Schlagwort-Archive: Daggis Buch-Challenge 2017

Endlich: Die Gewinner der Verlosung zur Buch-Challenge 2017

picsart_11-27-12-38-29

Ja, ich bin arg in Verzug. Aber ich habe gute Nachrichten. Nachdem sehr viele Challenge-Teilnehmer aus 2017 sich nicht an der Verlosung beteiligt haben, habe ich beschlossen, dass alle, die bei der Verlosung mitgemacht haben, auch einen Preis bekommen werden.

Dazu musste ich allerdings ein Hörbuch und ein Buch nachbestellen, das Hörbuch ist da, das Buch ist noch in der Packstation. Aber die anderen Päckchen sind bereits gepackt und am Freitag, spätestens aber am Samstag sollen sich alle Bücher und Hörbücher auf den Weg zu euch machen.

Daggis Buch-Challenge 2017 – Eure Gewinnchance

picsart_11-27-12-38-29

Wie versprochen, werde ich unter allen Teilnehmern meiner Buch-Challenge aus dem Jahr 2017 (und nur unter denen) einige Gewinne verlosen.

Jeder erhält seine Lose gem. Ausschreibung:

  • bei mindestens 12 Aufgaben erhaltet Ihr ein Los
  • bei mindestens 24 Aufgaben zwei Lose
  • bei mindestens 36 Aufgaben drei Lose
  • bei mindestens 48 Aufgaben vier Lose
  • wer alle 60 Aufgaben erfüllt, erhält sechs Lose

Bitte beachtet, dass jeder nur einmal gewinnen kann!


Bitte schaut euch nun die Gewinne an (gebraucht heißt nicht neu, aber in gutem Zustand) und nennt mir dann über das Formular die Gewinne, für die ihr in den Lostopf springen möchtet. Das kann ein Gewinn sein, aber gerne auch alle sieben oder irgendwas dazwischen. Vorhandene Rezensionen habe ich entsprechend verlinkt.

Die Rückmeldung ist bis spätestens Sonntag, den 25. März 2018 um 16 Uhr erforderlich.

Sofern ihr Fragen (bspw. zum Ablauf), bitte einfach kommentieren!


Gewinn 1:

Gewinn 1 ist ein Doppelpack aus einem Hörbuch und einem Buch – Doppelpack deshalb, weil Buch und Hörbuch schon vor längerer Zeit erschienen sind:


Gewinn 2:

Gewinn 2 ist etwas für die Leser von Krimi- und Thriller-Serien. Da die Protagonisten sich weiter entwickeln, finde ich persönlich es grundsätzlich besser, bei Band 1 einzusteigen. Ihr könnt euch hier ein Buch oder Hörbuch aussuchen, bei Gewinn 3 gibt es nochmal die Chance.

  • Sieh nichts Böses von Inge Löhnig (Band 8 der Kommissar Dühnfort-Reihe, Taschenbuch, guter gelesener Zustand)
  • Todesmärchen von Andreas Gruber (Band 3 der Marten S. Sneijder und Sabine Nemez-Reihe, Hörbuch, guter Zustand)
  • Todesreigen von Andreas Gruber (Band 4 der Marten S. Sneijder und Sabine Nemez-Reihe, Buch, guter gelesener Zustand, Rillen siehe Foto)
  • Schatten von Ursula Poznanski (Band 4 der Kasparsky und Wenninger-Reihe, Buch, guter gelesener Zustand)
  • Freier Fall von Volker Dützer (Band 2 der Serie um den Polizist Ben Funke und die Profilerin Helen Stein, Buch, guter gelesener Zustand)

Gewinn 3:

Bei Gewinn 3 könnt ihr euch noch einmal ein Buch oder Hörbuch aus folgender Auswahl aussuchen.

  • Sieh nichts Böses von Inge Löhnig (Band 8 der Kommissar Dühnfort-Reihe, Taschenbuch, guter gelesener Zustand)
  • Todesmärchen von Andreas Gruber (Band 3 der Marten S. Sneijder und Sabine Nemez-Reihe, Hörbuch, guter Zustand)
  • Todesreigen von Andreas Gruber (Band 4 der Marten S. Sneijder und Sabine Nemez-Reihe, Buch, guter gelesener Zustand, Rillen siehe Foto)
  • Schatten von Ursula Poznanski (Band 4 der Kasparsky und Wenninger-Reihe, Buch, guter gelesener Zustand)
  • Freier Fall von Volker Dützer (Band 2 der Serie um den Polizist Ben Funke und die Profilerin Helen Stein, Buch, guter gelesener Zustand)

Gewinn 4:

Doppel-Box: Das Joshua-Profil und Die Blutschule von Sebastian Fitzek / Max Rhode im Jubiläums-Doppelpack (Hörbuch, Zustand siehe Foto)


Gewinn 5:

Nalia – Tochter der Elemente – Der Jadedolch von Heather Demetrios (Taschenbuch, Leseexemplar, neu) + ein Lesezeichen, das von Ela gespendet wurde. Vielen Dank dafür!


Gewinn 6:

Im Lautlosen von Melanie Metzenthin (Taschenbuch, Leseexemplar, neu) + ein Lesezeichen, das von Ela gespendet wurde. Vielen Dank dafür!


Gewinn 7:

Endgültig von Andreas Pflüger (Hörbuch, guter Zustand) ,

Das Hörbuch konnte mich nicht überzeugen, aber verschiedene Blogger haben es wesentlich besser bewertet.

Daggis Buch-Challenge 2017 – Stand 31.12.2017

picsart_11-27-12-38-29

Daggis Buch-Challenge 2017 ist zu Ende und nun auch ausgewertet. Vielen Dank für über 1.000 Rezensionen.

Wie versprochen, wird es auch noch eine Verlosung mehrerer Bücher und Hörbücher geben, aber das wird noch ein paar Tage dauern, denn ich muss schauen, was ich für euch zusammen tragen kann.

Daggis Buch-Challenge geht 2018 übrigens in die fünfte Runde und ich würde mich freuen, wenn ihr wieder dabei seid!


Stand: 31. Dezember 2017

  • Im Dezember wurden noch einige Bücher nachgemeldet, so dass wir in diesem Monat auf 121 Meldungen von 16 Teilnehmern kommen. Insgesamt sind es in diesem Jahr 1065 eingereichte Rezensionen.
  • Es waren 44 Teilnehmer angemeldet , allerdings bestehen einige Challengeseiten oder gar ganze Blogs gar nicht mehr und so haben 35 von ihnen Bücher zur Challenge gemeldet.
  • Aglaya und Angi haben alle 60 Aufgaben erfüllt, Glückwunsch dazu! Nina hat 52 Aufgaben geschafft, Daggi kommt auf 51 Aufgaben.
  • Einige Autoren und Bücher wurden natürlich auch in diesem Monat mehrfach gelesen. Zu Wintersterne von Isabelle Broom haben Bücherfee und Kerstin gegriffen, wieder die Bücherfee und Anruba zu Wolkenschloss von Kerstin Gier und Anruba und Charleen zu Jennifer Alice Jager. Angi hat zwei Mal Harlan Coben gelesen, Fellmonsterchen je zwei Mal Robert Galbraith und Walter Moers und Anruba je zwei Mal Hannah Siebern, Paige Toon und Jessi Kirby und drei Mal zu Sandra Regnier.
  • Die meistgelesene Autorin 2017 war Valentina Fast, deren Bücher zehn Mal zur Challenge eingereicht wurden (Chrissy, Christine, Gwee, Marcy),
  • gefolgt von Kerstin Gier (Carla, Chrissy, Katja Wolke, Nina, Lisa, Marcy, Bücherfee und Anruba) mit neun Büchern,
  • Andreas Gruber mit sieben Büchern (Aglaya, Angi, Daggi, Kristina) und ebenfalls mit sieben Büchern Cecelia Ahern (BuchBria, Bücherfee, Celina, Chrissy, Katja Wolke, Doreen)
  • Sebastian Fitzek wurde sechs Mal gelesen (Bücherfee, Daggi, Ela, Marcy) genau wie Jennifer Alice Jager (Anruba und Charleen)
  • fünf Mal gelesen wurden Julie Kagawa (Charleen, Chrissy, Gwee, Nicole), Petra Hülsmann (Nina, Sarah, Yvonne), Sarah Morgan (Yvonne, Christine, Daggi), Stephanie Meyer (Christine, Gwee, Fellmonsterchen, wobei Letztgenannte betont, dass sich die Bücher nicht ganz freiwillig gelesen hat!) und Sophie Jordan (Gwee, Nootrop, Bücherfee, Marcy)
  • und J.K.Rowling mit fünf Büchern (Carla, Celina, Christine, Ela) plus vier Büchern als Robert Galbraith (Aglaya, Fellmonsterchen)
  • Die meisten Selfpublisher hat Daggi gelesen (14), dicht gefolgt von Charleen mit 12 und BuchBria mit 7 Büchern.
  • Selfpublisher-Queen 2017 bei Daggis Buch-Challenge ist Jo Berger, die insgesamt vier Mal von vier verschiedenen Teilnehmern gelesen wurde (BuchBria, Carla, Giulia und Kerstin)
  • Amber Auburn wurde vier Mal von Charleen gelesen, Emma S. Rose drei Mal von Danny und Rike Stienen drei Mal von Daggi.
  • Über 1.000 Rezensionen wurden wieder eingereicht und das eine oder andere Buch wurde von zwei oder mehreren verschiedenen Teilnehmern gelesen. Daher gibt es mehrere „meistgelesene“ Bücher dieser Challenge:
    • Mit gleich zwei Büchern vertreten ist Katrin Koppold. „Immer wieder im Sommer“ ist unter dem Pseudonym Katharina Herzog (Rowohlt) erschienen und wurde gelesen von Bücherfee, Katja Wolke und Yvonne. Das Buch „Mitternachtstango“ war eines der drei meistgelesenen Selfpublisher-Bücher des Jahres  (Daggi und Katja „Miss Rose“)
    • „Ein bisschen wie Unendlichkeit“ von Harriet Reuter Hapgood (KJB) gelesen von Katja Wolke, Giulia und Nicole
    • „Infernale – Rhapsodie in schwarz“ von Sophie Jordan (Loewe) gelesen von Bücherfee, Gwee, Marcy
    • „Jeder Tag kann der schönste in deinem Leben werden“ von Emily Barr (FJB) gelesen von Bücherfee, Giulia und Heidi
    • „Leons Erbe“ von Michael Theißen (Bastei Entertainment) gelesen von Ela, Suhani und Charleen
    • „Schlaflied“ von Cilla & Rolf Börjlind (btb) gelesen von Aglaya, Angi und Danny
  • Der meistgelesen Verlag dieser monatlichen Auswertung war Goldmann.
  • Die Jahresauswertung der Verlage ergibt, dass
    • Bastei Lübbe mit Bastei Entertainment, be-ebooks und one über 60 x gelesen wurde, wobei Nina und Katja Wolke schon alleine zusammen fast 1/3 dieser Bücher rezensiert haben.
    • Ähnlich sieht es bei Goldmann aus, von 55 Rezensionen stammen alleine 21 von Angi.
    • Große Fans von Carlsen und Impress by Carlsen scheinen Anruba, Christine und Marcy zu sein, die die Hälfte der von diesen beiden Verlagen stammenden Bücher rezensiert haben.
    • Bei den rezensierten Büchern von Droemer Knaur inkl. Feelings fällt auf, dass alleine 20% davon aus der Feder von Sebastian Fitzek stammen.
    • Blanvalet und Heyne hatten in dieser Challenge die meisten Fans, denn 21 bzw. 22 Teilnehmer haben Bücher aus diesen beiden Verlagen rezensiert.
    • Da können die Fischer Verlage nicht ganz mithalten, denn auch dort gab es zwar 20 verschiedene Rezensenten, aber für alle Verlage der Verlagsgruppe zusammen.
    • Erfreuliches auch von Ullstein inkl. Midnight und forever: die meistgelesene Autorin ist hier die von mir sehr geschätzte Sandra Hausser mit ihren Rhein-Main-Krimis.
    • Für Books on Demand als Dienstleister haben sich 20% aller rezensierten Selfpublisher entschieden.
    • Bei MIRA-Taschenbuch mtb fällt auf, dass 40% der für die Challenge eingereichten Bücher von Sarah Morgan geschrieben wurden.
    • Erwähnenswert auch, dass bei dtv 50% aller Autoren mehrfach gelesen wurde, das kann in dieser Höhe kein anderer Verlag von sich behaupten.
  • Die beliebtesten Aufgaben waren die Nr. 17 und die 36. Nr. 17 ist ein Buch rund um das Thema Weihnachten oder Winter im Titel oder auf dem Cover, für den Dezember natürlich eine ideale Aufgabe. Bei der Aufgabe 36 drehte es sich um Bücher die 2015 erschienen sind.
  • Die beliebteste Aufgabe 2017 war die Nr. 10 (ein Buch mit einem Tier oder einer Pflanze auf dem Cover / 30x), gefolgt von Nr. 1 (ein Buch mit einem überwiegend blauen oder lilafarbenen Cover) und 2 (ein Buch mit einem überwiegend rosa oder roten Cover / je 27x) und Nr. 6 (ein Buch, das Dich traurig oder nachdenklich gemacht hat) und Nr. 9 (ein Buch mit mindestens einer Person auf dem Cover / je 25x).

Mit einem Klick geht´s zu den Auswertungen. 

Daggis Buch-Challenge 2017 – September Oktober November

picsart_11-27-12-38-29

Stand: 30. November 2017

  • Man merkt, dass die Challenge langsam dem Ende entgegen geht, denn nun lässt sich nicht mehr so ohne Weiteres jedes Buch für die Challenge verwenden und es werden wesentlich weniger Bücher gemeldet. Deshalb habe ich die letzten drei Monate nun komplett zusammen gefasst und komme auf 104 Meldungen von 22 Teilnehmern, insgesamt sind es in diesem Jahr 947, eine Übersicht der gelesenen Bücher zeige ich am Ende dieses Artikels.
  • Bis zum 30. November 2017 waren 44 Teilnehmer angemeldet , allerdings bestehen einige Challengeseiten oder gar ganze Blogs gar nicht mehr und so haben bisher 34 von ihnen Bücher zur Challenge gemeldet.
  • Aglaya hat alle 60 Aufgaben erfüllt, Glückwunsch dazu!
  • Nina hat schon 51 Aufgaben geschafft, Daggi kommt auf 50 Aufgaben, Katja Wolke auf 47, Charleen und Chrissy haben 46  und Sarah 45.
  • Einige Autoren und Bücher wurden natürlich auch in diesen Monaten mehrfach gelesen. Die meistgelesene Autorin war Kerstin Gier. Neben Katja und Nina hat auch Marcy zu dieser Autorin gegriffen, die meistgelesenen Bücher waren die Geschichte des Escortgirl Magdalena, die von Kerstin und Sarah gelesen wurde und das Weihnachtsbuch Lichterzauber in Manhattan, das Daggi und Yvonne gewählt haben, sowie Die Kinder, zu dem Angi und Marcy gegriffen haben.
  • Zweimal gelesen wurden Klaus-Peter Wolf (Aglaya und Fellmonsterchen) und Andreas Föhr (Aglaya und Angi).
  • Neunmal wurden Selfpublisher gelesen, je zweimal von Kerstin und Suhani.
  • Ebenfalls neunmal wurde zu Blanvalet und Heyne gegriffen, hier waren Angi und Danny besonders fleißig.
  • Die beliebtesten Aufgaben waren die Nr. 5 (Buch, das Dich zum Schmunzeln, Grinsen, Lachen gebracht hat) und die Nr. 13 (Krimi oder Thriller). Unter anderem haben sich hier Ela, Sabine und BuchBria eingebracht.

Mit einem Klick geht´s zu den Auswertungen. 

 

Daggis Buch-Challenge 2017 – Juli und August 2017

picsart_11-27-12-38-29

Ihr habt es bereits gemerkt, meine Zeit ist einmal mehr knapp bemessen und deswegen gibt es die Auswertung von Juli und August zusammengefasst. Ich hoffe auf euer Verständnis.

Stand 31. August 2017

  • Bis zum 31. August 2017 waren 44 Teilnehmer angemeldet.
  • 24 dieser 44 Teilnehmer haben im Juli und August mindestens eine Rezension gemeldet, im ganzen Jahr sind es 34. Wenn ich dazu komme, werde ich die Teilnehmerliste auch noch bereinigen, weil einige Blogs oder Challenge-Seiten gar nicht mehr existieren.
  • Aglaya hat bereits 56 Rezensionen eingereicht, wobei ich gesehen habe, dass eine Aufgabe doppelt belegt ist, das muss ich noch klären. Und auch Nina (Lesemietze) hat die 50-Bücher-Grenze überschritten, allerdings muss ich auch bei ihr nachfragen, da eine Aufgabe doppelt als erledigt gemeldet wurde.
  • Yvonne von Buchbahnhof, Katja Wolke und Sarah (Bücherwelt) haben je 41 eingereicht, Charleen 44, Chrissy 43, Daggi 42, Gwee 40.
  • Im Juli und August sind 137 Rezensionen in diese Auswertung eingeflossen. Eine Übersicht der gelesenen Bücher zeige ich am Ende dieses Artikels. Insgesamt liegen wir bereits bei 846 Rezensionen in 2017.
  • Einige Autoren und Bücher wurden natürlich auch in diesen beiden Monaten mehrfach gelesen.  So haben Angi und Daggi zu Sieh nichts Böses, dem neuesten Werk von Inge Löhnig gegriffen. BuchBria und Carla haben sich beide für Jo Berger entschieden, während Patrizia gleich je zweimal Robert Corvus und Tatjana Kruse gewählt hat.  Ursula Poznanski wurde ebenfalls zwei Mal gelesen, Ela hat sich für Aquila entschieden und Patrizia hat fremd gelesen, das Buch, das die Autorin zusammen mit Arno Strobel geschrieben hat. Und auch Valentina Fast hatte mit Gwee  und Marcy zwei Leserinnen.
  • In den beiden ausgewerteten Monaten wurden 10 Selfpublisher gelesen, wobei die oben aufgeführte Jo Berger die SP-Queen in dieser Auswertung ist. Daggi ist die Teilnehmerin, die im Juli und August am meisten zu SP gegriffen hat.

Mit einem Klick geht´s zu den Auswertungen. 

 

Halbzeitbilanz zu Daggis Buch-Challenge 2017

picsart_11-27-12-38-29

Die Hälfte des Challenge-Jahres ist um und es wird Zeit, eine Zwischenbilanz zu ziehen:

  • Bis zum 30. Juni 2017 waren 44 Teilnehmer angemeldet, bei der Durchsicht der Teilnehmerliste habe ich gesehen, dass eine Teilnehmerin doppelt angemeldet war, daher habe ich die Zahl auf 43 korrigiert.
  • Von den 43 Teilnehmern haben bisher 34 eine Rezension eingereicht. Daher habe ich alle Blogs aufgerufen und festgestellt, dass einmal eine Challenge-Seite und einmal ein kompletter Blog gar nicht mehr aufrufbar sind. Die beiden Blogs habe ich gestrichen, so dass wir nun bei 41 Teilnehmern liegen.
  • Am meisten Rezensionen hat bisher Aglaya mit 51 eingereicht, gefolgt von Nina mit 49, Charleen mit 43 und Chrissy mit 40.
  • Im ersten Halbjahr wurden bisher insgesamt 706 (korrigiert nach Prüfung) Rezensionen eingetragen.
  • Die meistgelesenen Autoren:
    • Cecelia Ahern 7x
      • Das Jahr, in dem ich dich traf (BuchBria und Celina)
      • Flawed Wie perfekt willst du sein (Bücherfee und Katja Wolke)
      • Hundert Namen (Chrissy und Doreen)
      • Perfect – Willst du die perfekte Welt? (Bücherfee)
    • Valentina Fast 7x
      • MeeresWeltenSaga: Unter dem ewigen Eis der Arktis
      • 6 Bänder der Royal-Reihe (Marcy)
    • Julie Kagawa 5x
      • Plötzlich Fee „Sommernacht“ (Chrissy)
      • Talon – Drachenzeit (Gwee)
      • Talon – Drachennacht (Charleen und Nicole)
      • Talon – Drachenherz (Gwee)
    • J. K. Rowling 5x
      • Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind (Ela und Carla)
      • Harry Potter and the Cursed Child (Celina)
      • Harry Potter und der Feuerkelch (Christine)
      • Die Märchen von Beedle dem Barden (Ela)
    • Petra Hülsmann 5x
      • Glück ist, wenn man trotzdem liebt (Yvonne und Nina)
      • Hummeln im Herzen (Nina)
      • Das Leben fällt wohin es will (Sarah und Nina)
    • Sebastian Fitzek 5x
      • Das Paket (Bücherfee)
      • Das Joshua-Prinzip (Daggi)
      • AchtNacht (Daggi und Ela)
      • Passagier 23 (Marcy)
  • Die meistgelesenen Bücher
    • Jeder Tag kann der schönste in deinem Leben werden von Emily Barr (Bücherfee, Giulia, Heidi)
    • Schlaflied von Cilla & Rolf Börjlind (Aglaya, Angi, Danny)
  • Selfpublisher wurden bisher 63 mal gelesen. Charleen hat vier Mal zu Amber Auburn gegriffen, Daggi drei Mal zu Catherine Bybee und Danny drei Mal zu Emma S. Rose.
  • Die beliebtesten Selfpublisher-Bücher sind
    • Barbara Leciejewski mit Die Nächte, die Tage und das ganze Leben (Daggi und Pat)
    • Katrin Koppold mit Mitternachtstango (Daggi und Katja)
  • Die mit Abstand beliebtesten Aufgaben sind bislang die Aufgaben Nr. 1 (Buch mit einem überwiegend blauen oder lilafarbenen Cover) und 10 (Buch mit einem Tier oder einer Pflanze auf dem Cover). Aufgabe 1 wurde bereits 26 mal erledigt, Aufgabe 10 sogar schon 29 mal.

Gerne könnt ihr auch einen Einblick in die bisher eingetragenen Bücher nehmen. Sie sind alphabetisch nach Teilnehmername sortiert,