Schlagwort-Archive: Die Coolen Blogbeiträge

Die Coolen Blogbeiträge zum seltsamen Übergangswetter

winterreifen

Am Mittwochmorgen habe ich mich sehr erschrocken: Ich habe mein Auto angelassen und habe ein Warnsignal gehört, weil mein Auto der Meinung ist, aufgrund der Temperatur wäre es Zeit für Winterreifen. Und das, wo ich tagsüber noch kurzärmlig trage. Es wird  wohl doch langsam Herbst.

Das sieht wohl auch Emily von Mission Mom so, denn in ihrem Artikel zum Basteln mit Naturmaterialien habe ich einige gefärbte Blätter entdeckt. Die Blätter-Windlichter habe ich vor einigen Jahren selbst schon ausprobiert und nun hat es mir das Mobile angetan.


Kürzlich habe ich das erste Mal ein Angebot für Glamping gesehen, bzw. ist mir dieser Begriff zum ersten Mal begegnet. Gecampt habe ich schon seit Jahren nicht mehr, zuletzt muss das um die Jahrtausendwende herum gewesen sein. Aber dieses Glamping könnte mir auch gefallen. Bei familyfirst.ch habe ich jetzt einen interessanten Erlebnisbericht zum Glampen auf dem Gipfel von Laax-Flims entdeckt, auch wenn es für dieses Jahr eher nicht mehr in Frage kommt, werde ich diese Art der Übernachtung für 2020 mal ins Auge fassen.

Und auch auf Zicklein und Böckchen habe ich einen Artikel über eine etwas andere Urlaubsart entdeckt: Abenteuer Hausfloß, ja, das ist kein Schreibfehler,  wir reden hier nicht von einem Hausboot, sondern tatsächlich von einem Floß!


Die Beiträge sind sehr „familienlastig“, passend dazu hat Frau Sabienes vergangene Woche berichtet, dass  sie Oma geworden ist, auch an dieser Stelle herzlichen Glückwunsch meine Liebe. Ich schätze, Du wirst eine verdammt coole Oma für Dein Enkelkind sein!

Mamas und Omas hatten wir schon, dann darf auch ein Vater nicht fehlen. Auf dem Blog Vaterwelten von Heiner  hätte  ich Stunden lesen können. Hängen geblieben bin ich an Überschriften wie Warum ich meine Frau nicht bei der Erziehung unserer Kinder unterstütze zu traditionellen und modernen Familienbildern. Ans Herz legen möchte ich euch aber einen Artikel über Glaubenssätze, in dem er über das Erkennen von negativen Glaubenssätzen schreibt und wie man diese verändern kann.

Weil ihr bei Heiner noch viel mehr lesenswerte Artikel entdecken werdet, halte ich mich diese Woche auch kurz. Die nächsten Coolen Blogbeiträge gehen am kommenden Donnerstag bei Frau Sabienes online.

Die Coolen Blogbeiträge

Die Coolen Blogbeiträge zum Übergang vom Sommer in den Herbst

P1160277

Die Temperaturen lassen uns zumindest tagsüber noch in dem Glauben, dass der Sommer gerade zu Ende geht, aber die Weihnachtsleckereien in den Geschäften sprechen schon eine ganz andere Sprache. In weniger als drei Wochen beginnt außerdem bereits das Oktoberfest in München und so langsam sollten wir uns auf den Herbst vorbereiten.


Auf Hobby kreativ findet ihr eine Anleitung für einen Maßkrugmarkierer im Trachtenlook, nicht nur für die großen Veranstaltungen, sondern vielleicht auch eine Deko-Idee für ein Oktoberfest zuhause.


Ein 1×1 für die Wiesn habe ich bei  Susann entdeckt.


Demnächst hole ich wieder meinen Übergangsmantel aus dem Kleiderschrank. Ich wurde schon milde belächelt und musste feststellen, dass es Menschen gibt, die mit diesem Begriff gar nichts anfangen können. Wenn es euch auch so geht, schaut mal bei Sabienes vorbei, die erklärt euch, worum es geht.


Die Pflaume hat gerade Hochkonjunktur und passend dazu  gibt es auf dem Foodblog Eleni kocht und backt ein Rezept für Pflaumenkuchen. 


Vor dem Ernten steht aber das Säen und auf Naschbalkon findet ihr aktuelle Tipps zum Sammeln von Saatgut und dem Ansäen.


Außerdem habe ich zwei Leseempfehlungen für euch, die nichts mit dem Thema Spätsommer oder Herbst zu tun haben, die mir aber persönlich am Herzen liegen, weil sie von befreundeten Bloggern stammen.

Alenander von Blog Adelhaid hat sich mit dem einem Aufruf, etwas zu verändern, an die  Generation Z gewandt.

Und auf KeJas Blog Buch haben Kerstin und Janna einen Artikel zum IndieAuthorDay veröffentlicht, der am 25. September stattfindet.

Die Coolen Blogbeiträge

Vergangene Woche hat Sabienes so wunderbare Artikel wie Gesundheit  kontra Waschbärbauch vorgestellt. Ich bin schon sehr gespannt, was für ein Thema sie für kommende Woche auswählt.

Die Coolen Blogbeiträge zum Spätsommer

Nachdem Sabienes letzten Donnerstag die Sommerpause der Coolen Blogbeiträge beendet hat, geht es heute auch bei mir weiter. Ich bin meine Blogroll durchgegangen und habe geschaut, was sich in den letzten Wochen bei meinen Bloggerfreunde getan hat. Wie soll es anders sein, die Sache ist Literatur-lastig geworden.


Zunächst noch etwas in eigener Sache. Zusammen mit Jörg von lesbar blog bin ich Mitglied der Blogger-Jury zum Crime Critic Contest und wenn ihr Fans von Krimi, Thriller oder Horror-Geschichten seid und Rezensionen schreibt, solltet ihr euch die Ausschreibung etwas genauer anschauen, denn neben einem eBook-Reader könnt ihr Gutscheine für Lesenachschub gewinnen.

Mit Guglhupfgeschwader ist der 10. Band aus der Franz-Eberhofer-Reihe von Rita Falk erschienen, vor einigen Tagen habe ich Sauerkrautkoma im Fernsehen gesehen, außerdem ist Leberkäsjunkie im Kino angelaufen und der Kinobesuch steht ziemlich weit oben auf meiner ToDo-Liste. Sabienes hat die sechste Eberhofer-Verfilmung bereits gesehen und was sie darüber zu sagen hat, könnt ihr HIER nachlesen.


Bleib Du ist eine Kampagne der Netzwerkagentur Bookmark in Kooperation mit Authors Assistant, die sich gegen Mobbing richtet. Tanja von lesen und mehr ist Teil dieser Kampagne  und  hat  in diesem Rahmen das Buch The Hate U give vorgestellt.


Bei Petrissa bin ich ebenfalls auf eine Buchvorstellung  gestoßen. „Eskapaden in der Region Rhein-Main“ werde ich mir in  den nächsten Tagen etwas genauer ansehen, denn obwohl ich viele Ziele innerhalb  von einer Stunde mit dem Auto erreichen könnte, zieht es mich viel zu selten in diese Region.

Petrissa hat übrigens auch ein paar Blogartikel zusammengetragen, für die sie Klickempfehlungen gegeben hat. Dadurch bin ich auf Fabula Ferox aufmerksam geworden. Freddy hat über die AfD und die  Buchbranche geschrieben, da ein Buchtipp von Alice Weidel im Buchreport veröffentlicht wurde. Der Artikel ist zwar schon ein paar Wochen alt, aber nicht minder lesenswert.


Monerl hat auch im August eine Linkparty ausgerufen, wenn ihr also einen Blogartikel zu einem Buch geschrieben  hat, das ihr unbedingt weiterempfehlen möchtet, dürft ihr bei ihr gerne einen Link hinterlassen. Wer keine Rezensionen schreibt, für den lohnt sich ein Besuch dennoch, denn ihr findet dort logischerweise tolle Buchempfehlungen.


Noch ein Ausblick, was uns in den kommenden Wochen und Monaten erwartet. Nico vom Buchwinkel hat  im September einen Feminismus-Themenmonat ausgerufen. Er plant Rezensionen von Büchern zum Thema Feminismus, Portraits weiblicher Autorinnen und interessanter Frauen und ist offen für weitere Ideen.


Steffi denkt noch ein ganzes Stück weiter, sie hat nämlich eine Lese-Challenge für die dunkle Jahreszeit geplant. Während ich  im Urlaub richtig viel gelesen habe, hat das  in den Wochen danach stark nachgelassen, aber gerade im Herbst und  Winter kuschle ich  mich immer gerne aufs Sofa und verschlinge dunkle Geschichten.

Die Coolen Blogbeiträge

Das war es wieder von mir,  kommenden Donnerstag geht es wieder wie  gewohnt bei Sabienes weiter und  in 14 Tagen darf ich euch hoffentlich  wieder bei mir begrüßen.

Die Coolen Blogbeiträge zur Sommerpause

Leere Liegestühle

Der Titel des Artikels verrät es schon, die coolen Blogbeiträge gehen in die Sommerpause, ab dem 15. August 2019 kehren wir wieder zurück und da wir uns immer brav abwechseln, geht es dann natürlich bei Sabienes weiter.

Vorher zeige ich euch aber noch lesenswerte Blogbeiträge rund um den Sommer.

Sie hat es schon wieder getan. Es ist noch gar nicht lange her, dass ich euch auf ein Rezept für Nutella-Eis aufmerksam gemacht habe, das Claudia online gestellt hat. Letzte Woche hat sie mit Oreo-Eis nachgelegt.

Abkühlung für heiße Tage versprechen Kerstin und Janna von KeJas Blogbuch. Geplant sind drei verschiedene Blogartikel zu diesem Thema, wovon der Erste mit sechs verschiedenen Rezepten bereits online ist. Aber ich habe bei über die Kanäle der beiden schon entdeckt, dass gerade fleißig getestet und fotografiert wird.

Sieben Tipps für sanften Tourismus hat Sabienes unter dem Titel Nachhaltig Reisen veröffentlicht.

An oberster Stelle steht beim nachhaltigen Reisen steht, dass man Flugreisen vermeiden sollte. Passenderweise ist auf Inside Berlin ein Artikel erschienen, in dem aufgezeigt wird, wie genial die Ostsee als Urlaubsziel ist.

Janne von Lyrebird hat sich damit beschäftigt, wie man grundsätzlich seinen Urlaub genießen und  das beste aus dem Urlaub machen kann.

Kreta

Obwohl die Sommerferien mancher Orts noch gar nicht begonnen haben, bin ich schon aus dem Urlaub zurück. Das erste Mal bin ich mit den Kinder alleine verreist. Ich will nicht sagen, dass es weniger anstrengend war, weil sie schon groß sind, die Pubertät lässt grüßen, aber es war für mich bestimmt erholsamer als für Alleinreisende mit kleinen Kindern. Sunnybee vom Mutter und Sohn-Blog hat sich Gedanken darüber gemacht, wie man sich dennoch erholen kann, außerdem hat sie weitere sehr interessante Artikel zum Thema Alleinreisen mit Kind verlinkt.

Ein paar freie Tage habe ich noch und in dieser Zeit möchte ich daheim noch ein wenig renovieren und die Terrasse mal wieder auf Vordermann bringen. Vielleicht lege ich mir einen Kräutergarten an. Auf Tanjas Welt habe ich ein DIY für einen Paletten-Kräutergarten entdeckt, der es mir angetan hat.

Grundsätzlich stehen die Renovierung des Wohnzimmers und das Ausmisten des Schlafzimmers auf dem Programm, aber ich will mir keinen Stress machen, wenn ich keine Motivation verspüre, werde ich das aufschieben, ich hab schließlich Urlaub. Warum man To-Do-Listen zum Wohle der Zeitplanung zum Teufel schicken sollte, darüber hat Henning sich Gedanken gemacht.

Für die Buchmenschen unter euch – und damit meine ich nicht nur die Buchblogger, sondern auch die Leser – habe ich noch einen Tipp. Monerl hat eine Linkparty gestartet. Buchblogger können dort ihre Rezension zu ihren Lesehighlights verlinken und gleichzeitig finden die Buchinteressierten dort jetzt schon eine kleine Auswahl an Leseempfehlungen.

Und wenn wir gerade beim Thema Leseempfehlungen sind, Alexandra von Weltenwanderer will wissen, welche Ansprüche ihr an Rezensionen habt und was aus eurer Sicht für oder gegen Kurzmeinungen mit ein oder zwei Sätzen spricht.

Die Coolen Blogbeiträge

Das war nun viel Input, möglicherweise hat jemand bis hierhin schon verdrängt, was ich oben zur Sommerpause geschrieben habe, daher wiederhole ich es nochmal zur Sicherheit:

Die coolen Blogbeiträge gehen in eine Sommerpause, deswegen geht es erst am 15. August 2019 wieder bei Sabienes weiter. Wir wünschen euch eine gute Zeit und freuen uns, wenn wir uns ab Mitte August wieder gut erholt lesen.

Coole Blogbeiträge gegen die Hitze

Die Coolen Blogbeiträge

Eine Hitzewelle überrollt uns, da kommen die Coolen Blogbeiträge ja genau richtig. Ich habe mich in den letzten Tagen wieder bei anderen Bloggern nach interessanten Artikeln umgesehen, doch ich sag es vorab, da mein Laptop wohl langsam den Geist aufgibt und ich beim besten Willen keine ganzen Blogartikel auf dem Handy schreiben kann, fällt der Beitrag in dieser Woche ein wenig kürzer aus.

Ja, die Sache mit dem Laptop klingt tatsächlich nach einem Problem für mich, dass ich hoffentlich kurzfristig lösen kann. Mit Problemlösen haben sich Sabienes Coole Blogbeiträge praktischerweise in der vergangenen Woche beschäftigt.


Bei diesen Temperaturen sehne ich mich spätestens am frühen Nachmittag nach dem kühlen Nass. Michaela von Inside Berlin hat sich nach tollen Bademöglichkeiten in Berlin umgesehen.


Falls pures Schwimmen nicht euer Ding ist, dann vielleicht Synchronschwimmen? ;) Auf Wessels Filmkritik wurde der Film Ein Becken voller Männer vorgestellt und was ich da gelesen habe, hört sich richtig gut an.


Nochmal zurück zu Michaela, bei ihr habe ich so viele tolle Beiträge entdeckt, dass ich mich gar nicht auf eine einzige Empfehlung festlegen wollte, deswegen gibt es hier noch einen zweiten Link zu Inside Berlin.

Was ich in meinem Bekanntenkreis so mitbekomme, scheint Gin ja mittlerweile ein Renner und In-Getränk zu sein. Michaela stellt ein Rezept für Gin Basil Smash vor, das herrlich erfrischend klingt.


Bei diesen Temperaturen möchte man am liebsten das Haus nicht verlassen, man ist gerade eine Dachwohnung hat. Praktischerweise ist am Samstag um 18 Uhr Mädelsabend bei Der Duft von Büchern und Kaffee und Meine Welt voller Welten und wenn ihr dabei sein wollt, schnappt euch ein Buch und ein Laptop, ein Tablet oder das Handy und schaut einfach bei den beiden vorbei. Klönen, ohne einen Fuß vor die Tür zu setzen, was will man mehr.


Legt ihr eure Arzttermine auch gerne in euren Urlaub? Frau Trallafitti hat sich Gedanken über To-Dos und Not-To-Dos für die Urlaubszeit gemacht.


Ein bisschen Reisefeeling darf natürlich nicht fehlen. Jil war vor einem Jahr in Australien und berichtet aktuell  auf ihrem Blog von der Reise.


Das war´s für mich schon fast wieder für diese Woche, nun muss ich noch meine Social Media-Accounts mit diesem Blogartikel befüllen. Steffi von angeltearz hat festgestellt, dass sie so viel Zeit für Social Media aufwendet, um ihre Blogposts zu promoten, dass der Blog dadurch zu kurz kommt. Deshalb hat sie ein einwöchiges Experiment durchgeführt und festgestellt, dass sie auf einen Kanal gut verzichten kann. Spannend, was sonst noch dabei heraus gekommen ist.


Die nächsten Coolen Blogbeiträge findet ihr am kommenden Donnerstag wie das bei Sabines, Lasst euch bis dahin von den Temperaturen nicht unterkriegen!

Die Coolen Blogbeiträge – Und es war Sommer

Daggis Welt – rund um Bücher, Kaiserslautern und die Welt

Wer beim Titel dieses Blogartikels an Peter Maffay denkt, den muss ich enttäuschen, denn heute geht es bei den Coolen Blogbeiträgen keineswegs um Musik sondern um den ersten Sommerzauber, der sich langsam auf die Blogs legt.


Die Temperaturen steigen, die Klamotten fallen und Nina hat es satt, in Zeitschriften über Horrorbauch, Schenkelschande, Speckshow, usw. zu lesen. Was sie dazu und zu Bewerbungen von dicken Frauen zu sagen hat, könnt ihr auf Juramama nachlesen.


Nach dem Lesen von Ninas Artikel sollten wir hoffentlich alle in der Lage sein, ein paar Extra-Kilos zu akzeptieren. Das wäre vor allem dann wichtig, wenn man beabsichtigt, Claudia auf Honey Love and Like  zu besuchen, sie stellt nämlich ein Rezept für Nutella-Eis vor.


Ich bin dann mal weg. Ist das ein Satz, den ihr auch gerne einmal aussprechen würdet? Melanie von Siegerland Krimis hat es getan und berichtet nun auf ihrem Blog von ihrer Pilgerreise auf dem Jakobsweg.


Anett hat in den letzten Wochen verschiedene Reiseführer vorgestellt, eine bunte Mischung aus Toskana, Harz, Irland, Italien, Usedom und London und zum Abschluss dieser Aktionstage verlost sie derzeit einige Reiseführer. Aber Achtung, ihr müsst schnell sein, denn das Gewinnspiel endet morgen Abend.

 

Wegweiser

Wenn ihr unterwegs seid, schreibt ihr dann Urlaubsgrüße per Whats App? Falls ihr noch die guten alten Postkarten versendet, dann lege ich euch Tina  Suche nach Postkartenbuddies für ihre Blogaktion #Postkartenliebe 2.0 an Herz. Wie der Name schon sagt, dreht es sich dabei nicht um Urlaubskarten, sondern um die Liebe zu Postkarten im Allgemeinen.


Habt ihr noch kein Fernweh bekommen? Da kann ich Abhilfe schaffen. Sabienes hat vergangene Woche für die Coolen Blogbeiträge Reiseblogger besucht.


Wie macht ihr das eigentlich, wenn ihr in Urlaub fahrt, bleibt das Smartphone zuhause? Ich bin jemand, der mehrmals stündlich auf das Display sieht, aber ich habe es ausprobiert und im Urlaub soweit auf das Handy verzichtet, dass ich mir nur abends eine Stunde „Handyzeit“ erlaubt habe. Gefühlt war ich noch nie so tiefenentspannt. Kathrin hat auf Buchsensibel ein Buch vorgestellt, das genau von diesem Thema handelt.


Fürs Reisen dürfte Moni von Buch & Wort in diesem Sommer nicht so viel Zeit übrig haben. Sie schreibt gerade an ihrer Bachelorarbeit und braucht dafür die Hilfe von Buchbloggern bzw. den Lesern von Literaturblogs. Die Teilnahme ist bis 30. Juni möglich, der Zeitaufwand beträgt rund 15 Minuten.


Wir Blogger kennen das natürlich auch mit dem Sommerloch. Es kommen weniger Besucher auf den Blog und es wird weniger kommentiert. Alexandra von Weltenwanderer hat sich gefragt, ob nicht Instagram, Twitter und Facebook den guten alten Blogs den Rang ablaufen. Sind Blogs altbacken?


Altbacken bietet sich ja geradezu an als Überleitung für das nächste Thema. Es geht ums Kuchen backen :) Als ich über Pfingsten meine Eltern besucht habe, gab es Rhabarber-Kuchen. Ich liebe Rhabarber. Wie toll, dass Anne vom Blog „vom Landleben“ ganz aktuell ein Rezept für Rhabarber-Erdbeer-Kuchen veröffentlicht hat.


Auch Berenice vom Moms Favorits and more hat gebacken. Mit einem Produkt, dass mir persönlich immer das Gefühl vermittelt, dass ich zwar Schokolade esse, dass das aber gar nicht zählt, weil diese Riegel ja schon fast gesund sind ;) Die Rede ist von Yogurette und Berenice hat Cupcakes und Muffins daraus gezaubert.

Ich würde mich freuen, wenn diese Beiträge ein wenig Sommerfeeling bei euch herauf gerufen haben. Nächste Woche gehts mit den Coolen Blogbeiträgen wieder bei Sabienes weiter.