe gleich gestellt werden, denn jeder erhält die gleiche Anzahl an Bücher, die er selbst auch verschenkt.

Wiki kennt aber auch einen Nachteil des Wichtelns: Man erhält nicht zwingend, was man gerne hätte. In meinem Fall habe ich, wie schon berichtet, zwei Bücher erhalten, die ich beide schon gelesen hatte.

Doch man darf die Möglichkeiten des Internets nicht unterschätzen, denn in meinem Bericht in einer Facebookgruppe habe ich erwähnt, dass ich die beiden Bücher bereits kenne und mich über Tauschpartner freuen würde. Auf diesen Aufruf hin hat sich Nici gemeldet und nachdem wir uns darüber ausgetauscht hatten, welche Bücher wir abgeben würden, haben sich schliesslich zwei Mal fünf Bücher auf die Reise zu ihrem jeweils neuen Besitzer gemacht. Hier sind die Exemplare, die nun eine neue Heimat auf meinem Bücherregal gefunden haben:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Vielen lieben Dank für den Tausch, Nici :)

Liegestuhlwichteln 2013

Wie bereits im vergangenen Sommer, habe ich auch dieses Mal wieder beim Liegestuhlwichteln mitgemacht. Nein, es werden keine Liegestühle verwichtelt, sondern Bücher, der Buchtausch im Sommer eben :)

Mir zugelost wurden für die Bücher Claudia, Sandra, Mella und beim Hörbuch Mellas Mann Stefan.

Bei Claudia ist es mir am leichtesten gefallen, ich hatte gerade Sahnehäubchen von Anne Hertz zu Ende gelesen und war davon überzeugt, dass ihr dieses Buch gefallen wird.

Sandras Geschmack kann ich – so denke ich – gut einschätzen, weil sich unser Geschmack sehr ähnelt, deswegen habe ich mich bei ihr für den Edinburgh-Krimi Singleton Soul entschieden.

Mellas Geschmack glaube ich ebenfalls ein wenig zu kennen, bei ihr habe ich zu einem Thriller gegriffen, der mir ebenfalls gut gefallen hat, Vater, Mutter, Tod.

Bei Stefan ist es mir ganz schwer gefallen, denn alle Hörbücher, die ich besitze, sind durch das Ausschlussverfahren nicht in Frage gekommen, entweder Chick-Lit oder David Safier, Tommy Jaud u.ä., was Stefan vorab ausgeschlossen hatte. Fever wollte ich ihm nicht schenken, weil es mir nicht wirklich gefallen hatte und Saphirblau und Smaragdgrün hätten ihm vermutlich nicht wirklich zugesagt ;)

Deshalb habe ich einfach ein gebrauchtes Hörbuch (Alle Rache will Ewigkeit) bestellt, reingehört, abgebrochen und für schlecht befunden.  Beim nächsten Versuch hatte ich mehr Glück. deshalb habe ich Grabkammer von Tess Gerritsen verschickt, das Buch dazu liegt noch auf meinem SuB, daher vertraue ich jetzt mit dem Hörbuch auf die vielen Rezensenten ;)


Natürlich wurde ich im Gegenzug auch bewichtelt. Mein Hörbuch kam von Stefan. Von diesem Autor habe ich noch nichts gelesen oder gehört, aber mein Mann hat kürzlich ein Buch von ihm beendet und war ganz begeistert, deswegen freue ich mich sehr und bin schon ganz gespannt :)

P1140860

Von der Diamantin erhielt ich ein Buch von Mara Laue, der gleichen Autorin, die ich an Sandra verschenkt habe. Das Buch kenne ich bereits, was natürlich beim Wichteln passieren kann und auch gar nicht schlimm ist, da ich bestimmt wieder jemanden finde, der es mit mir tauschen wird. Unabhängig davon hast Du eine tolle Wahl getroffen, denn mir hat das Buch sehr gut gefallen ;)

P1140863

P1140864

Auch von Bianca habe ich ein Buch erhalten, welches ich bereits besitze (mit persönlicher Widmung der Autorin). Dass mich dieser Zufall gleich doppelt trifft, ist natürlich Pech, aber auch Dir, liebe Bianca, ein herzliches Dankeschön, denn von diesem Buch war ich sehr sehr begeistert, daher hast Du meinen Geschmack absolut getroffen und es wird sich sicher jemand finden, der mit mir tauschen wird ;)

P1050074

P1050075

Mein letztes Wichtelpaket hat mich leider enttäuscht, denn meine Wichtelmama hat sich nicht an die Regeln gehalten. In den Teilnahmebedingungen stand, dass die Bücher nicht vor 2008 erschienen sein durften und in dem Wichtelpaket waren zwei Bücher aus den Jahren 1993 und 2001 :(

P1050109

Buchwichteln 2012 – Wir haben ausgepackt

Wie Ihr in meinem Bericht zum Buchwichteln bereits verfolgen konntet, haben uns jede Menge Päckchen erreicht, die natürlich auch ausgepackt werden “mussten”. Natürlich habe ich alle Bücher fotografiert, aber als wir an Weihnachten zu meinen Eltern gefahren sind, habe ich die Kamera zu Hause liegen lassen :(

Deshalb mit ein paar Tagen Verspätung unser Bericht:

P1140062

Die Enkelin von Andrea hat unsere Große bewichtelt. Sie kennt die drei ???, hat noch kein einziges gelesen und hat sich sehr gefreut. “Leider” hat sie zu Weihnachten auch noch Band 1 und 2 von Gregs Tagebüchern bekommen, so dass die drei ??? auf ihrem SuB nach unten gerutscht sind, was aber der Freude keinen Abbruch getan hat. Vielen Dank auch für die Zugabe vom Verlagshaus el Gato!

P1140072

Und unsere Kleine hat ein Päckchen von Sandras Tochter bekommen. Sie war völlig aus dem Häuschen und hat eines der Bücher gleich mit auf die lange Fahrt (15 Min :D ) zu Oma genommen an Heiligabend, ein Volltreffen :)

Bettina, Marion und Pamela haben mich bewichtelt.

P1140063

Ildikó von Kürthy ist mir natürlich ein Begriff, ich habe schon einige Male mit den Büchern geliebäugelt, habe aber noch nie etwas von ihr gelesen. Ich bin sehr gespannt.

P1140067

Das Buch von Lisa Jackson scheint ganz mein Geschmack zu sein :D Vielen Dank, auch für die Zugaben, die Schokolade habe ich sofort gefuttert, ich muss ja eine Grundlage aufbauen, wenn ich jetzt mit Mella abnehmen ;)

P1140068

Ich hätte heulen können vor Glück, als ich das Päckchen von Pami aufgemacht habe, eine grössere Freunde als mit diesem Buch von Christoph Marzi hättest Du mir nicht machen können – vielen vielen Dank!

P1140071

Danke auch an Mella zu einem für das gewonnene Buch, das ich im ersten Moment noch skeptisch betrachtet habe, das ich aber auf jeden Fall lesen werde. Und danke auch für die Organisation, den Stress und die unangenehmen Dinge, die Du souverän gemeistert hast :)

P1140096

Auch beim Tintenmädchen, der Wichtelmama meines Mannes sagen wir danke, das Buch liegt schon ganz oben auf dem SuB meines Mannes und (wenn ich das sagen darf) stand auf MEINER Wunschliste :D

***

Wir haben auch schon Rückmeldungen zu den von uns versandten Büchern erhalten. So habe ich erfahren, dass Spiegelkind schon auf der Wunschliste von Susi stand, da hatte ich ja ein glückliches Händchen :)

Ebenfalls einen Volltreffer habe ich bei Claudia gelandet, die zwei Bücher von mir bekommen und beide direkt an Weihnachten gelesen hat :D

Von Sabrina weiss ich, das unsere Sendung für ihren Sohn angekommen ist, leider hatte er eines der beiden Bücher schon gelesen, was natürlich sehr schade ist. Leider ist das Wichtelpaket ihrer Wichtelmama für ihre kleine Maus bis heute nicht angekommen :( das hat mir so leid getan, dass ich der Minimaus ein Paket gepackt habe, damit sie nicht mit leeren Händen da steht und obwohl ich es kurz vor Weihnachten noch verschickt habe, ist es direkt an Heiligabend angekommen. An dieser Stelle auch nochmal danke an Conny, die sich ebenfalls sofort bereit erklärt hat, etwas zu schicken. Schade, dass die eigentliche Wichtelmama sich so gar nicht um das Problem gekümmert hat :(

Positiv gedacht vom 24. Dezember 2012

Diese Woche ein bisschen früher wegen Weihnachten ;)

gefreut: darüber, dass ich mich für den Netzliga-Pokal qualifiziert habe

gelacht: über ganz goldige kleine Mädels, die beim Krippenspiel mitmachen

geschafft: am Freitag die Bürotür zuzumachen, ohne schlechtes Gewissen, weil der Schreibtisch trotz Jahresende nicht komplett leer war

gefunden: dank Postkarten-Blogparade und Buchwichteln viele lesenswerte Blogs

geholfen: diversen Verwandten, für die ich Weihnachtsgeschenke kaufen gegangen bin

gegönnt: Ich habe mir einen Radio-CD-Wecker gekauft, damit ich nicht jeden Morgen von dem Handygedöns geweckt werde.

geplant: eine Blogparade für 2013

gelobt: jemanden, der offen zu mir war und mir die Möglichkeit gegeben hat, einen Fehler auszubügeln

gekriegt: schon wieder Komplimente zu meiner Haarfarbe

Buchwichteln 2012

26.11.2012

Mella hat ausgelost und uns die Mails fürs Buchwichteln zukommen lassen. Mein Mann und ich, beginnen, uns Gedanken darüber zu machen, welches Buch unserem Wichtel gefallen könnte.

28.11.2012

Ich hab es auch geschafft, die Kinder beim Buchwichteln so zuzuordnen, dass sie einigermassen passen, eine Auslosung aufgrund der hohen Altersspanne war gar nicht möglich. Die Wichtelmamas bekommen Ihre Mails und meine Kinder und ich überlegen, welche Bücher wir verschicken werden.

04.12.2012

Das erste Paket ist geschnürt. Das Wichtelkind meines Mannes hat sich für Krimis eingetragen und bevorzugt Historisches und Fantasy. Wir lesen beide keine historischen Krimis / Thriller und Fantasy-Crime steht äusserst selten auf unserem Bücherregal. Ein Buch hat er gefunden, was ein wenig ins phantastische geht, einen Thriller, der aber leider schon leichte Gebrauchsspuren hatte. Deswegen hat er noch ein zweites Buch dazu gelegt und hofft nun, dass etwas passendes dabei ist.

Die Nachbarin klingelt und bringt ein Päckchen mit einem weihnachtlichen Motiv. Es ist meine erste Buchwichtelsendung von meiner Wichtelmama Marion. Einen Blick darf ich bereits hinein werfen, es sind mehrere Päckchen drin und eine Karte, auf deren Umschlag in grossen Buchstaben steht, dass ich alles (!) erst an Heiligabend öffnen darf.

06.12.2012

Auch mein erstes Wichtelkind kann sich freuen, ich habe einen schönen Krimi und eine kleine Zugabe eingepackt und versandfertig gemacht. Das Buch wird in meine alte Heimat, in den Schwarzwald reisen und ich bin natürlich gespannt, wie es gefallen wird.

08.12.2012

Als es nach 17 Uhr bei uns geklingelt hat, hätte ich nicht damit gerechnet, dass samstags um diese Zeit noch ein Paketbote vor der Tür steht, aber es war tatsächlich Hermes mit einer Sendung für mich … Buchwichtelpaket Nr. 2.

Eine Stunde danach hab ich auf den Blog meines Wichtelkindes für das Jugendbuchwichteln geschaut, um sicher zu gehen, dass sie das Buch, das ich versenden möchte, möglichst noch nicht gelesen hat. Dabei ist mir das Herz vor Schreck stehen geblieben, als ich auf dem Blog ein Buch gesehen habe, dass ich ebenfalls verpackt hatte. Aber nach einem tiefen Luftholen habe ich festgestellt, dass mein Jugendbuchwichtelkind die Schriftstellerin mag, von der ich ein Buch an mein Romanwichtelkind schicken wollte … auch schön :D

11.12.2012

Heute waren wir fleissig. Meine Roman-Sendung und meine Jugend-Sendung ist verpackt und zur Post gewandert. Auch die Mädels haben ihre beiden Sendungen fertig gemacht, die bringen wir wahrscheinlich morgen weg. Ausserdem ist ein weiteres Buchwichtelpaket angekommen für unsere Große. Das ist natürlich gleich in meinem Schrank verschwunden, bevor sie neugierig werden konnte :D

14.12.2012

Endlich sind auch die Kinderbuch-Wichtelpakete auf dem Weg zu ihren Empfängern und während unsere Große und ich bereits schleichen, müssten in den nächsten Tagen ein weiteres Buch für mich, eine Sendung für die Kleine, sowie ein Wichtelpaket für meinen Mann ankommen.

17.12.2012

Mein drittes Buch ist heute angekommen :)

P1140008

18.12.2012

Und noch ein Buch für mich, ich hab nämlich auch noch etwas gewonnen beim Buchwichteln :D

P1140011

Ausserdem ist heute auch das Kinderbuch-Wichtelpaket für die Minimaus angekommen:

P1140014

20.12.2012

Wir sind komplett :)

P1140037

Nun ist auch der Brief für meinen Mann angekommen, alle unsere Buchwichtelgeschenke liegen sorgsam verstaut im Schrank und werden im Laufe des 24. Dezembers ausgepackt.

Danke an alle Wichtel, wir sind schon sehr gespannt, was uns erwartet :D

Flashback #50

Gerade heute habe ich bei Marc ein sexistisches witziges Video entdeckt.

Es stellt sich die Frage, was die Stadtverwaltung von Brighton getan hat, dass die Person, die die Weihnachtsbeleuchtung installiert hat, so verärgert war… seht es Euch am besten selbst an :D


Ein Rückblick auf die Fußballwoche:

Bei den 11 Freunden habe ich diese Woche die Geschichte vom zwölftesten Fan aller Zeiten gelesen.

Nicht, dass ich denke, dass es so auch bald in Deutschland aussehen könnte, aber die Diskussionen über neue Sicherheitskonzepte wird bei den deutschen Fans auch weiterhin mit Sicherheit keine Beifallsstürme auslösen.

Ich muss ganz ehrlich sagen, in all den Jahren, in denen ich ins Stadion gehe, gab es nur ein einziges Spiel, an dem ich wirklich Angst hatte und das war, als wir von einer Meute gewaltbereiter Fans der gegnerischen Mannschaft “verfolgt” wurden.

Ich glaube, dass in letzter Zeit oft vergessen wird, welche Rolle die Fans für den Fußball spielen. Solange nämlich die Fernsehgelder in rauhen Mengen rollen, wird meiner Meinung nach die Bedeutung des Fans im Stadion immer geringer.


Angekommen sind Buchwichtelsendung Nr. 2 für mich, sowie Buchwichtelpaket für unsere Große:

Buchwichteln2

Buchwichteln3

Überraschungspost habe ich vom Unsichtbar Verlag erhalten, der mir ein Rezensionsexemplar zugeschickt hat, dass sich sehr unterhaltsam anhört :)

Isar

Und von Mella habe ich eine Weihnachtskarte bekommen, über die ich mich sehr sehr gefreut habe :)

Mella


Wer den Blog verfolgt hat, hat vielleicht gesehen, dass ich zu Wochenbeginn in Positiv gedacht von Komplimenten ob meiner neuen Haarfarbe berichtet habe, speziell für Mella, aber auch für alle anderen, die es interessiert, hier zwei Fotos ;)

Tönung

Tönung (2)

***

Bis zum 23. Dezember läuft noch meine Weihnachtsmarkt-Blogparade. Die ersten Artikel sind eingetrudelt und ich selbst möchte auch noch über den Weihnachtsmarkt in Kaiserslautern berichten.

Schreibt einfach einen Blogartikel über Euren Weihnachtsmarktbesuch und schon wandert ein Los für einen Amazongutschein im Wert von 10,- Euro in den Lostopf.


Außerdem könnt Ihr hier bei mir noch bis Sonntag an der Verlosung des Buches Die Marionette von Alex Berg teilnehmen.


Von der Blogger-Aktion 24 Türchen habe ich bereits berichtet und wenn Ihr gut aufgepasst habt, dann wisst Ihr auch, dass Ihr viele viele Preise gewinnen könnt, unter anderem ein Kindle.

Pro Tag gibt es eine Frage und die Antwort findet Ihr im jeweiligen Beitrag. Ihr dürft alle Antworten sammeln und am 24. Dezember 2012 bis 24 Uhr an Susanne schicken. Bei 15 richtigen Antworten kommt Ihr dann mit einem Los in den großen Topf, bei 20 richtigen Antworten mit zwei – und bei 24 richtige Antworten kommen drei Lose für Euch in den Topf.